Dein Urlaub in Indien steht vor der Tür und du triffst die letzten Reisevorbereitungen? Dann mach dich auf interessante Kulturen, eine langjährige Geschichte und exotische Natur gefasst.

Damit du dich auch nach deinem Urlaub an die schönsten Momente erinnern kannst, sollte der Akku deines Smartphones oder deiner Kamera immer voll geladen sein. Wie ärgerlich wäre es, wenn du erst in deiner Unterkunft merkst, dass dein Stecker nicht mit der Steckdose kompatibel ist.

Bevor du einen Urlaubstag mit der Suche nach einem passenden Shop vergeudest, sorge mit dem richtigen Adapter vor. Am besten kaufst du bereits in Deutschland einen richtigen Adapter und beginnst entspannt deinen Urlaub in Indien.

Der richtige Reiseadapter für Indien

Indien ist ein großes Land. Kein Wunder, dass es hier drei verschiedene Steckdosen Typen gibt. Neben dem Typ C sind D und M verbreitet. In Deutschland hingegen sind die Typen C und F geläufig. Wenn du Glück hast, kannst du in deinem Hotel auf eine passende Steckdose (Typ C) zugreifen. Hierauf solltest du dich nicht verlassen.

Aufgrund der gleichen Netzspannung und Frequenz (230 Volt und 50 Hertz), überbrückt der Reiseadapter nur die unterschiedlichen Stecksysteme. Ein Spannungsumwandler ist nicht erforderlich. Übrigens sind viele moderne Elektrogeräte selbst mit einem universalen Netzteil ausgestattet, sodass der Spannungsumwandler überflüssig ist.

Ein Reiseadapter ist trotzdem notwendig. Keine Sorge, die kleinen Stecker sind nicht teuer und lassen sich einfach transportieren. Wenn du immer auf der sicheren Seite sein willst, kauf dir gleich zwei, falls mal einer verloren geht. Außerdem lädst du mit zwei Steckern gleichzeitig zwei Elektrogeräte auf.

Der Universal Reiseadapter – Allrounder mit Spannungsumwandler

Reisen gehört zu deinen liebsten Hobbies? Dann denk über die Anschaffung eines Universal Reiseadapters nach. Dieser hat einen eingebauten Spannungsumwandler, sodass er sich auch für Reisen außerhalb Indiens eignet. Zwar ist der Universal Reisestecker etwas teurer, dafür kannst du ihn in 150 Ländern nutzen. Die Investition lohnt sich also.

Praktische Hinweise für den Kauf eines passenden Reiseadapters

Viele Urlauber vergessen, dass viele Elektrogeräte mit einem USB Netzkabel aufgeladen werden. Natürlich kannst du einen weiteren Stecker zwischenschalten oder die Elektrogeräte über ein Notebook aufladen. Noch einfacher geht dies aber mit einem Adapter mit USB-Anschluss. Die Allrounder sind ein praktischer Begleiter bei all deinen Reisen und ein Basic in jedem Reisekoffer.

Sicherheitsaspekte, wie eine gute Isolierung, sollten ebenfalls selbstverständlich sein. Reisestecker sind wirklich nicht teuer, deswegen spar besser nicht am falschen Ende. Optimal ausgerüstet kann dein Abenteuer Indien beginnen.