Im Flugzeug auf dem Mittelplatz gelandet? Smirnoff gibt ein Upgrade

Auf dem Mittelplatz gelandet? Smirnoff spendiert Upgrades

Es gibt weihnachtlicheres, als zwischen einem Schnarcher und einer Labertasche auf dem mittleren Flugzeugsitz festzusitzen. Smirnoff spendiert Passagieren auf Flügen in den USA deshalb Upgrades.

Ein junger Mann sitzt mit Kopfhörern im Flugzeug bei Sonnenuntergang.
Mit dieser Aktion starten Passagiere entspannt in die Feiertage.

Foto: imago/Westend61

An den Feiertagen haben wir schon genug Stress, da sollten wir uns nicht den Kopf darüber zerbrechen, wer im Flugzeug das Recht auf die Armlehne hat. Das findet jedenfalls Smirnoff.

Daher spendiert die Wodkamarke etlichen Passagieren, die zwischen dem 17. Dezember 2018 und dem 31. Januar 2019 einen Mittelplatz im Flugzeug erwischt haben, ein Upgrade. 

Smirnoff spendiert kostenlose Upgrades für USA-Flüge

Wie du mitmachen kannst? Die schlechte Nachricht zuerst: Leider gilt die Aktion nur für Nonstop-Flüge in den USA. Falls du in dem Zeitraum aber dort mit dem Flugzeug unterwegs und auf einem Mittelplatz gelandet bist, kannst du auf der Upgrade-Website deine Fluginformation und Sitznummer eingeben. 

Zuletzt schreibst du kurz auf, warum dir ein Upgrade den Start in die Weihnachtszeit versüßen würde. Du solltest aber schnell sein: Nur noch bis Freitag, 14. Dezember, um Mitternacht kannst du dich für das Upgrade bewerben.

Insgesamt investiert Smirnoff 50.000 US-Dollar in die Weihnachtsaktion. Damit macht die Wodkamarke Werbung für den neuen Drink Smirnoff Seltzer.

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
Das könnte dich auch interessieren
Zur
Startseite