Auszeit gefällig? Wer Abstand vom Alltag sucht und in einem Hotel abtauchen möchte, um neue Energie zu tanken, braucht Orte, an denen es nicht laut und hektisch ist. Keine Menschenmengen, kein Lärm, dafür Natur und Stille. Hier kommt unsere handverlesene Auswahl der ruhigsten Hotels in Deutschland.

1. Balderschwang im Allgäu: Hubertus Mountain Refugio

Erst kommst du rauf, dann kommst du runter: Das Hubertus Mountain Refugio liegt auf 1044 Metern Höhe am Rande des Allgäus in Balderschwang. Umgeben von majestätischen Bergen, herrscht hier oben Stille. Das ist auch das Ziel des Hotels: ankommen, runterkommen, zu sich kommen – und dem Bedürfnis nach Ruhe folgen.

Vor Ort ist alles möglich: Im Sommer wandern oder baden im Infinitypool oder im Naturbergsee, im Winter ist die Loipe direkt vor der Tür und der Skilift nicht fern. Neben der Entspannung in der Natur lockt das Mountain Spring Spa mit viel Ruhe und zahlreichen Anwendungen, das Restaurant mit Slow Food und die Rooftop-Lounge mit Cocktails und Blick auf die Allgäuer Alpen.

Aktuelle Deals

2. Holsteinische Schweiz: Hotel Ole Liese auf Gut Panker

Inmitten der grünen Weiden des Trakehnergestüts Gut Panker liegt zwischen Lütjenburg und Schönberg in der Holsteinischen Schweiz das Hotel Ole Liese. Das historische Haus stammt aus dem Jahr 1797, heute sind die Hotelzimmer im skandinavischen Landhausstil eingerichtet.

Nur wenige Kilometer entfernt von der Ostsee kannst du dich hier vor der Welt verstecken und das ländliche Idyll der Dorfgemeinschaft mit Kunsthandwerksbetrieben und Galerien genießen. Besonders heimelig ist es mit einem Buch im Kaminzimmer.

3. Tegernsee in Bayern: Hotel Das Tegernsee

Zwischen Bergen und See ist nur 50 Kilometer von München entfernt das Hotel Das Tegernsee eine Oase der Stille. Oberhalb des Tegernseer Tals mit Panoramablick auf den See und die umliegende Bergwelt rückt der Alltag in die Ferne, sobald du hier eingecheckt hast.

Das Hotel besteht aus einem Ensemble, bestehend aus fünf Häusern, die meisten in traditioneller bayerischer Bauart. Das Zentrum ist das Sengerschloss, das 1842 erbaut wurde. Beim Runterkommen hilft auch die Spa-Landschaft mit verschiedenen Saunen, Außen- und einem Innenpool, Yoga, Fitness und diversen Anwendungen.

Weiterlesen nach der Anzeige

Anzeige

4. Krakow am See in Mecklenburg-Vorpommern: Haus am See

See, Schilf und Stille: In der Nähe von Rostock liegt am Krakower See ein kleines Paradies. Nur zehn Zimmer gibt es im Haus am See: zwei Doppelzimmer zur Waldseite, sechs Doppelzimmer zur Seeseite und ein kleines Sommerhäuschen mitten im Schilf.

Nach der Wende kam die Hotel-Familie hierher und baute ihr kleines Refugium auf. Hier machst du entspannt Urlaub in familiärem Rahmen und idyllischer Lage: Das Hotel liegt in einem Park und hat einen eigenen Badestrand und einen Bootssteg.

Der malerische Krakower See in Mecklenburg-Vorpommern.

5. Goslar: Klosterhotel Wöltingerode

Schweigen im Kloster? Nicht ganz, es ist aber dennoch ruhig im Klosterhotel Wöltingerode bei Goslar. Das Hotel befindet sich in einem Zisterzienserinnenkloster, in dem früher Nonnen des Ordens lebten.

Heute gibt es in dem märchenschlossähnlichen Komplex 54 Zimmer, zwei Restaurants, den Klosterinnenhof, den Klostergarten und mehrere historische Räume. In der alten Kirche des Klosters gibt es einen kleinen Konzertsaal. Zudem kannst du in die Natur zu Entdeckungstouren in den Harz aufbrechen.

6. Schmallenberg im Sauerland: Waldhaus Ohlenbach

Sterne. Staunen. Stille. Mit diesen drei Schlagworten lockt das Waldhaus Ohlenbach seine Gästinnen und Gäste an. Das Hotel im Stile einer Jagdhütte liegt inmitten von Bergen, Wäldern und Wiesen in Schmallenberg im Sauerland.

Neben Ruhe und vielen Entspannungsmöglichkeiten im Wellnessbereich mit Panorama-Pool, mehreren Saunen und Anwendungen geht es hier auch um Genuss, denn das Hotel legt einen deutlichen Fokus auf die Küche. Beim Frühstück brät der Chef selbst die Eier, das Frühstücksbrot ist hausgebacken. Abends wechselt das Menü im Halbpensionsrestaurant täglich.

7. Brandenburg: Precise Resort Schwielowsee

Nur wenige Kilometer von Potsdam entfernt liegt in Werder an der Havel das malerische Precise Resort Schwielowsee. Das Hotel wird von der Seenlandschaft der Havel-Region eingerahmt und verströmt eine herrliche Ruhe, sobald du ankommst.

Vor Ort ist alles da: Zimmer, Suiten und Apartments, ein Wellness-Center und ein Spa, zwei Restaurants und eine Bar. Die Entspannung geht auf dem Wasser weiter: Das Resort hat seinen eigenen Hafen. Von hier aus kannst du mit einem Hotelschiff eine Fahrt auf dem Schwielowsee und den angrenzenden Seen, dem Glindower und dem Templiner See, machen.

8. Uckermark: Re:hof Rutenberg

Kein Fernseher, kein Radio und ein schlechter Internet- und Mobilfunkempfang: Die Auszeit auf dem Re:hof Rutenberg passiert ganz automatisch, wenn du ankommst und in die Stille der Region eintauchst. Ein alter Pfarrhof wurde von einem Künstlerpaar liebevoll restauriert und zu einem perfekten Ort für einen Landurlaub umgebaut.

Auf dem großen Gelände wohnst du in einem Loft oder einer Ferienwohnung und kannst alles nutzen: den Garten mit alten Obstbäumen und Gemüsebeeten, das Sauna-Ensemble, den Hofladen, verschiedene Terrassen und Feuerstellen und die große Scheune, die als Hotellounge fungiert. Das Motto? Genieße das süße Nichtstun!

9. Schleswig: Hotel & Restaurant Strandleben

Inmitten eines wunderschönen Gartens mit vielen Bäumen steht das Hotel & Restaurant Strandleben am Ufer der Schlei in Schleswig. Nur 16 Zimmer gibt es, was für viel Ruhe und wenige Menschen im Urlaub sorgt.

Das Hotel ist im skandinavischen Stil errichtet, die Zimmer stehen für nordischen Schick, sind aber trotzdem gemütlich. Das Highlight sind die Giebelfenster mit einer Sitzbank und Ausblick auf die Schlei.