Ab auf die Piste: Wie jedes Jahr haben auch 2022 die Pistenexpertinnen und ‑experten von Skiresort.de die weltweit besten Skigebiete gekürt. Der Branchen-Award wird bereits zum 24. Mal vergeben und sagt dir, wo du am besten auf den Brettern den Berg erobern kannst.

Zu den 18 Prüfkriterien zählen die Größe und Schneesicherheit des Skigebiets, ebenso die Familienfreundlichkeit und Umweltaspekte. Auch die Variationen der Abfahrten und das Angebot an Berghütten sowie die Freundlichkeit des Servicepersonals werden unter die Lupe genommen und fließen in die Gesamtwertung ein. Hier die besten Skigebiete im Fünf-Sterne-Bereich in Österreich, der Schweiz, Italien, Frankreich, Kanada und den USA.

Wesentlich schlechter werden die meisten Skigebiete in Deutschland bewertet – deren Auflistung findest du am Schluss.

Die besten Skigebiete in Österreich

Zum zehnten Mal in Folge besteigt Kitzski – Kitzbühel/Kirchberg in Österreich den Thron und wird als weltbestes Skigebiet ausgezeichnet. Über 200 Kilometer Abfahrten, 57 Lifte sowie Bahnen und Pisten für alle Niveauklassen bietet der Testsieger. 4,9 von 5 möglichen Sternen erhält das schneesichere Gebiet, das meist schon im November in die Saison startet.

Auch beim Thema Umweltfreundlichkeit erhält Kitzski die höchste Punktzahl. Hervorgehoben werden hier unter anderem die E‑Skibusse sowie die thermische Fassadendämmung an Bergrestaurants. Auch die insgesamt 60 gemütlichen Hütten des Skigebiets erhalten die volle Punktzahl.

Aktuelle Deals

Ebenso im Fünf-Sterne-Bereich:

Die besten Skigebiete in der Schweiz

Auch die Schweiz bietet Skigebiete, die zu den weltweit besten gehören. Eines davon: Arosa Lenzerheide. Eine Pendelbahn verbindet die beiden Gebiete, die insgesamt auf 4,7 von 5 Punkten kommen. Besonders hervorgehoben werden unter anderem das variantenreiche Pistenangebot für alle Schwierigkeitsgrade, super Unterkunftsmöglichkeiten direkt an den Pisten und die Familienfreundlichkeit.

Eine der längsten Abfahrten des Skigebiets erwartet dich am Rothorngipfel.

Könnerinnen und Könner werden auf der sehr anspruchsvollen Silvano-Beltrametti-Weltcupstrecke herausgefordert. Abfahrten wie die Piste Nummer fünf von Hörnli bis nach Inner-Arosa bieten bezaubernde Panoramen und für Kinder gibt es viele Angebote wie abgegrenzte Areale (sogenannte Kinderländer) mit kindgerechten Pisten und Liften oder Abenteuer-Parcours.

Weitere Fünf-Sterne-Gebiete in der Schweiz:

Weiterlesen nach der Anzeige

Anzeige

Die besten Skigebiete in Italien

Das beste Skigebiet Italiens heißt Gröden (italienisch: Val Gardena). Mit 4,7 von 5 möglichen Sternen erreicht es fast die volle Punktzahl und ist der Testsieger in der Kategorie Bergrestaurants und Hütten. Die Expertinnen und Experten von Skiresort.de sprechen von „unzähligen bewirtschafteten Hütten, die im gesamten Skigebiet verteilt sind“. 

98 Prozent der Pisten des Fünf-Sterne-Skigebiets sind beschneibar und mit „La Longia“ nennt Gröden eine der längsten Skipisten der Dolomiten sein Eigen. Auf 10,5 Kilometer geht es von Seceda nach St. Ulrich. Ein weiteres Highlight sind jene Grödner Ski-Pisten, auf denen 1970 bei der Ski-Weltmeisterschaft Geschichte geschrieben wurde. 

