Die Umgestaltung des Lufthansa-Designs ist in etwa so beständig wie die Launen eines Teenagers: Nachdem bereits die ersten umlackierten Maschinen mit neuem Blauton, Logo und ohne das typische Lufthansa-Gelb gestartet waren, entschloss sich die Airline für eine Anpassung des Blaus. Die aufgehellte Version präsentierte sich nun vor wenigen Tagen beim Jungfernflug nach Toronto. 

Aktuelle Deals

Mit der Maschine soll das neue Blau in verschiedenen Wetter- und Lichtverhältnissen „getestet“ werden. Außerdem wurde das Logo vergrößert, „um die Fernwirkung zu vergrößern“, wie die Lufthansa in einem Kommentar zu dem Tweet erklärt.

Die Bekanntgabe auf Twitter stieß auf gemischte Reaktionen. Einige Nutzer finden das neue Blau, bei dem der Rot- und Grünanteil im Vergleich zum alten neuen Blau erhöht wurde, besser. Andere User bemängeln noch immer das Fehlen des (eigentlich) typischen Gelbs im Lufthansa-Logo. Wieder andere finden das neue Blau „billig“ oder die schnelle Farbänderung „peinlich“.