Lust auf eine Auszeit im warmen Süden, doch der Urlaub muss noch auf sich warten lassen? Keine Sorge, du musst nicht lange planen oder um die halbe Welt reisen, um Südsee-Luft zu schnuppern. Eine tropische Urlaubswelt mit Palmen, Sandstrand und Schönwettergarantie findest du 60 Kilometer von Berlin entfernt: im Tropical Islands Resort.

Im Jahr 2004 entstand das größte tropische Indoor-Resort in Europa. Auf einer Fläche von 640 Hektar erwarten Besucherinnen und Besucher unter anderem eine Wellness- und Saunalandschaft, der weltweit größte Indoor-Regenwald und der höchste Rutschenturm Deutschlands.

Egal, ob Spaß und Action mit der Familie, eine romantische Auszeit zu zweit oder ein Wohlfühltag mit Freundinnen und Freunden, im Tropical Islands sollen alle auf ihre Kosten kommen.

Tropical Islands ist ein Freizeitpark im brandenburgischen Briesen. Er befindet sich in der Cargolifter-Luftschiffhalle, die als größte frei tragende Halle der Welt gilt.

Ein Tagesausflug lässt dich kurzzeitig in die Welt der Tropen eintauchen, es ist aber auch ein Aufenthalt mit Übernachtung möglich. Dann hast du mehr Zeit, alle Attraktionen und Angebote in der tropischen Umgebung des Resorts zu erleben.

Wir vom reisereporter waren auch schon dort und haben das Resort getestet. Im folgenden Video siehst du, was wir im Tropical Islands erlebt haben und was dich erwartet.

Tropical Islands im reisereporter-Test:

Wir geben dir alle wichtigen Infos rund um Tropical Islands – Angebote, Eintrittspreise, Anreise und Übernachtungsmöglichkeiten.

Aktuelle Deals

Überblick zu Tropical Islands: Angebote und Attraktionen des Resorts

Erst wenn man im Inneren der Anlage steht, den Kopf in den Nacken legt und die 107 Meter hohe Dachkuppel über sich sieht, wird einem bewusst, wie groß das Indoor-Resort eigentlich ist. Es befindet sich in der Cargolifter-Luftschiffhalle, die als größte frei tragende Halle der Welt gilt.

Das Tropical Islands setzt sich aus drei Hauptbereichen zusammen: der Tropischen Welt, dem Sauna- und Spa-Bereich sowie dem Tropino Kinder Club. Für alle auf der Suche nach einem schnellen Überblick über die Attraktionen und Angebote des Resorts hat Tropical Islands eine Karte mit Übersichtsfunktion erstellt.

Südsee-Feeling erwartet Besucherinnen und Besucher im Tropical Islands. Der Wasserpark ist etwa 60 Kilometer von Berlin entfernt.

Tropische Welt

Vier Bereiche bilden die Tropische Welt: die Wasserwelten, ein Indoor-Regenwald, ein Tropendorf und der Amazonia-Außenbereich auf 35.000 Quadratmetern.

Die Wasserwelten bieten eine Mischung aus Action und Entspannung in Dschungelatmosphäre: Am 200 Meter langen Sandstrand kannst du relaxen, in der Lagune unter dem Wasserfall baden oder im Whirlpool den Alltag vergessen.

Europas größte tropische Urlaubswelt Tropical Islands begeistert mit einem langen Sandstrand.

Kinder schippern mit dem Südsee-Boot „Princess Moanna“ ins Abenteuer, toben sich auf dem Wasserspielplatz Jungle Splash aus oder gleiten vom 27 Meter hohen Rutschenturm auf vier verschiedenen Rutschen nach unten.

Überblick zum Amazonia-Bereich

Im Amazonia-Außenbereich stehen eine 540 Quadratmeter große Poollandschaft, Spiel- und Sportbereiche, sowie eine Wiese mit Liegestühlen zur Verfügung. Hier gibt es reichlich Entertainment-Angebote für Jung und Alt: Geschicklichkeitsparcours für Kinder, Massagedüsen, Blubberbecken oder Beachvolleyball- und Soccerfelder.

