Gardaland: Tipps für Freizeitpark-Besucher | reisereporter.de

Freizeitpark Gardaland: Alle Infos auf einen Blick

Im Freizeitpark Gardaland findest du Vergnügen für die ganze Familie. Selbst übernachten ist in einem der phantasievollen Hotels des Parks möglich. Tipps und Infos für deinen Besuch bekommst du hier!

Vorsicht Schwindelgefahr: Krasse Loopings gibt's im Freizeitpark Gardaland.
Vorsicht Schwindelgefahr: Krasse Loopings gibt's im Freizeitpark Gardaland.

Foto: imago/imagebroker/begsteiger

Der Freizeitpark Gardaland befindet sich in Castelnuovo del Garda in Italien und ist dort der größte seiner Art. Jedes Jahr strömen knapp drei Millionen Besucher in den Park, der im Juli 1975 seine Tore das erste Mal öffnete.

Auf einer Fläche von 33 Ar befinden sich zahlreiche Fahrgeschäfte, bei denen jeder auf seine Kosten kommt. Es gibt vier unterschiedliche Themenbereiche auf der Gardaland-Karte: Adrenaline, Adventure, Fantasy und Show. Innerhalb des jeweiligen Bereichs befinden sich Gardaland Attraktionen, die zum Namen des Themas passen.

Im Jahr 2005 wurde das Resort Gardaland zur Nummer fünf der besten Vergnügungsparks weltweit gekürt. Das Gardaland hat ein Sea Life Center auf dem Gelände, welches du mit einem entsprechenden Ticket besuchen kannst. Auf diese Weise ist zwischendurch eine kleine Pause möglich.

Du solltest bei einem Besuch im Sommer auf keinen Fall die Besonderheiten der Nacht verpassen. Dank der Öffnungszeit bis 23 Uhr ist eine farbenfrohe Lasershow ebenso zu bestaunen wie ein Feuerwerk, welches einmal in der Woche stattfindet. Aufgrund der Nähe zum Gardasee ist ein Abstecher vom Gardaland aus ein absolutes Muss für Touristen. Dieses einmalige Naturschauspiel ist eine Reise wert und lässt sich hervorragend mit einem Besuch im Park verbinden.

Attraktionen im Freizeitpark Gardaland

Ein Vergnügen für die ganze Familie stellt die Wasserrutsche „Fuga da Atlantide“ dar. Bei zwei Abfahrten aus einer Höhe von 16 Metern bleibst du sicherlich nicht trocken. Die Bahn sieht aus, als wäre sie einem antiken Dorf entsprungen, und verzaubert Groß und Klein gleichermaßen.

Eine Attraktion der besonderen Art auf dem Gardaland Plan ist der Themenbereich Fantasy, der vor allem für Kinder entworfen wurde. Hier sind verschiedene Kinderserien und Kinderfilme aufgegriffen worden, die auch dich faszinieren werden. Die liebevollen Details machen den Bereich zu einem magischen Ort.

Eine angenehme Abkühlung bekommst du in der Wasserbahn „Jungle Rapids“. In den großen und runden Schlauchbooten haben bis zu neun Personen Platz, sodass deine komplette Familie mitfahren kann. Dank der Stromschnellen im Wasser erlebst du eine rasante Fahrt durch eine Tempelstadt und wanderst auf den Spuren von Indiana Jones.

Achterbahnen im Gardaland

Die Achterbahn „Oblivion – The Black Hole“ sorgt auf einer Strecke von 566 Metern für frischen Fahrtwind. Das maximale Gefälle beträgt 87 Grad und die Geschwindigkeit sorgt für pures Adrenalin. Die Wagen sind nicht geschlossen, sodass du das Gefühl hast, du würdest dich im freien Fall befinden.

Eine weitere Möglichkeit für einen Adrenalinrausch ist die Achterbahn „Raptor“, welche mit einer Länge von 770 Metern eine der längsten ihrer Art ist. Nachdem du dich in einer Höhe von 33 Metern befindest, wirst du auf eine Geschwindigkeit von bis zu 90 km/h gebracht. Die drei Elemente Korkenzieher, Zero-G-Roll und Inline-Twist sind das i-Tüpfelchen der Bahn.

Die Stahlachterbahn „Shaman“ führt dich auf einer Fahrtdauer von zwei Minuten durch zwei Loopings und einen doppelten Korkenzieher. Bei 70 Kilometern pro Stunde wirst du durch die Luft gewirbelt und erlebst dabei das pure Vergnügen einer actionreichen Achterbahn.

