Das Sun Cruise Resort sieht aus wie ein klassisches Kreuzfahrtschiff – nur, dass es noch nie Wasserkontakt gehabt hat und auch nicht seetüchtig wäre. Denn bei dem Kreuzfahrtschiff handelt es sich lediglich um ein Hotel in einem Ozeandampfer aus Beton, der an der Ostküste von Südkorea im Ort Jeongdongjin-ri steht.

Dieses Kreuzfahrtschiff legt nie ab

Von den Kabinen – oder besser gesagt: Zimmern – aus hast du durch die Bullaugen- oder Panoramafenster immerhin einseitig Blick auf das offene Meer. Noch besser: Über einen Lautsprecher werden sogar Wellengeräusche eingespielt. 

Der Schein eines Kreuzfahrtschiffs ist nahezu perfekt

Von innen ist das Hotel einem Kreuzfahrtschiff zum Verwechseln ähnlich: 211 Zimmer stehen den Gästen zur Verfügung. Sechs Restaurants und eine rotierende Sky-Bar gibt es ebenfalls auf dem 165 Meter langen Schiff. Zudem wird das übliche Fitness-, Sport- und Animationsprogramm eines Kreuzfahrtschiffes angeboten.

Und auch neben dem Hotel liegt noch ein kleineres Fake-Schiff, das du über einen Skywalk erreichen kannst. Der Hafen aber ist ein Hügel in einem Skulpturenpark.