Zugegeben: Welchen Platz du im Flugzeug bekommst – und ob du dabei keine direkten Sitznachbarn hast – ist oft eine Frage des Glücks. Du kannst deinem Glück allerdings ein bisschen in die Karten spielen. Wie? Mit diesen Tricks: 

Finde die besten Plätze im Flugzeug

Zunächst kannst du auschecken, welche Plätze auf deinem Flug die besten (oder schlechtesten) sind. Auf Seat Guru gibst du einfach deine Airline, die Flugnummer und das Datum deines Flugs ein und bekommst eine Karte der Sitzplätze ausgespuckt.

Aktuelle Deals

Die Kommentare erläutern, wo du besonders viel Beinfreiheit hast, wo dich eine gute oder schlechte Aussicht oder eventuell eine laute Geräuschkulisse erwartet. 

Sichere dir eine Sitzreihe im Flugzeug für dich allein

Mit diesem Wissen kannst du schon mal einen komfortablen Platz direkt bei der Buchung reservieren. Das hilft dir natürlich noch nicht, eine Sitzreihe ganz für dich allein zu bekommen. Hier kommt das Glück ins Spiel.

Und eine App: Mit Expert Flyer hast du die Möglichkeit, die aktuellen Sitzreservierungen deines Fluges bis kurz vor Abflug zu checken. Wenn du in der Schlange stehst und darauf wartest, in den Flieger zu steigen, lohnt es sich also zu gucken, wo eine Reihe leer bleibt und dich dann dort hinzusetzen. 

Weiterlesen nach der Anzeige

Anzeige

Noch mehr Tricks im Video: So bekommst du eine ganze Reihe im Flugzeug

Gemäß der Flug-Etikette solltest du allerdings beim Bordpersonal nachfragen, bevor du einfach deinen Platz wechselst.

Alternativ kannst du beim Boarding auch das Gate-Personal ansprechen und fragen, ob Plätze frei geworden sind oder andere Passagiere ihre Plätze tauschen möchten, zum Beispiel um beieinander sitzen zu können. Oft ist es möglich, dich dann in einer freien Reihe platzieren zu lassen.