Kreuzfahrt: Das waren 2018 neue Schiffe, Trends und beliebte Routen

Kreuzfahrt: So spannend war das Reisejahr 2018

Neue Schiffe, beliebte Routen und ein steigendes Umweltbewusstsein: Im vergangenen Jahr war ziemlich viel los in der Kreuzfahrtbranche. Der reisereporter fasst das Kreuzfahrtjahr 2018 für dich zusammen.

Kreuzfahrt im Mittelmeer.
Kreuzfahrten im Mittelmeer waren 2018 besonders beliebt.

Foto: imago/Waldmüller

Es ist die Zeit für Jahresrückblicke – da darf natürlich auch ein Blick auf das Kreuzfahrtjahr 2018 nicht fehlen. Immerhin gibt es kaum eine Reiseform, die in Deutschland so sehr polarisiert: Einige lieben den Komfort und die Möglichkeiten von Kreuzfahrten, andere verteufeln sie als umweltschädlich und als Verstärker von Overtourism.

Egal, welchem Lager du angehörst: Mit unserer Übersicht kannst du das Kreuzfahrtjahr 2018 noch einmal Revue passieren lassen:

Kreuzfahrt: Diese neuen Schiffe stachen 2018 in See

Die „Aida Nova“ nahm als erstes Kreuzfahrtschiff, das mit Flüssigerdgas betrieben wird, ihren Dienst auf – wenn auch etwas später als ursprünglich geplant. Im Vergleich zu Kreuzfahrtschiffen, die mit Schweröl fahren, soll die „Aida Nova“ weniger Feinstaub, Schwefeloxid, Stickoxid und Kohlenstoffdioxid ausstoßen. Der reisereporter war noch vor der Jungfernfahrt an Bord

Und noch ein neuer Rekord wurde 2018 aufgestellt: Mit der „Symphony of the Seas“ schippert ein neues weltgrößtes Kreuzfahrtschiff seit April über die Weltmeere.

Auf dem Megakreuzer finden mehr als 5.500 Passagiere Platz. Diese Zahl könnte aber schon bald getoppt werden: 2020 will die „Global I“ der Reederei Dream Cruises in See stechen – mit rund 10.000 (!) Passagieren und einer Achterbahn an Bord. 

Das waren 2018 die größten Kreuzfahrtneuheiten

Immerhin 40 Prozent der Deutschen halten Kreuzfahrten für umweltschädlich. Das hat der „Trendmonitor Deutschland“ zum Thema Kreuzfahrten ergeben.

Umso mehr bemühen sich die Reedereien, ihren CO2-Ausstoß, die Müllproduktion und Ressourcenverschwendung zu verringern. So ist Hurtigruten bereits plastikfrei unterwegs, Tui Cruises und andere Reedereien wollen bis 2020 nachziehen.

Zu den größten Innovationen zählen natürlich auch die neuen Antriebsmöglichkeiten wie mit dem Flüssiggas LNG. Hurtigruten baut dagegen gerade zwei neue Schiffe, die als Hybrid mit einem Gemisch aus Biogas, Erdgas und mit Batterien angetrieben werden sollen.

Die beliebtesten Kreuzfahrtrouten 2018 

Die beliebtesten Reedereien in Deutschland sind dem Trendmonitor zufolge Aida, MSC und Tui Cruises. Das Portal „Captain Kreuzfahrt“ hat außerdem ermittelt, dass die Deutschen am liebsten auf Kreuzfahrt im Mittelmeer oder in der Karibik gehen, dicht gefolgt von Australien, Neuseeland und Nordeuropa.

Mehr anzeigen
Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
Das könnte dich auch interessieren
Zur
Startseite