Bei dieser Airline liefert Foodora Essen ins Flugzeug

Bei dieser Airline liefert Foodora Essen ins Flugzeug

Ciao, langweiliges Flugzeug-Menü – hallo Streetfood, Pho Bo und Chia Bowls! Bei Sun Express kannst du dir all das bald in den Flieger bestellen. Die Airline arbeitet mit dem Lieferdienst Foodora zusammen.

Asiatische Sommerrollen mit Gemüse.
Dein Lieblingsessen ins Flugzeug bestellen? Ist bald tatsächlich möglich. (Symbolfoto)

Foto: unsplash.com/Brenn Huff

Verkochte Nudeln, für Veganer und Vegetarier kaum Auswahl und Kalorienbomben bei den Beilagen – so sieht Flugzeugessen leider oft aus. Sein wir mal ehrlich: Wenn du die Wahl hättest zwischen überteuertem Essen an Bord oder deinem Lieblingsgericht, würdest du dich für Letzteres entscheiden, oder?

Um Passagieren genau das zu ermöglichen, holt die Fluggesellschaft Sun Express mit dem Lieferdienst Foodora jetzt abwechlungsreiches und gesundes Essen an Bord. Klingt zunächst irre: Foodora liefert ab März Essen in den Flieger. Getestet wird das auf der Flugstrecke Düsseldorf–Antalya. 

Aber: Essen bestellen und per Fahrradkurier in den Flieger liefern lassen – wie soll das gehen?

Foodora liefert Essen in den Sun-Express-Flieger

Sun Express hat zwei Restaurants in Düsseldorf ausgewählt, bei denen Passagiere vor dem Abflug ihr Essen bestellen können. In der Testphase könnte dann vietnamesisches Streetfood von An Banh Mi auf dem Tablett landen:

Oder vegetarisches und veganes Healthy Food von Greentrees:

Das neue Konzept soll nicht nur schmecken, sondern auch die Umwelt schonen: „In der heutigen Welt der knappen Ressourcen, des Klimawandels und des zunehmenden Umweltengagements müssen wir unseren Passagieren nicht nur genau zuhören, sondern auch auf ihre Anliegen und Wünsche eingehen“, erklärt Kerstin Lomb, Chief Marketing Officer bei Sun Express.

Die Gerichte werden vollständig – vom Teller über den Becher bis hin zum Besteck – auf Biomaterialien ausgeliefert und serviert. Diese werden unter anderem aus Milchsäure oder Zuckerrohr hergestellt.

Mehr anzeigen

Sun Express kooperiert als erste Airline in Deutschland mit Lieferdienst

In Deutschland ist die Kooperation zwischen Airline und Lieferdienst noch einzigartig – weltweit gab es aber schon ähnliche Projekte: In Amerika konnten sich Passagiere bei Cape Air chinesisches Essen bringen lassen. Und in der Karibik arbeitet die Imbiss-Kette Dominos mit einer lokalen Airline zusammen, um Pizza auf die Inseln zu liefern, berichtet „Aerotelegraph“.

Der bisher einzigartige Lieferdienst ist eine Kooperation des Berliner Start-ups Foodora, der Flugzeug-Catering-Dienste Retail in Motion und LSG und der Airline Sun Express. Die Airline fliegt ab 16 deutschen Flughäfen, darunter Berlin-Tegel, Hamburg, Düsseldorf und München.

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
Das könnte dich auch interessieren
Zur
Startseite