Eintrittspreise und Öffnungszeiten des Freizeitparks

Die Gardaland Öffnungszeiten richten sich nach den unterschiedlichen Saisons. Die Hauptsaison ist von Mitte Juni bis Anfang September. Der Park hat in dieser Zeit von 10 bis 23 Uhr geöffnet. Von Ende März bis Ende September sind die Tore zwischen 10 und 17 Uhr geöffnet. An den Wochenenden außerhalb der Hauptsaison hat der Freizeitpark bis 18 Uhr offen und im Oktober ist der Park ausschließlich an den Wochenenden für dich geöffnet.

Bei der Gestaltung der Gardaland Preise gibt es unterschiedliche Preiskategorien. Dabei existieren die folgenden Unterteilungen:

  • Erwachsene ab 10 Jahre: 40,50 Euro (2 Tage: 52,00 Euro)
  • Erwachsene Park + Sea Life: 45,50 Euro (2 Tage: 60,00 Euro)
  • Kinder unter 10 Jahre: 34,50 Euro (2 Tage: 46,00 Euro)
  • Kinder Park + Sea Life: 39,00 Euro (2 Tage: 50,00 Euro)
  • Kinder unter 1 Meter: Eintritt frei

Nachmittagsticket:

  • Mo. bis Fr. 14 bis 18 Uhr: 21,00 Euro
  • Sa. und So.: 24,00 Euro

Familienticket Park:

  • 3 Personen: 103,50 Euro
  • 4 Perrsonen: 138,00 Euro
  • 5 Personen: 172,50 Euro

Familienticket Park + Sea Life:

  • 3 Personen: 115,00 Euro
  • 4 Personen: 154,00 Euro
  • 5 Personen: 192,50 Euro

Gruppen ab 20 Personen: 29,00 Euro (2 Tage: 46,50 Euro)
Gruppen Park + Sea Life: 33,50 Euro

Für Gäste mit Behinderungen, die sich nicht selbstständig im Park bewegen können, ist der Eintritt frei. Für andere Behinderungen gibt es rabattierte Gardaland Tickets. Dein Hund hat an der Leine Zugang zum Park. Bei Shows und Attraktionen muss er jedoch draußen warten.

Adresse, Anfahrt und Parken

Der Vergnügungspark Gardaland befindet sich in der Castelnuovo del Garda in Italien in der Via Derna 4. Wenn du mit dem Auto anreist, ist dies über die A4 oder die A22 unkompliziert möglich. Dein Auto kannst du auf dem Parkplatz stehen lassen.

Die Anreise mit dem Zug gelingt über den Bahnhof Peschiera del Garda, von wo aus alle 30 Minuten ein Shuttlebus in Richtung Gardaland startet. Da die Flugplätze Valerio Catullo Verona Villafranca und Gabriele D‘Annunzio von Montichiari nur wenige Kilometer vom Park entfernt liegen, ist auch eine Anreise mit dem Flugzeug ohne Probleme möglich.

Übernachtungsmöglichkeiten und Hotels

Weil der Freizeitpark Gardaland viele Attraktionen für Familien zu bieten hat, ist ein Aufenthalt über mehrere Tage eine Überlegung wert. Für eine Übernachtung stehen im Park gleich mehrere Hotels zur Verfügung, wobei das neueste seine Toren im Mai 2019 öffnet. Die Hotels besitzen unterschiedliche Themenzimmer, die du dir bei der Buchung selber aussuchen kannst. Wenn du es lieber schlicht magst, sind die klassischen Zimmer etwas für dich. Die Gardaland Hotels befinden sich direkt nebeneinander auf dem Gelände.

Die Blue Lagoon ist eine Badelandschaft mit großem Pool, in der du dich nach einem langen Tag im Freizeitpark entspannen kannst. Deine Kinder können im Kinderbecken neue Freunde finden und viel Spaß haben, während die Wasserfälle das Bild der Lagune perfekt abrunden.

Dein Besuch im Gardaland

Gardaland | Adresse: Via Derna, 37014 Castelnuovo del Garda VR, Italien | Öffnungszeiten: Sommer 10 bis 23 Uhr, Wochenende 10 bis 18 Uhr, sonst 10 bis 17 Uhr | Eintrittspreis Tagesticket: Erwachsene 40,50 Euro, Kind 34,50 Euro | Parkkosten pro Tag: 5 Euro Auto und Wohnmobil, Busse und Motorräder frei

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
Das könnte dich auch interessieren
Zur
Startseite