Probierst du dich im Ausland auch gern mal an der lokalen Küche? Für viele Urlauberinnen und Urlauber gehört das zum Reise-Erlebnis dazu. Dabei denken aber wahrscheinlich nur wenige an Hack mit Gummibärchen, Glasaale oder Babynahrung mit Pferdefleisch. Diese Produkte gibt es jedoch alle in bestimmten Supermärkten auf der Welt zu kaufen.

Auf Mallorca hat eine spanische Supermarkt-Kette nun fertig gebratene und abgepackte Spiegeleier ins Sortiment aufgenommen. Gegenüber manch anderer Geschmacksverwirrung erscheint das aber noch harmlos. Wir zeigen dir die kuriosesten Lebensmittel, die du in Supermärkten in anderen Ländern kaufen kannst.

Fertig-Spiegeleier in Plastik

Da lachen ja die Hühner! Wenn dich die wenigen Minuten, die es dauert, ein Spiegelei zuzubereiten, auch schon immer gestört haben, dann ist das hier wahrscheinlich genau das Richtige für dich.

In den Supermärkten der spanischen Mercando-Kette werden nun zwei einzelne gebratene Spiegeleier verkauft. Hygienisch verpackt ist das Ganze in Unmengen von Plastik und kostet auch nur 1,80 Euro. 

Räucherlachs-Wodka

Auf den Schock erst mal etwas zu trinken, zum Beispiel einen leckeren Räucherlachs-Wodka! Wie, du findest, das klingt gar nicht lecker? Das sehen die Hersteller der Alaska Distillery allerdings anders und bewerben ihren Wodka als etwas ganz Besonderes.

Du kannst beim nächsten USA-Urlaub ja mal nach dieser Leckerei Ausschau halten.

Aktuelle Deals

Angulas oder auch Glasaal

Jetzt aber mal zu etwas Normalem wie Glasaalen … Tatsächlich gelten die in Spanien als eine Delikatesse – vor allem im Baskenland. Die Angulas, wie sie auf Spanisch heißen, sind durchsichtig, schleimig und glitschig. Auch gekocht sehen sie nur minimal appetitlicher aus.

Falls du dich trotzdem unbedingt mit einem Kilo Glasaale eindecken willst, musst du dafür circa 1000 Euro in die Hand nehmen – ein stolzer Preis.

Spaghetti bolognese im Schlauch

Mit unserem nächsten Leckerbissen fährst du da wieder deutlich günstiger. Die 500 Gramm Spaghetti bolognese, die du in eine Plastikwurst gepresst in schwedischen Supermärkten kaufen kannst, sehen aber auch nicht viel appetitlicher aus als die Glasaale.

Tiefgekühlter Reis

Damit es nicht zu eklig wird, wechseln wir mal wieder zu einfach nur idiotisch. Bei Lidl in Spanien kannst du vorgekochten und dann tiefgefrorenen Reis kaufen – ein Produkt, auf das die Welt gewartet hat.

Obwohl – es soll ja Menschen geben, die daran scheitern Wasser zum Kochen zu bringen, für die ist das vielleicht ganz praktisch.

Weiterlesen nach der Anzeige

Anzeige

Als Nachtisch ein Stück 7Up-Kuchen

Genug Deftiges, unser nächster Kandidat ist etwas für Reisende mit einem süßen Zahn. Wer hat sich nicht schon mal einen Kuchen gewünscht, der nach 7Up schmeckt? Für diejenigen, die 7Up noch nie probiert haben: Es schmeckt eigentlich genau so wie Sprite.

Alternativ wird auch ein nach Crush-Orangenlimonade schmeckender Kuchen angeboten. Es leben die USA!

Schokoriegel als Getränk

Wenn es Kuchen geben darf, der nach Limonade schmeckt, dann dürfen Getränke ja wohl auch wie Schokoriegel schmecken. Das dachten sich wahrscheinlich die Verantwortlichen in den Niederlanden, die meinten, diese Produkte müssten unbedingt in ihr Supermarktregal.

Das Kauen eines Schokoriegels ist aber auch ein verdammt nerviger Aufwand.

Sushi auf Texanisch

Ich glaube, jetzt ist der richtige Zeitpunkt für würzigen Lachs in einer Eiswaffel. Nicht? Auch egal, für fast 6 Dollar bekommst du hier immerhin noch Avocado, Jalapeños und Lauchzwiebeln dazu. 

Wer demnächst mal in Texas unterwegs ist und diese tolle Kreation findet, kann ja berichten, ob es so eklig schmeckt, wie es klingt.

Eingeschweißte Waffeln

Die haben doch einen an der Waffel! Was anderes fällt einem dazu nicht mehr ein. Aber wenn Menschen eingeschweißte und gebratene Spiegeleier kaufen, dann tun sie das vielleicht auch bei einzelnen in Plastik eingeschweißten Waffeln.

Genau einen Shrimp, bitte!

Passend dazu: Wer kennt das Problem nicht? Man hat so richtig Lust auf einen einzigen Shrimp, aber im Supermarkt werden wieder nur die großen Packungen mit mehreren Shrimps verkauft. Hier kommt endlich die Abhilfe.

Und für 1,50 Dollar bleibt einem da wirklich nur übrig zu sagen: Woohoo!

Babybrei mit Pferdegeschmack

Italien, das Land des guten Geschmacks! Und seinem Baby möchte man doch sowieso nur das Beste zu essen geben – wie zum Beispiel Babybrei, der nach Pferdefleisch schmeckt. Diese Köstlichkeit wird von der Firma Plasmon verkauft, nach eigener Aussage die Nummer eins für Säuglings- und Kindernahrungsmittel in Italien.

Und jetzt kommt die gute Nachricht: Plasmon gibt es teilweise auch in Deutschland zu kaufen! Also, liebe Eltern, macht euch schnell auf den Weg und tut eurem Baby etwas Gutes. (Bitte, macht das nicht!)

Schweine-Hack mit Gummibärchen

Anfangs schon erwähnt, kommt jetzt endlich mein persönlicher Favorit: Schweinehackfleisch mit eingemischten Gummibärchen. Gut, dass auf die Verpackung Anweisungen zum fachgerechten und sicheren Umgang mit dem Produkt gedruckt sind. Ich wüsste nämlich nicht, was genau ich damit machen soll.

Falls du dich trotzdem mal an dieser Leckerei probieren willst, vielleicht findest du ja eine Filiale von Big G, einer Supermarktkette in den USA, die das im Sortiment hat.

Lachs à la Gin Tonic

Wie wir schon gelernt haben, passt der Geschmack von Lachs scheinbar ausgezeichnet in einen Wodka. Aber nach welchem alkoholischen Getränk soll denn der Lachs schmecken? Nach Gin Tonic, wenn du die Schotten fragst.

Nach Angaben des Verkäufers hat diese Kreation der Firma Saint James Smokehouse sogar schon Preise gewonnen – wofür, das steht allerdings nicht dabei.

Gummi-Hotdog statt Bärchen

Vom Süßigkeiten-Hersteller Frankford kann Haribo noch etwas lernen. Welche Kinder wollen schon Bärchen oder andere süße Figuren, wenn man stattdessen auch Hotdogs, Pizza oder Nudeln als Süßigkeit haben kann.

Da ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei. Auch dieses feine Produkt kannst du in ausgewählten Feinkost-Läden in den USA finden.

So, allen, die jetzt noch keinen Appetit oder keine Lust bekommen haben, sich auf eine kulinarische Entdeckungstour durch die erwähnten Länder mit ihren Köstlichkeiten zu machen, ist dann auch nicht mehr zu helfen.