Regent Seven Seas baut die größte Kreuzfahrt-Suite der Welt

400 Quadratmeter! Die größte Kreuzfahrt-Suite der Welt

Die größte Kreuzfahrt-Suite der Welt ist eröffnet worden. Sie misst 400 Quadratmeter. Eine Übernachtung für zwei Personen kostet stolze 11.000 US-Dollar – trotzdem ist die erste Saison über komplett ausgebucht.

Regent Seven Seas Cruises
Auf 400 Quadratmetern ist sogar Platz für einen eigenen Flügel.

Foto: Regent Seven Seas Cruises

Das neue Schiff der Reederei Regent Seven Seas Cruises wird im Februar 2020 zur Jungfernfahrt aufbrechen und dabei Kreuzfahrt-Luxus pur bieten: Auf der „Regent Seven Seas Splendor“ gibt es nur Suiten. Und eine ist ganz besonders dekadent: Auf dem 14. Deck ist die größte Kreuzfahrtschiff-Suite der Welt untergebracht. 

Das ist die größte Kreuzfahrt-Suite der Welt

Sie ist mehr als 400 Quadratmeter groß – größer als die meisten Eigenheime. Allein der Balkon der Kabine misst 120 Quadratmeter und fährt damit gleich einen nächsten Rekord ein: Er ist der größte Kreuzfahrt-Balkon weltweit und hat sogar ein eigenes Pooldeck.

   

Blick in die größte Kreuzfahrt-Suite der Welt

In der Regent Suite gibt es nicht nur einen Speisesaal mit Kronleuchter, sondern auch einen Flügel im Wohnzimmer – mit Sicht auf den Ozean.

Ein Butler und ein Caterer stehen den Suite-Bewohnern zur Verfügung, berichtet „The Sun“. Und an der eigenen Bar lässt sich das 270-Grad-Panorama mit einem Getränk in der Hand ebenfalls ganz privat genießen. Den Drink können die Passagiere aber auch in den eigenen Wellnessbereich mitnehmen – der verfügt über eine Sauna und ein Dampfbad. 

Luxus pur: In diesen Betten schlafen auch Royals

Obwohl die Suite so groß ist, gibt es „nur“ zwei Schlafzimmer. In ihnen stehen Luxusbetten der Marke Hästens, die satte 200.000 US-Dollar pro Stück kosten. 

Wer in der Suite übernachtet, hat wahrscheinlich mehr als nur einen Koffer gepackt (oder packen lassen). Ein begehbarer Kleiderschrank darf in der Suite deshalb nicht fehlen.

Wer die Suite bucht, bekommt als Standard den Flug gratis dazu – natürlich Businessclass – und einen persönlichen Auto-Guide für Touren. Dem Luxusurlaub steht da nichts mehr im Wege.

Für so viel Luxus müssen die Passagiere entsprechend viel blechen: 11.000 Euro pro Person und Nacht – umgerechent knapp 9.700 Euro. Stört aber nicht: Für die erste Kreuzfahrtsaison ab 2020 ist die Suite schon ausgebucht.

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
Nur solange der Vorrat reicht!
Zur
Startseite