Gebrochene Herzen bei der Delta Airlines: Dieser Versuch, Fluggäste miteinander zu verkuppeln, ging völlig schief.

Die Fluggesellschaft und Coca-Cola ließen extra Servietten für eine Flirt-Aktion bedrucken mit der Aufforderung: „Weil du in einem Flugzeug voll mit interessanten Menschen bist und… hey, man weiß ja nie. Sei ein bisschen old school, schreib deine Nummer auf und gib sie deinem Flugzeugschwarm. Man weiß ja nie…“

Keine Liebe in der Luft: Delta-Passagiere sind sauer

Was als süße Flirthilfe gedacht war, entpuppte sich bei den Passagieren allerdings als absoluter Aufreger. Auf Twitter wird die Aktion unter anderem als „creepy“ beschrieben.

Ein anderer User meint, dass niemand eine Nummer von einer Person haben möchte, die einen vorher stundenlang angeglotzt habe.

Blitztrennung von den Flirt-Servietten 

Delta Airlines reagierte auf die massive Kritik und entfernte die Servietten aus allen Flugzeugen. In der „Washington Post“ entschuldigt sich die Airline zudem, sollte sich jemand durch die Aufforderung auf den Servietten angegriffen fühlen.

Nachdem Delta die bedruckten Flirt-Servietten wieder aus dem Flugverkehr gezogen hat, twittern dann doch noch einige User, dass die Reaktion komplett übertrieben sei.

User Duck Musings fragt sich, ob wir denn alle keinen Spaß mehr verstehen würden:

„SSSIDNNNEYYY“ sieht das genauso und wünscht sich, dass Delta Airlines und Coca-Cola die Servietten behalten.