Bereits 1978 eröffnet, ist das Heide Park Resort in Soltau inzwischen für mehrere Generationen ein Stück Kindheitserinnerung geworden. Auf 850.000 Quadratmetern bieten insgesamt 40 Fahrgeschäfte Abenteuer für Groß und Klein.

Der Park ist in mehrere Themenbereiche gegliedert und ist damit ein abwechslungsreiches Erlebnis. Wenig überraschend: Die beste Besuchszeit liegt stets außerhalb der Ferienzeit und innerhalb der Woche.

Attraktionen im Heide Park Resort

In den fünf Themenbereichen im Heide Park Resort kommen sowohl Adrenalinsüchtige als auch Familien voll auf ihre Kosten. Wer den Nervenkitzel sucht, ist bei der KRAKE genau richtig: Deutschlands erster Dive Coaster lässt dich vor Angst erzittern, während du mit baumelnden Beinen senkrecht über dem Wasser hängst, um wenige Sekunden später in die Tiefe zu stürzen. Achtung: hoher Schreifaktor!

Der Flug der Dämonen, Deutschlands einziger Wing-Coaster, ist bei Achterbahn-Fans extrem beliebt. Einen weiteren Rekord stellt der Gyro-Drop-Tower Scream dar: Mit 71 Metern Höhe ist er der größte Freefalltower der Welt. Wer auf Loopings steht, sollte sich die Achterbahn Big Loop und die Hängeloopingbahn Limit nicht entgehen lassen.

Auch kleine Kinder sind im Heide Park gern gesehene Gäste. Im 2018 neu errichteten Themenbereich Peppa Pig Land kannst du mit Peppa Boot fahren, mit Schorsch auf Dino-Suche gehen oder mit Opa Pig und der einstigen Wichtelhausenbahn über Schienen fahren.

Aber auch jenseits der Fahrgeschäfte hat das Heide Park Resort einiges zu bieten: Das Bühnenspektakel „Die Traumfänger“ sowie die Shows in der Piraten-Arena und im Abenteuerzelt bieten beste Unterhaltung. Eingefleischte Piraten können sich in ToPiLauLa eine wilde Wasserschlacht liefern. Für das leibliche Wohl ist an zahlreichen Ständen und Imbissbuden gesorgt. Währenddessen können die Kleinen auf dem Spielplatz toben.

Achterbahnen im Heide Park Resort

Big Loop: Die klassische Loopingbahn mit zwei Loopings und einem doppelten Korkenzieher ist nichts für Gäste mit empfindlichem Magen!

  • Höhe: 30 Meter
  • Länge: 704 Meter
  • Geschwindigkeit: 70 Kilometer pro Stunde
  • Fahrzeit: 108 Sekunden
  • (ab 6 Jahren und 1,20 Metern)

Bobbahn: Ein wahrer Familienspaß! Mit sieben Wagen saust die Bahn durch den Eiskanal und treibt dabei deinen Puls in die Höhe. Achtung: Suchtgefahr!

  • Höhe: 27 Meter
  • Länge: 826 Meter
  • Geschwindigkeit: 58 Kilometer pro Stunde
  • Fahrzeit: 166 Sekunden
  • (ab 6 Jahren und 1,20 Meter)

Desert Race: Nichts für schwache Nerven: Diese Bahn ist die Meisterin der Beschleunigung. Von 0 auf 100 km/h in 2,4 Sekunden – wenn da dein Herz nicht wenigstens kurz einen kleinen Hüpfer macht, musst du Formel 1-Fahrer sein.

  • Höhe: 19 Meter
  • Länge: 650 Meter
  • Geschwindigkeit: 102 Kilometer pro Stunde
  • Fahrzeit: 49 Sekunden
  • (ab 12 Jahren und 1,40 Metern)

Flug der Dämonen: Auf Deutschlands einzigem Wing Coaster erlebst du den freien Flug in luftigen Höhen. Doch Vorsicht: Der waghalsige Flug geht haarscharf an einigen Hindernissen vorbei!

  • Höhe: etwa 40 Meter
  • Länge: 772 Meter
  • Geschwindigkeit: 100 Kilometer pro Stunde
  • Fahrzeit: 3 Miuten
  • (ab 10 Jahren und 1,40 Meter)

Grottenblitz: Die nostalgische Loren-Achterbahn fährt dich in rasantem Tempo durch das Innere eines Berges. Mach dich auf Steilkurven, extreme Schräglagen und plötzliche Geschwindigkeitswechsel gefasst!

  • Höhe: 6 Meter
  • Länge: 370 Meter
  • Geschwindigkeit: 45 Kilometer pro Stunde
  • Fahrzeit: 78 Sekunden
  • (ab 4 Jahren)

Indy-Blitz: Die rasante Fahrt durch das Reservat ist das Größte für die Kleinen.

  • Höhe: 4,5 Meter
  • Länge: 128 Meter
  • Geschwindigkeit: 23 Kilometer pro Stunde
  • Fahrzeit: 55 Sekunden
  • (ab 4 Jahren und 1 Meter)

KRAKE: Den ultimativen Nervenkitzel erlebst du in Deutschlands erstem Dive Coaster. Auch Schreien hilft dir jetzt nicht mehr!

