Endlich geht's über den großen Teich, ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Doch irgendwie geht schon vorm Abflug in die USA alles schief: Du kannst nicht online einchecken, dein Gepäck musst du am Schalter abgeben, die Sicherheitskontrolle dauert ewig...

Ja, manchmal hat man einfach Pech. Oder auf deinem Flugticket stehen die vier Buchstaben „SSSS“. 

Das bedeutet nämlich: Du wurdest von Homeland Security aufgrund spezieller Kriterien ausgewählt und auf die Liste derer gesetzt, die sich einer besonderen Kontrolle unterziehen müssen.

„SSSS“ steht für „Secondary Security Screening Selection“

Dieses Kürzel beziehungsweise diese Liste wurden nach dem Terror-Anschlag 9/11 vom FBI eingeführt. Seitdem wurde das Kürzel auf Tausende Flugtickets gedruckt.

Das geschieht offiziell grundsätzlich nach einem Zufallsprinzip. Wenn du dieses Kürzel aber mehrfach auf deinem Ticket hast, dann stehst du vermutlich wirklich auf der schwarzen Liste. 

Und das kann zahlreiche Gründe haben: 

  • Terror-Verdächtigen auf
  • daneben benommen (Vandalismus und Co.)
  • Probleme mit der Einreise in die USA
  • Ticket nicht selbst gekauft und bezahlt
  • ein anderes Land zurück als in das, aus dem du eingereist bist
  • Ticket am Abflugtag gekauft
  • dein Ticket bar bezahlt
  • One-Way-Ticket