Verspätungen, Ausfälle und geänderte Wagenreihungen: Wer auf die Bahn angewiesen ist, muss nicht nur starke Nerven haben, sondern auch wissen, wo er zuverlässige Informationen zu seiner Zugverbindung erhält.

„Bahn Experte“ Marudor: Alternative zu Bahn-App

Naheliegend ist es natürlich, sich über den DB Navigator zu informieren, den fast jeder Bahnreisende auf seinem Handy hat. Ausführlicher und schneller informiert allerdings eine eher unbekannte Web-App namens „Bahn Experte“ – auch bekannt unter dem Namen Marudor, der im Impressum als Ersteller der Anwendung vermerkt steht.

Aktuelle Deals

Sie sieht auf den ersten Blick zwar wesentlich unprofessioneller aus als die Anwendung der Deutschen Bahn – dafür informiert sie aber beispielsweise in Echtzeit über Abfahrtszeiten. So wissen Reisende auf die Minute genau, wann sie spätestens am Bahnsteig sein müssen.

Und die kostenlose App kann noch mehr. Nach der Eingabe des Startbahnhofs zeigt die App alle Verbindungen an, die in den nächsten Stunden geplant sind. Jetzt kannst du dir deinen Zug heraussuchen und dir durch einen Klick auf die Verbindung alle Details zu der Verbindung anzeigen lassen.

Beispielsweise werden dir nun alle Zwischenhalte sowie die aktuelle Wagenreihung angezeigt und du siehst, wo genau der Zug am Bahnsteig hält. So kannst du dich schon vor der Einfahrt des Zuges an den richtigen Platz stellen und einen Sprint zum richtigen Waggon vermeiden.

Auch nach der konkreten Zugnummer kann gesucht werden, dann werden die aktuellen Abfahrtszeiten an den jeweiligen Bahnhöfen angezeigt. Es gibt auch Wagenpläne mit Details zu Ruhezonen, Bordgastronomie oder WLAN-Verfügbarkeit.

Weiterlesen nach der Anzeige

Anzeige

Ein weiterer Service der App: Bei Verspätung des Zuges liefert sie dir eine ausführliche Begründung.

Wo ist das Bordbistro? Die App Marudor zeigt's an.

Alternative der Deutschen Bahn

Auch die Deutsche Bahn hat eine App, die in Echtzeit über Abfahrtszeiten informiert: DB Bahnhof live. Die Anwendung deckt etwa 5400 Bahnhöfe ab und zeigt Nutzerinnen und Nutzern zusätzlich auch Parkplätze, Toiletten, Einkaufsmöglichkeiten, Schließfächer oder die Internet-Ausstattung an Bahnhöfen an.

Die Abfahrtsinformationen sind nicht ganz so umfangreich wie bei Marudors „Bahn Experte“ – dafür ist die App grafisch wesentlich ansprechender gestaltet.