Vom „Economist“ (Hamburg als einzige deutsche Stadt in einer Studie zur lebenswertesten Stadt) über die „New York Times“ (Platz 10 von 52 Orten, die besucht werden sollen) bis zum „Lonely Planet“ (Platz 4 der Top-Städte für 2018) – die internationalen Medien überschütten Hamburg seit Monaten mit Lob. Jetzt die nächste Adelung: Die Hansestadt ist die beste Partymetropole der Welt.

Hamburg ist die beste Partymetropole der Welt

Ja, richtig gelesen. Das ist das Ergebnis einer neuen Umfrage von Hostelworld. In dem Ranking landet Hamburg vor international beliebten Metropolen wie Amsterdam, San Francisco, New York und London.

Aktuelle Deals

Ein Beitrag geteilt von Matt (@mattbyrne77) am


Begründet wird der erste Platz für die schönste Hansestadt der Welt, wie die Hamburger sagen, damit, dass Hamburg einfach „so viel“ zu bieten hat.

Für Fans klassischer House-Musik etwa den Halo Club, wer eher nach „wahnsinniger House- und Techno-Musik“ sucht, sei im Ballsaal richtig.


Und für die, die mehr auf Bars stehen, gibt’s in der Begründung auch ein paar Adressen: das Irish Pub Molly Malone, die 3 Freunde Bar für „wirklich gute Cocktails“ oder auch das Albers Eck, um eine der ältesten Bars der Stadt nicht zu verpassen.

Gesamturteil der Befragten: „Die Deutschen sind keine Frühaufsteher, also geh nicht vor Mitternacht aus – Cinderellas verpassen den ganzen Spaß!“

Das sind die Top-10-Partystädte weltweit