  • Höhe: 41 Meter
  • Länge: 476 Meter
  • Geschwindigkeit: 103 Meter
  • (ab 12 Jahren und 1,40 Metern)

Limit: Die Hängeloopingbahn sieht schon von Weitem spektakulär aus. Nach drei Loopings in den hängenden Sitzen weißt du garantiert nicht mehr, wo oben und unten ist!

  • Höhe: 30 Meter
  • Länge: 662 Meter
  • Geschwindigkeit: 80 Kilometer pro Stunde
  • Fahrzeit: 122 Sekunden

Wildwasserbahn: Nur für Wasserratten: Die wilde Fahrt in einem Baumstamm bringt dich durch reißende Stromschnellen sowie steinige Berglandschaften und stürzt dich den Wasserfall hinunter.

  • Höhe: 12 Meter
  • Länge: 440 Meter
  • Fahrzeit: 4,20 Minuten

Holzachterbahn Colossos ab 2019 wieder in Betrieb

Lange Zeit war die Achterbahn Colossos die beliebteste Attraktion im Heide Park Resort. Mit 60 Metern Höhe galt sie als höchste Holzachterbahn Europas. Umso mehr wird es die Achterbahn-Fans freuen, dass Colossos nach umfassenden Bauarbeiten ab 2019 wieder Fahrt aufnehmen wird.

Eintrittspreise und Öffnungszeiten des Heide Park Resorts

Innerhalb der Saison von April bis Oktober hat das Heide Park Resort täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Außerhalb der Saison ist der Freizeitpark geschlossen. Schließtage werden auf der Webseite des Parks bekannt gegeben.

An der Kasse zahlst du für das Tagesticket 46 Euro. Sparen kannst du, indem du online buchst. Bei einer Buchung fünf Tage im Voraus zahlst du nur 33 Euro Eintritt für den ganzen Tag. Ab drei Besuchen pro Jahr lohnt sich eine Jahreskarte: diese bekommst du schon für 79  Euro.

Adresse, Anfahrt und Parken

Mit dem Auto fährst du über die A7 bis zur Abfahrt Soltau-Ost und folgst von dort der Ausschilderung. Die Parkgebühr beträgt 6 Eurp, die du vor Ort bar oder mit Karte bezahlst.

Mit der Bahn fährst du entweder bis zum Bahnhof Soltau (HAN) und von dort weiter mit der Buslinie 154 oder bis zum Bahnhof Wolterdingen (HAN). Von dort sind es noch 20 Minuten zu Fuß.

Übernachtungsmöglichkeiten und Hotels

Wenn du nach einem Tag im Heide Park Resort noch nicht genug hast oder deinen Besuch zu einem Kurzurlaub ausweiten willst, kannst du mit deinem Wohnmobil auf einem der 300 Wohnmobilplätze auf dem Heideparkplatz übernachten. Das Holiday Camp bietet außerdem Übernachtungsmöglichkeiten in Hütten oder im VW-Bulli. Wenn du es komfortabler magst, miete dir doch ein Zimmer im Abenteuerhotel. In dem Heide Park Hotel kannst du zwischen verschiedenen Themenzimmern wählen, dich im Spaßbad vergnügen oder in der Sauna entspannen.

Dein Besuch im Heide Park Resort in Soltau

  • Adresse: Heide Park 1, 29614 Soltau
  • Öffnungszeiten: April bis Oktober; tägl. 10 bis 19 Uhr (Schließtage beachten!)
  • Tagesticket: 46 Euro Kassenpreis; ab 33 Euro bei Online-Buchung
  • Parkgebühr: 6 Euro

Andere Freizeitparks in der Nähe des Heide Park Resorts

Mit dem Magic Park Verden, dem Serengeti-Park Hodenhagen und dem Weltvogelpark Walsrode befinden sich gleich drei weitere Parks im näheren Umkreis des Heide Parks in Soltau. Knapp 50 Minuten Autofahrt ist der Magic Park Verden entfernt.

Erlebnisspielplatz, Achterbahn, Streichelzoo, Märchenpark, Zaubershows und mehr sorgen dafür, dass Klein und Groß in diesem Freizeitpark gleichermaßen viel Spaß haben. Noch ein kleines Stückchen näher am Heide Park ist der 30 Kilometer entfernte Weltvogelpark Walsrode. Hier gibt es keine Fahrgeschäfte, zu den Attraktionen zählen die 3.000 Quadratmeter große Freiflughalle, Europas größte Flug-Show, das Kolibri-Haus und der Jungle Trail.

Ebenfalls tierisch geht es im Serengeti Park Hodenhagen zu, der lediglich 35 Fahrminuten vom Heide Park entfernt ist. Auf einer Fläche von 220 Hektar sind rund 1500 Tiere anzutreffen, 40 Fahrgeschäfte und Shows sorgen für zusätzliche Action.