Der Serengeti-Park vereint Tier- und Freizeitpark miteinander. Die großflächige Anlage bietet dir neben Fahrspaß auch aufregende Safari-Abenteuer, die du so schnell nicht mehr vergessen wirst. Der Serengeti-Park in Hodenhagen erstreckt sich über 220 Hektar.

Seit 1974 finden Wildtiere aus aller Welt im Serengeti-Park ein Zuhause und machen das Konzept aus Tier- und Freizeitpark einzigartig. Zusätzlich zu den 1.500 Tieren gibt es vor Ort über 40 Fahrgeschäfte und Shows sowie ein Resort, in dem du in unterschiedlichen, themenbezogenen Lodges übernachten kannst.

Attraktionen im Serengeti-Park

In dieser Freizeitwelt erwarten dich verschiedene Safari-Abenteuer durch unterschiedliche Tierwelten und eine Vielzahl an aufregenden Fahrgeschäften sowie ein Showprogramm für die ganze Familie. Der Safaripark ist in drei verschiedene Bereiche aufgeteilt: Serengeti-Safari, Dschungel-Safari und Abenteuer-Safari.

Serengeti-Safari

In diesem Bereich des Parks kannst du den wilden, exotischen und freilaufenden Tieren aus verschiedenen Ländern der Welt ganz nah sein. Hierfür musst du dich entscheiden, ob du eine Tour mit dem Safari-Bus samt Guide machen möchtest oder die Tierwelt mit deinem Auto auf eigene Faust entdecken willst.

Die Strecke der Serengeti-Safari hat eine Länge von zehn Kilometern, auf denen dir unter anderem Giraffen, Löwen, Nashörner, Elefanten, Antilopen und viele weitere Tiere begegnen können.

Dschungel-Safari

Im Dschungel des Serengeti-Parks sind vor allem Schimpansen, Orang-Utans und Co. zu Hause. Über 200 Affen wohnen auf dem 15 Hektar großen Inselareal, das ganz ohne Käfige auskommt. Deshalb solltest du deine Taschen und Wertsachen in die Affenwelt besser nicht mitnehmen, um sie vor den neugieren Bewohnern zu schützen.

Die Dschungel-Safari-Tour startet in diesem Bereich und führt dich mit einem offenen Jeep auch durch einen Teil der Tierwelt. Es erwarten dich aufregende Offroad-Abenteuer sowie spannende Spezialeffekte

Abenteuer-Safari

Über 40 Fahrgeschäfte und sehenswerte Shows kannst du in diesem Bereich des Parks erleben. Hier gibt es aufregende Fahrten über Wasser und durch die Luft – und auch Kinder kommen dabei voll auf ihre Kosten. Trampoline, verschiedene Spielplätze, das Jambo-Kinderparadies und der Jambo-Babyspaß lassen in diesem Bereich die Kinderherzen höher schlagen.

Auch das tägliche Showprogramm bietet einen großen Unterhaltungswert für die ganze Familie. Ob Musik, Magie, Akrobatik, Mitmach-Aktionen oder aufregende Show-Fütterungen, hier findest du garantiert das Richtige für dich und deine Liebsten.

Auch für das leibliche Wohl ist im Serengeti-Park gesorgt: Das Restaurants Savanne, die Zan-zi-bar sowie ein Fischkiosk machen den Aufenthalt zu einem schmackhaften Erlebnis für Groß und Klein.

Fahrgeschäfte im Serengeti-Park

Als Besucher des Serengeti-Parks kannst du dich auf aufregende Tierwelten und actionreiche Fahrgeschäfte freuen. Zu den rasanten Highlights vor Ort zählen:

  • Black Mamba
    Besonders beliebt sind die Black Mamba-Jetboats, mit denen du in hohem Tempo über den Fluss Black Mamba tourst. Achtung: Es erwarten dich dabei hohe Geschwindigkeiten und schnelle 360-Grad-Drehungen!
  • Aqua Safari
    Auch eine Safari ohne Auto ist möglich, indem du mit echten Airboats die Tiere der Savanne vom Wasser aus beobachtest. Die Airboats erreichen eine beachtliche Geschwindigkeit von bis zu 50 km/h und zeigen dir die schönsten Ecken des Parks.
  • Gantu Top Spin
    Der vierminütige Ritt auf dem Top Spin ist ein Abenteuer in zwölf Metern Höhe – und somit besonders für mutige Parkbesucher ideal.
  • Mokara
    Eine kleine Abkühlung gefällig? Mit einer Länge von 490 Metern und zwei spektakulären Abfahren findest du bei dieser Wildwasserbahn garantiert eine kühle Erfrischung.
  • Kumba Twister
    Der Kumba Twister bietet dir eine hervorragende Aussicht über den ganzen Park. In Windeseile wirst du von dem 23 Meter hohen Fahrgeschäft in luftige Höhen befördert.
  • Victoria Freefall
    Dieser Turm bietet dir neben einer wunderbaren Aussicht auch einen starken Nervenkitzel, denn hier gibst du dich der Schwerkraft hin und lässt dich aus 17 Metern in die Tiefe stürzen.
  • Puto Moto
    Wenn du dir den Park lieber entspannt von oben ansehen möchtest, so kannst du dies bei einer fünfminütigen Fahrt mit dem Riesenrad machen.