Weitere Fünf-Sterne-Skigebiete in Italien:

Das besten Skigebiete Italiens wurden gekürt. Gröden führt die Liste an.

Die besten Skigebiete in Frankreich

Auch Frankreich ist mit zwei Top-Skigebieten im Ranking vertreten. Les 3 Vallées erreicht insgesamt 4,6 von 5 Sternen und geht als Gesamtsieger in der Kategorie Größe des Skigebiets hervor. Kein Wunder: Das Areal erstreckt sich über die Täler von Courchevel, Méribel und La Vallée des Belleville und formt so eines der größten zusammenhängenden Skigebiete der Welt.

Eines der größten und besten Skigebiete der Welt: Les 3 Vallées in Frankreich.

158 Lifte und Bahnen und 600 Pistenkilometer warten. Auch die Unterkunftsoptionen erhalten die volle Punktzahl und bieten vom Fünf-Sterne-Hotel bis zum Wohnmobilplatz für jeden Geschmack und Komfortanspruch etwas. Familien und Kinder, Schnee-Anfängerinnen, ‑Anfänger und erfahrene Freerider finden hier ihren passenden Spot.

Auch als Fünf-Sterne-Gebiet in Frankreich ausgezeichnet:

Das beste Skigebiet in Kanada

Kanada ist ebenfalls mit einem Skigebiet unter den besten der Welt vertreten. Whistler Blackcomb kommt in der Gesamtwertung auf 4,7 von 5 möglichen Sternen. Das größte kanadische Skigebiet erstreckt sich über zwei Berge und hat 200 Kilometer Pisten im Angebot. Von Mitte November bis Ende Mai ist Saison.

Von der Buckel- bis zur Gletscherpiste: Im Skigebiet von Whistler Blackcomb finden Ski- und Snowboardfans die optimalen Bedingungen für ihre Abfahrt. Auch Fortgeschrittene werden hier herausgefordert, wenn es auf den extrem steilen und unpräparierten Pisten abwärtsgeht.

Die volle Punktzahl erreicht das kanadische Skigebiet auf für seine Snow- und Funparks.

Die besten Skigebiete in den USA

Als bestes Skigebiet der USA wurde Vail ausgezeichnet. Die Größe des Skigebietes, das Pistenangebot, die Schneesicherheit und die Pistenpräparierung erhalten jeweils die volle Punktzahl und führen zu 4,6 von 5 möglichen Sternen. Lediglich bei den Sesselbahnen gibt es einen Punkt Abzug, weil diese nicht mit Abdeckhauben ausgestattet sind.

40 Prozent der Abfahrten in Vail werden als schwer eingestuft.

Auch die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft des Personals wird mit „sehr gut“ bewertet. Tiefschnee- und Waldabfahrten, Snowparks und Halfpipe, Rennstrecken mit Zeitmessung und insgesamt 234 Kilometer Pisten machen das Areal zum Traum für Wintersportlerinnen und Wintersportler.

Zu den besten Skigebieten der USA zählen außerdem:

Die besten Skigebiete in Deutschland

Deutschland taucht erst bei den Skigebieten bis 60 Kilometern Pistenlänge auf, die mindestens 4,0 von 5 möglichen Sternen erreicht haben. Darunter hat es das Skigebiet Steinplatte-Winklmoosalm in Waidring/Reit im Winkl geschafft, das sich genau zwischen Österreich und Deutschland befindet. Bei 40 Kilometern Pistenlänge und mindestens 3,9 von 5 möglichen Sternen landet als einziges das Skigebiet Fellhorn-Kanzelwand in Oberstdorf/Riezlern.

Die meisten Skigebiete komplett in Deutschland haben es lediglich unter die Gebiete mit mindestens 3,7 von 5 möglichen Sternen und 20 Kilometern Pistenlänge geschafft. Sie befinden sich alle in Bayern: