Der ICE 373 war auf dem Weg von Berlin nach Interlaken in der Schweiz, als plötzlich der vordere Teil des Zuges von den Gleisen sprang. Die rund 240 Passagiere mussten am späten Sonntagabend mit einem Rettungszug evakuiert und zum Bahnhof Basel SBB gebracht werden. Noch ist unklar, warum der Zug entgleiste. Verletzt wurde dabei aber niemand.

Zug entgleist: Strecke zwischen Basel SBB und Basel Badischer Bahnhof gesperrt

Die Strecke zwischen dem Badischen Bahnhof und Basel ist der SBB zufolge noch immer gesperrt. Reisende sollen alternativ die Tramlinie 2 nehmen. Wann die Strecke wieder befahrbar ist, sei noch nicht absehbar. Der Deutschen Bahn zufolge dauert die Sperrung noch bis mindestens Dienstagabend an.

Züge nach Deutschland starten deshalb vorerst in Basel Badischer Bahnhof und enden auch dort. Bei Verbindungen zwischen Frankfurt am Main und Mailand entfällt der Halt in Basel SBB, stattdessen werden Basel Badischer Bahnhof und Olten angefahren.