Der Urlaub steht bevor, und kurz vor dem Abflug wird es noch mal hektisch: Packen ist angesagt! Dabei passiert dir gern mal ein Fehler – du vergisst die wichtigsten Dinge in deinen Koffer zu legen. Ganze 22 Prozent der Deutschen lassen ihre Sonnenbrille zu Hause liegen. Wenn du zur Polarnacht nach Alaska reist, ist das vielleicht nicht ganz so schlimm. Aber wenn du tagelang an deiner Bräune arbeiten willst, ist so was echt ärgerlich.

Fast noch wichtiger für den Urlaub in der Sonne: Sonnencreme. Und die vergessen 21 Prozent zu Hause im Bad. 19 Prozent denken nicht mal an ihre Badehose. 

Doppelt nervig: Diese Artikel sind im Urlaubsort oft richtig teuer. So gaben 24 Prozent bei der repräsentativen Umfrage von YouGov und Swoodoo an, dass sie in den vergangenen zwei Jahren bis zu 20 Euro für Ersatz ausgegeben haben, bei 18 Prozent waren es 30 Euro und bei 17 Prozent sogar noch mehr. Nur 12 Prozent ersetzen die vergessenen Artikel nicht.

Koffer packen.
Na, was fehlt? Das Ladegerät! Foto: unsplash.com/Thomas Martinsen

Ein weiterer Klassiker ist das Handyladegerät. Das verschusseln 21 Prozent der Deutschen beim Packen. Betrachtet man nur die Männer, sind es sogar 25 Prozent. Das Handy selbst vergessen übrigens nur die allerwenigsten, 3 Prozent. Ebenso sieht es mit Tablet und Laptop aus. 

Du vergisst auch gern mal Sachen zu Hause? Dann lass dir beim nächsten Packen mehr Zeit und hak eine Checkliste ab. Wir haben dir die ultimative Packliste für jede Reise erstellt, zum Ausdrucken.