Kreuzfahrtschiff auf Bahamas verpasst: Paar war in den Flitterwochen!

Kreuzfahrtschiff verpasst: Paar war in den Flitterwochen!

Im Netz und am Pier haben diese Kreuzfahrt-Passagiere ordentlich Schadenfreude geerntet. Ein Video zeigt, wie das Paar das auslaufende Schiff „Symphony of the Seas“ verpasst – jetzt äußern sich die Pechvögel.

Die „Symphony of the Seas“ beim Halt in San Juan.
Spätestens 60 Minuten vor dem Ablegen müssen Passagiere bei Royal Caribbean wieder an Bord sein. (Symbolfoto)

Foto: imago/Zuma Press

Sie werden für immer ein Erinnerungsvideo an ihre Flitterwochen haben: Maria Gonzales Roesch (26) und ihr Mann sind das Paar, das dabei gefilmt wurde, wie es einem Kreuzfahrtschiff auf den Bahamas hinterherrannte.

Das Video machte Schlagzeilen auf der ganzen Welt – und Maria und ihren Mann zum Gespött der Internet-Community.

Model aus Costa Rica verpasst „Symphony of the Seas“

Zunächst war allerdings gar nicht klar, wer da genau die Abfahrt der „Symphony of the Seas“ verpasst hatte. In ihrer Instagram-Story verrät Maria jetzt: „Ja, das waren wir.“

In Lateinamerika ist die Frau nicht unbekannt: Sie arbeitet in Costa Rica als Model, Schauspielerin und Moderatorin, auf Instagram folgen fast 200.000 Menschen ihren Erlebnissen.

Auch die schönsten Momente ihrer siebentägigen Karibik-Kreuzfahrt mit Royal Carribean teilte Maria mit ihren Followern: 

Flitterwochen werden zum Kreuzfahrt-Albtraum

Auf den Bahamas, am sechsten Tag der Kreuzfahrt, kam dann der Schock: Das Schiff legte früher ab als bei den vorherigen Landgängen.

Der „Sun“ zufolge hat das Paar eine Notiz zu dem geänderten Reiseablauf erhalten, diese allerdings nicht gelesen. Ganz ähnlich ging es im Dezember auch Passagieren einer Norwegian-Kreuzfahrt, die auf Kuba strandeten.

Daran, dass ihr Ausrutscher ein virales Internetphänomen wurde, gibt Maria dem Youtube-Nutzer „Reel Focus“ die Schuld. Auf dessen Kanal war das Video vor rund einer Woche gepostet worden. Mittlerweile wurde der Clip fast zwei Millionen Mal geklickt: 

Dabei seien Maria und ihr Mann nicht die einzigen Pechvögel gewesen: Auf Instagram erzählte sie, dass außer ihnen noch sechs andere Passagiere das Schiff verpasst haben. Die Bahamas waren der letzte Stopp, bevor die „Symphony of the Seas“ nach Miami zurückkehrte. 

Kreuzfahrtschiff verpasst? Passagiere tragen die Kosten

Gefilmt wurde das Video vom Deck der „Norwegian Bliss“, die neben dem Schiff von Royal Caribbean in Nassau vor Anker lag. Bis 15.30 Uhr (Ortszeit) hätten die Passagiere wieder an Deck gehen müssen. 45 Minuten später legte das Kreuzfahrtschiff ab – ohne das frisch verheiratete Paar.

Wie die beiden zurück nach Miami kamen, hat Maria nicht verraten. One-Way-Flüge von den Bahamas nach Florida kosten ab 147 Euro pro Person.

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
Das könnte dich auch interessieren
Zur
Startseite