Auch für die kleinen Besucher gibt es im Serengeti-Park eine große Auswahl an aufregenden Fahrgeschäften, wie die Achterbahn Chura Racer, das Ukale Nostalgie-Karussell, den Elefantenritt Tembo, die Riesenrutsche Jambo, das Baka Quaka-Karussell sowie weitere Fahrattraktionen.

Eintrittspreise und Öffnungszeiten des Serengeti-Parks

Jedes Jahr aufs Neue ist der Serengeti Park von Mitte März bis Anfang November täglich für Besucher geöffnet.

Serengeti-Park Öffnungszeiten

  • Montag bis Freitag: 10 Uhr bis 17 Uhr
  • Samstag und Sonntag: 10 Uhr bis 18 Uhr

Zu beachten ist, dass die Kassen an allen Tagen um 16 Uhr schließen. Start der letzten Serengeti-Bustour ist um 15:30 Uhr. An Feiertagen sowie in den Schulferien öffnet der Park von 9:30 Uhr bis 18:30 Uhr seine Pforten.

Serengeti-Park Preise

  • Kinder bis 3 Jahren: Eintritt frei
  • Kinder bis 12 Jahren: 27,50 Euro
  • Erwachsene: 34,50 Euro
  • Menschen mit Behinderung und ihre Begleitperson: je 17 Euro
  • Serengeti-Busführung: 5,50 Euro

Adresse, Anfahrt und Parken

Adresse: Am Safaripark 1, 29693 Hodenhagen
Der Serengeti-Park befindet sich am Südrand der Lüneburger Heide und liegt direkt am Autobahndreieck Walsrode (Abfahrt: Westenholz). Von hier aus erreichst du den Park in nur drei Minuten. Dein Auto kannst du auf den Parkplätzen des Parks kostenfrei parken.

Du kannst den Park aber auch ganz bequem mit dem Zug erreichen, indem du bis zum Bahnhof Hodenhagen fährst. Vom Bahnhof aus gibt es einen ausgeschilderten Fußweg, der ungefähr drei Kilometer lang ist. Alternativ kannst du natürlich ein Taxi nehmen.

Übernachtungsmöglichkeiten und Hotels

Vor Ort gibt es ebenfalls die Möglichkeit zur Übernachtung. So bietet sich dir hier eine Vielzahl verschiedener Lodges sowie die Masai-Mara-Anlage, zu der du bequem mit deinem Wohnmobil anreisen kannst. Folgende Lodges stehen zur Auswahl:

  • Masai-Mara-Lodges: Diese Anlagen sind ideal für Paare oder Familien mit kleinen Kindern. Die Terrasse der Lodges ist nur durch einen Wassergraben von den Tieren der Masai-Mara-Anlage getrennt.
  • Zelt-Lodges: Inmitten der Dschungel-Safari kannst du hier direkt am Victoria-See übernachten und die Gesellschaft der Affen genießen. Diese Lodges bieten Platz für maximal fünf bis sieben Personen.
  • Ranger-Lodges: Mit diesen mobilen Übernachtungsmöglichkeiten kannst du dir deinen individuellen Platz in der Serengeti-Wildnis suchen.
  • Safari-Lodges: Platz für maximal vier oder sieben Personen bieten diese komfortablen Unterkünfte, die du in unterschiedlichen Ausführungen buchen kannst.
  • Abenteuer-Lodges: Mitten in der Abenteuer-Safari kannst du hier wie in Afrika übernachten und dabei große Abenteuer erleben. Die Lodges sind für zwei bis drei Erwachsene oder Familien mit kleinen Kindern ausgelegt.
  • Dschungel-Lodges: Am Rande der Dschungel-Safari liegen die Pods, in denen du ein einzigartiges Glamping-Abenteuer erleben kannst.

Dein Besuch im Serengeti-Park

  • Adresse: Am Safaripark 1, 29693 Hodenhagen
  • Öffnungszeiten:
    Montag bis Freitag: 10 Uhr bis 17 Uhr, Samstag und Sonntag: 10 Uhr bis 18 Uhr, Feiertage und Schulferien: 9.30 Uhr bis 18.30 Uhr
  • Ticketpreise: Kinder bis 3 Jahre: freier Eintritt, Kinder bis 12 Jahre: 27,50 €, Erwachsene: 34,50 Euro
  • Parkkosten: kostenfreies Parken

Serengeti-Park: Weitere Freizeitparks direkt in der Nähe

Du möchtest in den Tagen nach deinem Besuch im Serengeti-Park weitere Freizeitparks in der Umgebung besuchen? Da gäbe es direkt mehrere in der Region, die sich anbieten: Der Magic Park Verden ist etwa 38 Kilometer entfernt, zum Heide Park Resort in Soltau brauchst du vom Serengeti-Park aus weniger als 40 Minuten mit dem Auto.