Weiterlesen nach der Anzeige

Anzeige

Das Highlight des Bereichs ist der 250 Meter lange Strömungskanal Whitewater River, in dem sich Abenteuerlustige bis zum großen Pool treiben lassen können. Adrenalinjunkies steuern die stehende Welle Pororoca an, wo sie ganz ohne eigenes Equipment, Brettsicherung und Boardbag Wellen reiten können.

Das Tropical Islands mit Amazonia von außen.

Indoor-Regenwald und Tropendorf

Im Indoor-Regenwald entdecken Besucherinnen und Besucher über 600 Pflanzenarten, lauschen dem Zwitschern tropischer Vögel und beobachten bunte Fische, Schildkröten und Flamingos am Mangrovensumpf.

Der Blick auf die landestypischen Bauwerke aus Thailand und Samo, von Borneo und Bali entführt sie im Tropendorf in eine andere Welt. Am Eingang schreitet man durch das 14 Meter hohe Bali-Tor, das in Indonesien von Hand gefertigt und erst im Anschluss nach Deutschland gebracht wurde. Im Tropendorf befindet sich auch die Mehrzahl des gastronomischen Angebotes von Tropical Islands.

Minigolfen, Korbballon-Fahrt oder ein Friseurbesuch?

Im Tropical Islands sollen sich Besucherinnen und Besucher wie im Urlaub fühlen. Abschalten, sich treiben und verwöhnen lassen – beispielsweise beim Shoppen von Souvenirs am Boulevard, beim Friseurbesuch oder beim Minigolfen auf 18 Bahnen.

Einen Überblick über die Tropenlandschaft bekommen sie beim Island Ballooning, einer Fahrt mit dem Korbballon auf 22 Metern Höhe.

Sauna und Spa

Ruhe suchende Urlauberinnen und Urlauber nutzen die auf Wellness ausgelegten Angebote der 10.000 Quadratmeter großen Sauna- und Spa-Landschaft.

Auch hier erinnert die Architektur an fernöstliche Reiseziele, zum Beispiel die an Angkor Wat in Kambodscha angelehnte Steinsauna, das Edelsteindampfbad, das dem Elefanta-Tempel in Indien nachempfunden ist, oder die Baumsauna aus naturbelassenem Holz, die auf einem Pfahlbau in fünf Metern Höhe steht. Mit einer Temperatur von 95 Grad ist Letztere die heißeste der sieben Saunen im Tropical Islands.

Zusätzlich können Gästinnen und Gäste Massagen, Heilerde- und Peeling-Anwendungen sowie Kosmetikbehandlungen buchen. Wer lieber den eigenen Körper auf Hochtouren bringt, könnte sich im hauseigenen Fitness-Club wohlfühlen.

Tropino Kinder Club

Kletterspielanlage, Bällebad, Piratenschiff-Touren oder Kartfahren: Im Tropino Kinder Club gibt es ein umfangreiches Programm für die Kleinen. Ein Aktiv-Team begleitet sie bei der Schatzsuche im Regenwald, füttert mit ihnen die Fische im Mangrovensumpf oder tanzt mit ihnen in der Kinderdisco.

Erwachsene können in der Spielhalle Treasure Island in die virtuelle Welt eintauchen, beim Airhockey mit den Kids den Puck um die Wette jagen oder beim Autoscooter über den Boden gleiten.

Übernachtung im Tropical Islands: Hotel, Ferienhaus oder Camping

Du hast Lust auf eine längere Alltagspause im Tropical Islands oder willst deine Reise nach Berlin mit einer Auszeit in den Tropen kombinieren?

Dann kannst du in einem von 197 Zimmern und Lodges des Tropical Islands Hotels übernachten. Zur Auswahl stehen neben Standard-Zimmern auch Designer-Zimmer, Abenteuer-Lodges oder luxuriöse Sky-Suiten. Das Frühstück ist bei einer Übernachtung im Preis inkludiert.

Fantastische Atmosphäre: Im Tropical Island in Brandenburg können sich die Besucher wohlfühlen.

