Völlig entsetzt klammern sich die Passagiere an ihre Sitze, im Gang liegt der komplette Inhalt mehrerer Getränkewagen. Zweimal flog der Flieger wegen extremer Turbulenzen mit extremer Geschwindigkeit steil in Richtung Erde, berichten Passagiere.

In einem Video, das auf dem Flug DL5763 aufgenommen wurde, sieht man das ganze Chaos:

Drei Verletzte bei Turbulenzen und Sturzflug

Auf dem Weg von Seattle nach Santa Ana in Kalifornien geriet das Flugzeug am Mittwoch in extreme Turbulenzen und musste nach Nevada umgeleitet werden. Bei den heftigen Erschütterungen wurden mehrere Gepäckstücke und die Getränkewagen durch das Flugzeug geschleudert.

Drei Menschen wurden dabei verletzt. Auf Fotos ist zu sehen, wie einige von ihnen sich blutende Kopfwunden halten:

Passagiere nach Notlandung in Schock

„Die Turbulenzen waren verrückt, aber die Delta-Crew hatte alles im Griff, sogar die Notlandung“, schreibt Passagier Joe Justice auf Twitter. Nach der Notlandung in Reno wurden die Passagiere von Sanitätern empfangen, drei mussten der „Sun“ zufolge in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die restlichen Passagiere wurden mit Getränken und Pizza versorgt, wie der Flughafen auf Facebook mitteilte:

Für die Fluggäste nach diesem Horror-Flug vermutlich nur ein kleiner Trost. Stunden später wurden sie auf andere Flüge verteilt und nach Kalifornien gebracht.