Während die Menschen in der Stadt im Südosten von Frankreich den WM-Sieg der französischen Fußballnationalmannschaft feierten, raubten einige Jugendliche einen Flixbus aus.

Sie rissen während der Fahrt die Türen der seitlichen Gepäckräume auf und zogen Koffer heraus.

Aktuelle Deals

Flixbus in Grenoble ausgeraubt: Video Tausendfach geteilt

Ein Student aus Grenoble filmte die Szenen, seither wurde das Video bereits tausendfach auf Facebook und Youtube geteilt:

Flixbus äußerte sich auf Facebook zu dem Vorfall: „Der Busfahrer hat die Gefahrensituation schnell erkannt und wollte seine Fahrgäste so schnell wie möglich wieder in Sicherheit bringen – das Abschließen der Gepäckfächer war nicht mehr möglich.“ Es seien rechtliche Schritte eingeleitet worden.