Wer es aufregender und romantischer möchte, bucht eines der 138 Indoor-Zelte im Regenwald-Camp innerhalb der Halle.

Unter dem Sternenhimmel schlafen kannst du beim angrenzenden Tropical Islands Camping, der vom ADAC ausgezeichnet wurde. Es gibt auch einen Mini-Supermarkt, eine Imbissbude, einen Abenteuerspielplatz und einen Niedrigseilgarten. Alternativ kannst du auf dem Campingplatz des Tropical Islands ein Ferienhaus für dich und deine Freundinnen und Freunde reservieren oder mit dem eigenen Camper anreisen.

Auszeit im Tropical Islands: Preise, Tickets und Angebote

Das Tagesticket kostet unter der Woche 47 Euro und am Wochenende 49 Euro. Die Eintrittskarte gilt für die Erlebniswelt des Tropical Islands, für die Saunalandschaft kommen 14 Euro hinzu. Kinder unter fünf Jahren dürfen umsonst in die Erlebniswelt.

Übrigens: Bei einem Ausflug ins Tropical Islands zum Geburtstag bekommen Kinder generell freien Eintritt und haben Zugang zur Erlebnislandschaft mit Kinderclub, Amazonia-Außenbereich, Wasserrutschen und Jungle Splash.

Um Wartezeiten am Eingang zu vermeiden, können Besucherinnen und Besucher das Ticket von zu Hause aus über die Internetseite des Tropical Islands buchen.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist bei einem Angebot, das die Übernachtung enthält, oftmals besser. Bei der Buchung einer Übernachtung im Resort ist der Eintritt in die Halle und in den Amazonia-Außenbereich in der Regel bereits inklusive.

Schaust du im Internet nach Deals für einen Besuch im Tropical Islands, findest du verschiedene Reiseanbieter. Sie bieten flexible Pakete an, die auf die Bedürfnisse von Familien, Wochenendbesucherinnen und ‑besucher oder Gruppen zugeschnitten sind.

Wer eine Tropenauszeit verschenken will, kann vor Ort oder auf der Internetseite des Tropical Islands Gutscheine kaufen. Dabei kann man sich zwischen einem festen Betrag und einem geschnürten Paket mit Eintritt und Übernachtung entscheiden.

Ganztags im Tropical Islands? Öffnungszeiten

Das Tropical Islands hat fast das ganze Jahr über rund um die Uhr geöffnet. Lediglich vom 23. Dezember abends bis zum 25. Dezember morgens werden die Pforten für Besucherinnen und Besucher geschlossen.

Übernachtungsgästinnen und ‑gäste können zwischen 6 Uhr morgens und 1 Uhr nachts einchecken und die Erlebnislandschaft zu jeder Tages- und Nachtzeit betreten.

Tagesgästinnen und ‑gäste nutzen das Erlebnisbad zwischen 8 und 23.30 Uhr und die Saunalandschaft zwischen 10 und 22 Uhr. Der Amazonia-Außenbereich ist zwischen Oktober und Januar von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Die Öffnungszeiten des gastronomischen Angebots weichen von den Öffnungszeiten des Erlebnisbads ab und variieren je nach Restaurant, Bar oder Imbiss. Frühstück gibt es ab 7 Uhr morgens, geschlossen werden die Restaurants spätestens um 22.30 Uhr.

Wie komme ich ins Tropical Islands? Anfahrt und Lage

Das Tropical Islands befindet sich in Krausnick rund 50 Kilometer südlich von Berlin-Schönefeld. Mit dem Auto erreichst du das tropische Resort über die A13 zwischen Berlin und Dresden und nimmst die Ausfahrt Staakow. Danach folgst du für rund drei Kilometer den Hinweisschildern direkt zum Parkplatz.

Wer mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreist, fährt höchstwahrscheinlich über Berlin. Von dort aus bringt dich der Zug bis zum Bahnhof Brand Tropical Islands, wo ein kostenfreier Shuttle-Bus zum Resort verkehrt.