Wer kennt es nicht? Man spaziert beim Städtetrip durch die City und muss plötzlich ganz dringend mal pinkeln. Jedes Mal in einem Café oder Restaurant einzukehren kann ganz schön teuer werden. Eine Alternative: öffentliche Toiletten. Doch nicht alle Toiletten sind auch wirklich empfehlenswert, um sich zu erleichtern. 

Das kleine Familienunternehmen Shower Enclosure Experts, das sich normalerweise um Duschkabinen kümmert, hat eine Analyse beauftragt, in der Google-Bewertungen in den europäischen Hauptstädten ausgewertet wurden. Parameter waren die Anzahl von negativen Bewertungen generell und die Häufigkeit, mit der Wörter wie „dreckig“ in den Bewertungen verwendet wurden.

Aktuelle Deals

Deutschland führt die Liste der ekligsten Toiletten in Europa an

Das Ergebnis ist nicht gerade ruhmreich für Deutschland: Die ekligsten öffentlichen Toiletten in Europa gibt es in der deutschen Hauptstadt. In Berlin erhielten die Toiletten im Schnitt nur eine Bewertung von 0,16 von 5 Sternen. In fast jeder zehnten Bewertung findet sich das Wort „dreckig“ oder ein Synonym.

Doch die deutsche Hauptstadt ist nicht allein. Die britische Metropole London kommt auch nur auf 0,32 Sterne und landet damit auf Rang zwei. Immerhin in 8,25 Prozent aller Bewertungen wurde die fehlende Sauberkeit moniert. Athen kommt auf Platz drei – die griechische Hauptstadt liegt zwar weit vorn bei den Bewertungen mit Wörtern wie „dreckig“ (10,91 Prozent), dafür gibt es aber 0,63 Sterne im Schnitt.

Übrigens: Eine der als am saubersten bewerteten Städte, was die Punkte angeht, muss mit den meisten Kommentaren in Sachen fehlender Sauberkeit auskommen: Brüssel in Belgien, Platz neun der saubersten Toiletten.

Weiterlesen nach der Anzeige

Anzeige

Die Top 10 der Städte mit den dreckigsten Toiletten in Europa

  1. Berlin, Deutschland: 0,16 Sterne (9,58 Prozent)
  2. London, Großbritannien: 0,32 Sterne (8,25 Prozent)
  3. Athen, Griechenland: 0,63 Sterne (10,91 Prozent)
  4. Tallinn, Estland: 0,87 Sterne (2,13 Prozent)
  5. Lissabon, Portugal: 0,94 Sterne (7,30 Prozent)
  6. Prag, Tschechien: 1,25 Sterne (2,38 Prozent)
  7. Amsterdam, Niederlande: 1,57 Sterne (8,73 Prozent)
  8. Paris, Frankreich: 1,72 Sterne (7,17 Prozent)
  9. Warschau, Polen: 1,88 Sterne (6,52 Prozent)
  10. Bukarest, Rumänien: 2,03 Sterne (3,13 Prozent) 

Diese Städte überzeugen mit sauberen öffentlichen Toiletten

Aber nicht nur die ekligsten Toiletten wurden ausgewertet, sondern auch die saubersten. So gibt es Hauptstädte in Europa, bei denen Reisende keine Bedenken haben müssen, das stille Örtchen im öffentlichen Raum aufzusuchen.

Den ersten Platz belegt hierbei Helsinki in Finnland. Die öffentlichen Toilettenanlagen haben bei Google eine Durchschnittsbewertung von 4,85 von 5 Sternen. Nur 2,15 Prozent der Kommentare enthalten das Wort „dreckig“ oder ein ähnliches Wort. 

Auf den zweiten Platz schafft es Luxemburg-Stadt. Die Hauptstadt unseres kleinen Nachbarstaats erreicht 4,69 Sterne in der Bewertung und in nur 2,68 Prozent der Fälle wurden Wörter, die mit Dreck verbunden sind, erwähnt. Das Podest komplettiert Vaduz, die Hauptstadt von Liechtenstein, mit 4,53 Sternen. Am seltensten wurde bei den Toiletten in der irischen Hauptstadt Dublin erwähnt, dass sie schmutzig oder dreckig seien. 

Die Top 10 der Städte mit den saubersten öffentlichen Toiletten in Europa: 

  1. Helsinki, Finnland: 4,85 Sterne (2,15 Prozent)
  2. Luxemburg-Stadt, Luxemburg: 4,69 Sterne (2,68 Prozent)
  3. Vaduz, Liechtenstein: 4,53 Sterne (1,67 Prozent)
  4. Dublin, Irland: 4,38 Sterne (0,49 Prozent)
  5. Ljubljana, Slowenien: 4,22 Sterne (1,75 Prozent) 
  6. Zagreb, Kroatien: 4,07 Sterne (2,47 Prozent)
  7. Istanbul, Türkei: 3,91 Sterne (4,62 Prozent)
  8. Bratislava, Slowakei: 3,75 Sterne (6,98 Prozent)
  9. Brüssel, Belgien: 3,60 Sterne (11,21 Prozent)
  10. Belgrad, Serbien: 3,44 Sterne (1,14 Prozent)