Der Kampf zwischen den Fluggesellschaften wird immer härter – also müssen sich Air France, Emirates oder KLM etwas einfallen lassen, um sich im Markt klar zu positionieren. Die Lufthansa setzt dabei jetzt auf Luxusessen in der Holzklasse. 

Wer auf Langstreckenflügen keine Lust mehr auf die klassischen Hähnchen- oder Nudelgerichte hat, kann ab Mai 2018 zwischen sechs „Menüs à la carte“ wählen. Zur Auswahl stehen Steak, eine japanische Bento-Box mit Sushispezialitäten oder exotisches Thai-Curry. Serviert werden die Speisen dem Fluggast sogar auf Porzellan.

Lufthansa- à-la-carte-Menüs gibt’s nur gegen Aufpreis

Die mehrgängigen Menüs werden auf fast allen Lufthansa-Interkontinetalflügen ab Frankfurt und München angeboten und auf Bestellung anstatt der regulären Mahlzeit serviert. 

Das Ganze hat allerdings einen Haken: Die Menüs kosten zwischen 19 und 33 Euro extra. Wer sich das trotzdem gern gönnen möchte, sollte zudem beachten: Die aufwendigen Gerichte müssen bis mindestens 24 Stunden vor Abflug auf der Lufthansa-Homepage gebucht werden. Dabei gilt das Prinzip „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“. Die Menüs sind nämlich limitiert. 

Übrigens: Vegetarische Optionen hat Lufthansa in den sechs Menüs nicht mitberücksichtigt. Auf Nachfrage des reisereporters erklärt die Airline: „Vegetarische Gerichte werden als Sondermahlzeiten unabhängig davon kostenlos angeboten, müssen aber vor dem Flug ebenfalls bestellt werden.“

Air France kooperiert mit Starköchen

Auch bei Air France lässt sich auf ausgewählten Langstreckenflügen gut essen: Auf Verbindungen zwischen den französischen Karibikinseln Martinique und Guadeloupe und Paris können Passagiere seit Janaur zwischen drei, von Starköchin Babette de Rozières konzipierten, kreolischen Menüs wählen. Für das kulinarische Angebot kooperiert die Airline auch mit anderen berühmten Küchenchefs wie Joël Robuchon oder Anne-Sophie Pic.

Das Thai-Curry könnte eine gute Alternative zum Holzklassen-Menü sein.

Die „Menüs à la carte“ von Lufthansa im Überblick:

  • Gourmetmenü mit gegrilltem Steak
  • Bento-Box mit einer Auswahl an klassischen japanischen Sushispezialitäten
  • Zünftige bayerische Brotzeit
  • Asiatisches Vitalmenü mit Quinoa
  • Mediterrane Pasta mit Garnelen
  • Exotisches Thai-Curry