Da staunten die Passanten in den Straßen einer südchinesischen Stadt nicht schlecht! Urplötzlich und am helllichten Tag tauchte in der Stadt Meng’a ein ausgewachsener männlicher Elefant auf und spazierte durch die Straßen.

Die Behörden filmten den ungewöhnlichen Tagesgast aus sicherer Entferung per Drohne. Zahllose Menschen sind im Hintergrund zu sehen, wie sie dem Spektakel zusehen.

Elefant spaziert durch Stadt in China – auf der Suche nach seiner Herde 

Der Dickhäuter wirkt gehetzt in diesen Aufnahmen – er zerstörte einem Bericht von „SBS“ zufolge neun Autos.

Das Tier sei von einem anderen männlichen Elefanten aus der Herde vertrieben worden, nachdem er keine Partnerin gefunden hatte, mit der er sich hätte paaren können.