Willst du den nächsten Urlaub buchen, landest du automatisch irgendwann bei einem der größeren Reiseanbieter. Die Angebote sind groß, da ist es nicht leicht, den Überblick zu bewahren. Buchen oder weitersuchen? Wir klären dich auf und nehmen die verschiedenen Reiseveranstalter unter die Lupe.

Egal ob allgemeine Infos, Sicherheit, Erfahrungen oder Bewertungen: Wir verraten dir alles, was du wissen musst, wenn du deinen Urlaub beim Reiseanbieter „Ab in den Urlaub“ buchst.

Infos: Was hat „Ab in den Urlaub“ zu bieten?

„Ab in den Urlaub“ versteht sich als Online-Reisebüro, das den Service eines klassischen Reisebüros mit der Buchung von zu Hause aus vereint. Es handelt sich aber nicht um einen Reiseveranstalter, sondern es werden verschiedene Reisen von anderen Reiseanbietern verkauft.

Du hast die Wahl aus einem breiten Angebot: Last-minute-Reisen, Pauschalreisen, Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Flüge, Mietwagen und unterschiedliche Reisespecials. Da die Reisen stetig aktualisiert werden, ändern sich auch die Angebote und Preise nahezu täglich.

Aktuelle Deals

Erfahrung: Wie gut ist „Ab in den Urlaub“?

Die Kundenmeinungen zu „Ab in den Urlaub“ fallen generell gut aus. Gelobt werden das große Angebot und teilweise sehr günstige Deals. Auch Buchung und Abwicklung funktionieren gut. Kritisiert werden manchmal die Ergebnisse der Reisesuche, die exakter sein könnten, und die ein oder anderen versteckten Kosten, die man auf den ersten Blick nicht sieht. Wenn du bei der Buchung aber alles genau liest, solltest du keine Probleme haben.

Bewertung: Wie schneidet „Ab in den Urlaub“ bei Kunden ab?

Auf dem Bewertungsportal „Trustpilot“ erhält „Ab in den Urlaub“ die Note „gut“ und 4,3 von fünf möglichen Punkten. Auf der Unternehmensseite kannst du dir unterschiedliche Bewertungen durchlesen.

Bei Google erhält das Portal 3,8 von fünf möglichen Sternen.

Weiterlesen nach der Anzeige

Anzeige

Kontakt: Wie erreiche ich „Ab in den Urlaub“ per Telefon, E‑Mail und Post?

  • Internet: www.ab-in-den-urlaub.de
  • Adresse: Ab in den Urlaub, Dittrichring 18–20, 04109 Leipzig
  • Telefon: +49 (0)341-65050 83970
  • E-Mail: meinereise@ab-in-den-urlaub.de
  • Kontaktseite

Das Portal „Ab in den Urlaub“ ist ein Online-Reisebüro, das die Angebote vieler Reiseunternehmer im Programm hat – oft zu sehr günstigen Preisen.

Sicherheit: Wie sicher ist „Ab in den Urlaub“?

„Ab in den Urlaub“ stellt zur Abwicklung von bargeldlosen Zahlungen sichere Verfahren nach dem aktuellen Stand der Technik zur Verfügung. Die Erhebung, Speicherung und Nutzung der Daten geschieht konform zum Bundesdatenschutzgesetz. Die Übertragung von sensiblen Daten wie personenbezogenen Daten erfolgt grundsätzlich verschlüsselt über das SSL-Verfahren. Somit haben Dritte keine Möglichkeit, deine Daten während der Übertragung einzusehen.

Buchung: Wie einfach oder schwierig ist es, bei „Ab in den Urlaub“ zu buchen?

Wer seinen Urlaub bei „Ab in den Urlaub“ buchen will, wird durch den Buchungsvorgang geführt. In der Navigationsleiste gibt es unterschiedliche Rubriken, in der Suchmaske kannst du deine gewünschten Reisekriterien anklicken. Als Ergebnis wird dann eine Angebotsübersicht angezeigt. Von hier aus kannst du stöbern und dich final für ein Angebot entscheiden. Schritt für Schritt geht es dann bis zur finalen Buchung.

Hast du deine Kontaktdaten sowie alle Reiseteilnehmerinnen und ‑teilnehmer vollständig eingetragen, die allgemeinen Geschäftsbedingungen der unterschiedlichen Leistungsträger akzeptiert und auf „Jetzt kaufen“ geklickt, kannst du in einem weiteren Schritt deinen Zahlungswunsch angeben und einen Reiseschutz auswählen.

Abschließend erhältst du eine Onlinebestätigung, eine E‑​Mail-Bestätigung und eine endgültige Reisebestätigung per E‑Mail oder per Post innerhalb von sieben Tagen nach der Buchung. Wer will, kann auch telefonisch buchen und im Servicecenter anrufen. Im Anschluss an die telefonische Buchung erhältst du eine E‑Mail-Bestätigung inklusive aller buchungsrelevanten Daten.

Zahlung: Wie kann man bei „Ab in den Urlaub“ bezahlen?

Bei der Buchung der Reise gibt der jeweilige Reiseveranstalter die Zahlungsarten vor, die er zur Zahlung der Reise akzeptiert. Je nach Reiseveranstalter kannst du die Art der Bezahlung wählen – zwischen Überweisung, Kreditkarte, Lastschrift oder auch Paypal. Die Zahlung per Lastschrift ist bei den Reiseveranstaltern nur von einem deutschen Bankkonto möglich.

Bei der Buchung einer Pauschalreise bis 30 Tage vor Reiseantritt wird eine Anzahlung sofort fällig, der Restbetrag ist vier Wochen vor Reiseantritt zu begleichen. Beträgt der Zeitraum bis Reiseantritt weniger als vier Wochen, muss in der Regel der gesamte Reisebetrag sofort entrichtet werden.

Kulanz: Wie geht „Ab in den Urlaub“ mit Stornierungen um?

Eine Vielzahl der Angebote ist kostenfrei innerhalb von 24 Stunden ab Versand der Buchungsbestätigungsmail stornierbar. Diese Reiseangebote sind mit dem entsprechenden Hinweis „kostenfrei stornierbar“ gekennzeichnet. Wer will, bucht einen Reiseschutz für19,90 Euro dazu. Dadurch kann man kostenlos umbuchen und zum Beispiel den Reisezeitraum, den Startflughafen oder das Hotel gleicher Kategorie ändern. Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG.

Kurzbio: Wer steckt hinter „Ab in den Urlaub“?

Der Reiseanbieter versteht sich als vollständiges Reisebüro, das online den gleichen Service wie ein klassisches Reisebüro bietet – mit dem Unterschied, dass du bequem von zu Hause aus buchst. Das Reiseportal wird von der Invia Travel Germany GmbH betrieben, die bereits mehrere Reiseportale betreut.

Im Angebot sind Last-minute-Reisen, Pauschalreisen, Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Flüge, Mietwagen und unterschiedliche Reisespecials. Da die Reiseangebote ständig aktualisiert werden, gibt es zahlreiche aktuelle Reise-Schnäppchen.