Ein Video zeigt, wie ein Mann in Badehose einen Delfin auf seiner Schulter über den Strand trägt – allerdings nicht, um ihn zurück ins Meer zu werfen, sondern um ihn angeblich mit nach Hause zu nehmen. Der grausame Vorfall ereignete sich auf Hailing Island, einer Insel im Süden Chinas in der Nähe der Stadt Yangjiang.

Die Polizei fahndet nach dem Mann

Im Video siehst du, wie der Mann das offensichtlich geschwächte Tier davonschleppt. Ob der Delfin schon länger an dem Strand lag und in welchem Zustand er sich befand, sei nicht klar, berichtet BBC auf Grundlage der chinesischen Website Btime. 

Der Strandbesucher sei danach angeblich mit seinem Auto davongefahren, samt Delfin im Kofferraum. Die lokale Polizei würde nun nach dem Tierquäler fahnden, da Delfine in China geschützt seien und der Mann für sein Verhalten bestraft werden müsse.