Von der Decke hängen eingeschweißte Würstchen, du kannst mit Bratwurstkissen kuscheln und dich nebenbei über die Herstellung, Rohstoffe oder Rezepte der Spezialität informieren: Willkommen im Paradies aller Grillmeister – und im Albtraum aller Vegetarier.

Im September hat Metzgermeister Claus Böbel im fränkischen Rittersbach ein Bratwurst-Hotel eröffnet, angeblich das erste der Welt. In sieben Zimmern sind Wurstfreunde ganz in ihrem Element. Die Nacht im Bratwursthimmel kostet dich ab 98 Euro im Doppelzimmer – inklusive zünftigen Frühstücks.

Die Liebe zur Wurst gibt der Metzger auch bei Führungen, Kursen über selbst gemachte Bratwurst oder „Wursterlebnis-Wanderungen“ weiter.

Im dazugehörigen Restaurant spielt Bratwurst übrigens in jedem Gericht eine Rolle: vom Salat bis zum Dessert.

Mehr anzeigen

Na dann: „An Gudn“ und lasst euch die „Brodwoscht“ schmecken!