Das Flugzeug der Superlative nimmt leise Abschied: Wegen schrumpfender Bestellzahlen stellt Airbus die Produktion des A380 ein. 2021 wird der letzte Riesenjet ausgeliefert. Doch keine Sorge: Du musst deinen Traum, einmal im Leben in der größten Maschine der Welt zu sitzen, nicht aufgeben. Der reisereporter verrät, auf welchen Strecken der A380 weiterhin fliegt.

Der längste A380-Flug geht nach Auckland, Neuseeland

Die größte Airbus-Maschine kann Strecken von bis zu 12.000 Kilometern am Stück zurücklegen. Das bedeutet: ein langes Vergnügen. Die längste A380-Flugroute – und derzeit die drittlängste der Welt – bietet Emirates an. Sie verläuft von Dubai nach Auckland, Neuseeland, und beträgt stolze 14.193 Kilometer. Mit kurzem Zwischenstopp in Sydney sitzt du fast 20 Stunden lang im Luxusflieger. 

Weitere Langstreckenflüge bieten Emirates und Qantas von Dubai in die USA nach Los Angeles und Houston an. Laut „Forbes“ schafft Airbus es damit mehrmals in die Top 10 der längsten Strecken für Passagierflüge.

Du musst aber nicht extra nach Dubai reisen, um einmal mit der Megamaschine zu fliegen:

A380 startet auch in Deutschland

Die Lufthansa führt derzeit 14 A380-Maschinen und fliegt von Frankfurt und München weltweit Destinationen wie Bangkok, New York und Delhi an. Auch in Paris und London startet der A380, zum Beispiel mit Air France oder British Airways. Die europäischen Airlines fliegen aber mit deutlich weniger Jumbojets als die Konkurrenten aus Asien, zeigt eine Statistik von „Routes Online“.

Eigene A380-Fanseite

Der Jumbojet von Airbus fliegt Dutzende Destinationen an. Wenn du dir einmal einen Erlebnisflug mit dem A380 gönnen willst, listet dir die eigene A380-Fanseite „IFlyA380.com“ übersichtlich alle Ziele auf; dort kannst du sogar direkt deinen Flug buchen. 

Der A380 bietet Luxus über den Wolken 

Der A380 bietet auf zwei durchgehenden Decks Platz für bis zu 835 Fluggäste – und ist damit das größte Passagierflugzeug der Welt. Der Doppeldecker ist schon von außen imposant: Die Maschine ist 73 Meter lang, 24 Meter hoch und wiegt 560 Tonnen, ist also ungefähr so schwer wie 110 Elefanten.

Dieser virtuelle Rundgang zeigt dir, was dich bei einem Flug mit dem A380 erwartet:

Fliegen mit dem A380 ist gar nicht so teuer, wie du denkst 

Bei alldem Luxus könnte man nun denken, dass ein Flug mit dem A380 unbezahlbar sei. Stimmt nicht: Anfang März kannst du zum Beispiel von Madrid nach Los Angeles für knapp 560 Euro hin und zurück fliegen (Stand: 14. Februar).