Einschlafen und dabei das leise Rauschen des Meeres im Ohr haben ... Es gibt wohl kaum viel idyllischere Orte zum Campen als die Küste. Wie gut, dass der Norden Europas jede Menge Meer zu bieten hat! 

Die küstennahen Campingplätze an der Nordsee und Ostsee sind wunderbare Wohlfühlorte. Viele von ihnen sind individuell gestaltet und punkten mit hervorragender Infrastruktur und Service bei Reisenden. Ob in Dänemark, Schweden, Deutschland oder den Niederlanden – ein Campingurlaub an der Nordsee steht für erholsame Urlaubstage am Meer.

Ein Camper am Autostrand auf der Insel Rømø in Dänemark.

Aktuelle Deals

Deutschland: Campen am See

Nicht weniger idyllisch sind die Seen in Deutschland – auch sie sind ausgezeichnete Reiseziele zum Campen. Die vielen Freizeitmöglichkeiten in Kombination mit Campingplätzen sind sehr gute Voraussetzungen für erholsame Urlaubstage. In Mecklenburg-Vorpommern, Bayern, Brandenburg, Niedersachsen oder Baden-Württemberg gibt es eine Vielzahl von lohnenden Adressen.

Rundreise durch Schweden

Wenn du nicht nur an einem Ort bleiben willst, dann probier doch mal eine Rundreise durch Schweden aus! Grüne Wälder und Wiesen, glitzernde Seen, das malerische Meeresgebiet Kattegat mit der Meerenge Öresund sowie günstige Campingpreise machen das Land zu einem idealen Reiseziel.

Du willst wissen, welche Campingplätze am schönsten sind? Du willst dir einen Stellplatz direkt am Meer oder am See sichern? Oder willst du die beste Route für eine Rundreise durch Schweden oder entlang der Seen in Bayern wissen? 

Dann sicher dir unser kostenloses E-Paper. Darin zeigen wir gemeinsam mit Pincamp, dem Campingportal des ADAC, die schönsten Städte, Campingplätze und Routen für deinen Camping-Urlaub in Nordeuropa:

Melde dich hier an und du erhältst den Download-Link per Mail

Viel Spaß beim Lesen und Planen des nächsten Campingurlaubes!