Das Netflix-Drama „Die Kaiserin“ lässt die Geschichte um das österreichische Kaiserpaar Elisabeth (Sisi) und Franz neu aufleben. Fans können nun an einem der Drehorte übernachten.

In dieser Suite können Sissi-Fans übernachten.

Aktuelle Deals

Suite im Schloss Weißenstein normalerweise nicht für Besucher zugänglich

In Schloss Weißenstein im bayerischen Pommersfelden kommen Besucherinnen und Besucher in einer kaiserlichen Suite unter, die sie in die Zeit des späten 19. Jahrhunderts zurückversetzt, als Kaiserin Sisi auf dem Höhepunkt ihres Ruhms war.

Die Suite im Westflügel ist normalerweise ausschließlich für die Familie Schönborn zugänglich, in deren Besitz das Schloss seit seiner Errichtung im 18. Jahrhundert ist.

Drehorte der Netflix-Serie „Die Kaiserin“ entdecken

Nun empfängt Gastgeberin Benedicta Gräfin von Schönborn-Wiesentheid Gästinnen und Gäste in der prächtigen Eingangshalle und führt sie zu ihrer Suite.

Außerdem erhalten sie während des Aufenthalts eine Führung durch das Gebäude, können Drehorte aus der Serie entdecken und in einer prunkvollen Grotte speisen, in der ein Abendessen und ein Frühstück serviert werde, die von Sisi inspiriert sind.

In der Eingangshalle von Schloss Weissenstein werden Besucherinnen und Besucher von der Gräfin Schönborn-Wiesentheid empfangen und zu ihrer Suite geführt.

Da Sisi in diesem Jahr ihren 185. Geburtstag gefeiert hätte, kostet die Übernachtung 185 Euro. Es sind zwei individuelle Buchungen am 19. sowie 20. Juni 2023 für jeweils zwei Personen verfügbar. Ab dem 2. November um 19 Uhr können Interessierte versuchen, eine Suite der Hauptresidenz aus der Serie über Airbnb zu buchen.