Es gibt Dinge, die bringen wirklich jeden Flugbegleiter auf die Palme: Auf die Toilette gehen, während der Service im Gange ist. Oder deinen Müll in die Sitztasche vor dir stopfen. Oder eine Cola Light bestellen.

Denn die hat zwar weniger Kalorien als eine normale Cola. Aber sie schäumt beim Einschenken sehr viel mehr. Warum ist das so? Der niedrige Luftdruck im Flugzeug sorgt dafür, dass die Kohlensäure aus der Dose schneller freigesetzt wird. Und in einer Cola Light ist vermutlich mehr CO2 als in anderen Erfrischungsgetränken.

Diät-Cola: Einschenken beim Bordservice dauert extrem lang

Die Flugbegleiterin Jet schreibt auf ihrem Blog „These Gold Wings“, dass Flugbegleiter für das Einschenken einer Diät-Cola bis zu dreimal länger brauchen als für andere Getränke. Und das bedeutet für die anderen Passagiere: warten. 

Es gebe aber einen Trick, wie Stewardessen und Stewards ein sprudelndes Getränk schneller servieren können. Wie das geht, verrät Jet in einem Video: