Käse und Holzschuhe, Kilometerlange Sandstrände und Tulpen ohne Ende – das ist typisch Holland. Wenn es um einen Kurzurlaub geht, sind die Niederlande für uns Deutsche neben Österreich das beliebteste Reiseziel.

Du warst schon länger nicht mehr in den Niederlanden? Dann wird es wieder Zeit, vielleicht sogar im Winter 2022/2023? Wir finden: In den kühleren Jahreszeiten hat das Land einen besonderen Reiz. Nicht nur die Strände, auch die Gassen in der Hauptstadt Amsterdam sind dann nämlich leerer als in der Hochsaison, sodass du in Ruhe schlendern und spazieren kannst.

Darüber hinaus finden in den nächsten Monaten ein paar richtig starke Events statt, zum Beispiel das Neujahrsschwimmen oder der Nationale Tulpentag. Wir stellen dir ein paar Veranstaltungen vor, bei denen du die Niederlande auf eine ganz besondere Art und Weise kennenlernst.

Amsterdam im Winter

Die niederländische Hauptstadt ist aus vielen Gründen einzigartig: Hier gibt es nicht nur mehr Fahrräder als Einwohnerinnen und Einwohner, sondern auch mehr Brücken und Kanäle als in Venedig. Selbst Schlecht-Wetter-Tage sind in Amsterdam nicht weiter schlimm, denn in der Stadt und rundherum gibt es mehr Museen, als der holländische Gouda Löcher hat.

Aktuelle Deals

Kurz gesagt: Amsterdam ist immer eine Reise wert. Vielleicht möchtest du in deinem Urlaub aber auch ein bestimmtes Event in der Stadt besuchen? Bis zum Frühjahr 2023 gibt es nämlich ein paar echt lohnenswerte Veranstaltungen in Amsterdam.

An kalten, hellen Wintertagen erlebst du Amsterdam in einer besonderen Atmosphäre. Nach einem Spaziergang durch die Stadt oder entlang der Grachten hast du dir eine leckere Tasse Tee zum Aufwärmen verdient!

In der Weihnachtszeit zum Beispiel glänzt die Stadt in einem besonderen Licht: Vom 15. Dezember 2022 bis zum 1. Januar 2023 findet dort das „Winterparadies“ statt: ein Festival mit Shows, bei denen nationale Künstler auftreten und du dich neben den Weihnachtsbuden unter anderem auf ein Après-Ski-Dorf sowie eine große Eislaufbahn freuen kannst.

Kurz nach dem Winterfestival leiten die Niederländer die Tulpensaison ein: Am 21. Januar 2023 findet der Nationale Tulpentag statt. Mehr als 200.000 der Blumen werden dazu ins Zentrum von Amsterdam gebracht – und das Beste: Du darfst dir kostenlos einen Strauß pflücken.

Ein weiterer Tipp, der nicht nur Kultur-Fans begeistert: das Impro-Amsterdam, ein internationales Improvisationstheater-Festival. Improvisationstalente aus der ganzen Welt vertreiben vom 25. Februar bis zum 4. März 2023 mit täglichen Shows den Winterblues!

Eventtipps in Amsterdam im Überblick:

Weiterlesen nach der Anzeige

Anzeige

  • 9. bis 20. November 2022: IDFA 2022 – Internationales Dokumentarfestival Amsterdam
  • 12. November 2022 bis 5. Februar 2023: Ice*Amsterdam: Eisbahn in der Nähe des Reichsmuseums
  • 1. Dezember 2022 bis 22. Januar 2023 – Amsterdam Light-Festival
  • 15. Dezember bis 1. Januar: Winterparadies
  • 21. Januar 2023: Nationaler Tulpentag
  • 25. Februar bis 4. März: Impro-Amsterdam

Den Haag und Rotterdam im Winter

Strand und Meer geht eigentlich immer – auch bei kälteren Temperaturen. Das finden auch viele Niederländer: An 200 Orten im Land findet jährlich das Neujahrsschwimmen statt: Dabei wird das neue Jahr mit einem Sprung ins eisige Wasser begrüßt, das erste Mal 1965 in Scheveningen.

Mittlerweile sind rund 10.000 Menschen jedes Jahr dabei. Egal ob du nur zuschauen möchtest oder dich selber ins Wasser traust, das Event ist ein echtes Highlight am Neujahrstag. Am besten suchst du dir eine Unterkunft direkt vor Ort, so bist du nach dem Bad oder dem Anfeuern der Teilnehmer schnell wieder im Warmen.

Perfektes Badewetter? Das Neujahrsschwimmen am ersten Januar ist in den Niederlanden Tradition. Ein besonderes Spektakel, das du unbedingt mal gesehen – oder sogar mitgemacht haben solltest!

Nur eine knappe halbe Stunde Autofahrt von Den Haag entfernt ist die Hafenstadt Rotterdam. Dort findet Anfang des Jahres das Internationale Filmfestival Rotterdam statt, und zwar vom 25. Januar bis zum 5. Februar 2023. Nach zwei Pandemiejahren soll das Filmfestival 2023 wieder in Präsenz stattfinden, gezeigt werden Filme aus mehr als 60 Ländern.

Unser dritter Event-Tipp ist etwas für Nachtschwärmer: In Den Haag findet regelmäßig ein nächtlicher „City Pier Night Walk“ statt, ein sieben oder zwölf Kilometer langer Spaziergang durch die Stadt bei Nacht. Der nächste ist für den 10. März 2023 geplant. Im Vorfeld musst du dich anmelden und eine Teilnahmegebühr zahlen, dafür gibt es ein Leuchtmittel, Snacks sowie eine kleine Erinnerung.

Event-Tipps in und rund um Rotterdam und Den Haag:

  • 12. November 2022: Ankunft von Sinterklaas, dem holländischen Nikolaus am Strand von Scheveningen
  • 12. Dezember 2022: Gouda bij Kaarslicht: Die Stadt Gouda erstrahlt im Kerzenlicht
  • 31. Dezember 2022: Het Nationale Vuurwerk, Feuerwerk und Lasershow im Hafen von Rotterdam
  • 31. Dezember 2022: Freudenfeuer am Strand von Scheveningen
  • 25. Januar bis 5. Februar 2023: Internationales Filmfestival Rotterdam
  • 10. März 2023: City Pier Night Walk

Utrecht im Winter

Die Stadt Utrecht liegt im Zentrum der Niederlande – und ist bekannt für seine Grachten. Egal ob im Sommer oder Winter, hier kannst du entlang des Wassers schlendern und in einem der zahlreichen Cafés gemütlich verweilen. Besonders schön ist der mittelalterliche Dom der Stadt und auch der „Domtoren“, der Glockenturm der Stadt aus dem 14. Jahrhundert, ist einen Besuch wert.

Über die Sehenswürdigkeiten hinaus stehen im Herbst und Winter aber ein paar echt coole Events in Utrecht an, die deinen Besuch in der Stadt abrunden.

Dazu gehört zum Beispiel die Sankt-Martins-Woche vom 4. bis zum 11. November 2022. St. Martin ist der Schutzpatron der Stadt, die Festivität wiederholt sich daher jedes Jahr. 2022 allerdings – zum 900. Geburtstag von Utrecht – wird besonders ausgiebig gefeiert. Dich erwarten in dieser Zeit Lichtskulpturen, Orchester und natürlich die große Parade am 11. November.

Du planst einen Besuch in Utrecht? Im November erwartet dich dort ein besonderes Event: In der Woche rund um den St.-Martins-Tag findet jedes Jahr eine Parade statt, es gibt Lichtskulpturen und Orchester.

Apropos Lichtskulpturen: Zwischen dem 5. November 2022 und dem 18. März 2023 findet in Utrecht an jedem Samstag (außer an Silvester) eine geführte Lumen-Tour auf Englisch oder Niederländisch statt. Dann erstrahlen Lichtkunstwerke in der Stadt. Das ist nicht nur schön anzusehen, bei der Tour erhältst du auch interessante Einblicke in die Geschichte der Gebäude und Plätze!

Falls du ein absoluter Schnee-Fan bist, haben wir noch einen coolen Festival-Tipp für dich. Festivals gibt es nämlich nicht nur im Sommer! Am 28. Januar 2023 findet das Sneeuwball (Schneeball)-Festival in Utrecht statt – eine Après-Ski-Party, bei der es nicht nur House- und Techno-Musik gibt, sondern auch verschiedene Winter-Events! Wer genug vom Feiern hat, legt anschließend einen entspannten Spa-Tag ein.

Termine rund um Utrecht im Überblick:

  • 5. November 2022 bis 18. März 2023: Lumen-Führungen an jedem Samstag
  • 11. November 2022: Sankt-Martins-Woche vom 4. bis zum 11. November 2022
  • 11. November 2022: 900. Geburtstag von Utrecht
  • 19. und 20. November 2022: Dutch Comic Com, größte niederländische Messe für Comic, Cosplay und Games
  • 22. bis 27. November 2022: Country & Christmas Fair im Kasteel de Haar, Utrecht
  • 28. Januar 2023: Sneeuwball-Festival