Reisen mit dem Zug liegen im Trend, denn viele Ziele in ganz Europa sind mit nur wenigen Umstiegen zu erreichen – oft in weniger als sieben Stunden.

Wer hätte es gedacht: Von Berlin nach Garmisch-Partenkirchen in Bayern kommst und schon in sechs Stunden und elf Minuten. Aber auch in viele Hauptstädte und beliebte Urlaubsziele europaweit gelangst du von vielen deutschen Städten aus. Ab nach Dänemark, Frankreich, Italien, Österreich oder in die Schweiz? Wir stellen dir einige spannende Verbindungen vor. 

Fahrten von Kiel (Schleswig-Holstein)

Wenn es ums Thema Baden geht, ist Kiel ideal zu den deutschen Inseln und Küstenorte gelegen. Eine Zugfahrt unter sieben Stunden ist immer möglich. Sogar zur Nordsee-Insel Borkum, die in Richtung Westen am weitesten entfernt liegt, benötigt die schnellste Zugverbindung nur sechs Stunden und 50 Minuten. Wer lieber in luftigen Höhen wandern möchte, reist mit der Bahn in rund sechs Stunden in den Harz.

Wer in den Norden nach Dänemark fährt, erreicht nicht nur Kopenhagen in rund vier Stunden 40 Minuten, sondern auch einige Badestrände innerhalb des Zeitlimits. Zum Beispiel kommst du mit dem Zug an den populären Christiansminde-Strand in rund fünf Stunden.

Amsterdam erreichst du von Kiel aus auf der schnellsten Route in sieben Stunden und vier Minuten. Damit liegt die niederländische Hauptstadt zwar gar knapp nicht mehr im Rahmen, dennoch ist sie einen Besuch wert. Die Grachten und verschiedenen Museen sorgen für einen Kultursommer.

Kanal bei Sonnenuntergang mit Fahrrad

In diese Hauptstädte kommst du in unter sieben Stunden

  • Kiel nach Kopenhagen: rund vier Stunden 40 Minuten
  • Kiel nach Berlin: rund drei Stunden 20 Minuten

Fahrten von Schwerin (Mecklenburg-Vorpommern)

Schwerin liegt die Ostsee zu Füßen. Beliebte Urlaubsziele wie Timmendorfer Strand oder Ostsee-Inseln wie Rügen, Fehmarn und vor allem Poel befinden sich quasi um die Ecke. In den Harz kommst du für eine Wandertour mit dem Zug in drei Stunden und 40 Minuten. Dort gibt es vieles zu entdecken.

Aktuelle Deals

Zur polnischen Stadt Stettin sind es mit der schnellsten Zugverbindung nur vier Stunden und 13 Minuten. Sie ist für die Hakenterrasse aus dem 19. Jahrhundert und das restaurierte Schloss der pommerschen Herzöge mit Kunst- und Geschichtsausstellungen bekannt.

Boote im Hafen von Kopenhagen mit Restaurants

In diese Hauptstädte kommst du in unter sieben Stunden

  • Schwerin nach Kopenhagen: schnellste Route sechs Stunden 20 Minuten
  • Schwerin nach Prag: etwa sechs Stunden und 30 Minuten
  • Schwerin nach Berlin: rund sechs Stunden

Fahrten von Berlin

An die Ostseeküste kommst du von Berlin aus recht schnell. Nur rund drei Stunden und 20 Minuten musst du mit dem Zug fahren, um nach Timmendorfer Strand zu kommen. Willst du in die Berge, erreichst du den Harz in rund drei Stunden und 15 Minuten und das bayerische Garmisch-Partenkirchen in der Nähe der Zugspitze in rund sechs Stunden und zehn Minuten.

Dabei kommst du am Starnberger See vorbei, an dem du unbedingt die Stadt Bernried besuchen solltest. Das heute als Kloster genutzte Schloss Bernried verzückt unter anderem mit uralten Buchen und Eichen, die die Wege des Städtchens säumen.

Auch von Berlin aus kommst du in die polnische Hafenstadt Szczecin (Stettin) in etwa zwei Stunden. Die Strecke Berlin–Stettin wurde in den Jahren 1842 und 1843 gebaut und ist damit eine der ältesten der deutschen Eisenbahngeschichte. Heute fahren Eurocity oder Intercity an der Havel und der Oder entlang.

Garmisch-Partenkirchen mit der berühmten Zugspitze – hier oben finden Wanderer das ganze Jahr über Schnee.

In diese Hauptstädte kommst du in unter sieben Stunden

  • Berlin nach Kopenhagen: schnellste Verbindung dauert sechs Stunden und 57 Minuten
  • Berlin nach Amsterdam: etwa sechs Stunden und 40 Minuten
  • Berlin nach Prag: vier Stunden 30 Minuten
  • Berlin nach Warschau: rund sechs Stunden

Weiterlesen nach der Anzeige

Anzeige

Fahrten von Potsdam (Brandenburg)

Klar, an die Ostsee kommst du von Potsdam aus recht schnell. Aber auch an die Nordsee kannst du in unter sieben Stunden reisen, zum Beispiel nach Cuxhaven.

Auf dem Weg in Richtung Tschechien kannst du dich entscheiden: Natur-Urlaub oder Sightseeing in Prag. In Richtung Hauptstadt kommst du unter anderem an dieser Sehenswürdigkeit vorbei: Skalní věž Jeptiška. Das Felsenplateau mit schöner Aussicht auf die Elbschlucht befindet sich ganz in der Nähe des Bahnhofes Dolní Žleb zastávka. Auf der anderen Seite der Elbe bietet zusätzlich das Elbsandsteingebirge viel Platz zum Wandern.

Auch die polnische Hauptstadt Warschau sowie die niederländische Hauptstadt Amsterdam liegen noch im Zeitrahmen von unter sieben Stunden. Kultur gibt es in beiden Städten massig. Mit unseren Geheimtipps kannst du Amsterdam auch abseits der Grachten entdecken. Wer diese auf seiner Bucket List abhaken will, hat also auch die Gelegenheit, sie mit dem Zug zu erkunden. 

Der Keizergracht-Kanal in Amsterdam.

In diese Hauptstädte kommst du in unter sieben Stunden

  • Potsdam nach Amsterdam: sechs Stunden 34 Minuten
  • Potsdam nach Prag: fünf Stunden und zehn Minuten
  • Potsdam nach Warschau: sechs Stunden und 33 Minuten
  • Potsdam nach Berlin: rund 30 Minuten

Fahrten von Bremen und Hamburg

Bremer und Bremerinnen sowie Hamburger und Hamburgerinnen können die deutsche Nordsee- und Ostsee-Küste ganz einfach per Zug erreichen. Zwar ein ganzes Stück weg befindet sich Binz auf Rügen, dennoch kannst du von Bremen aus in rund sechs Stunden dorthin reisen.

Wer in Deutschland lieber Gebirge durchwandern möchte, kann von Bremen oder Hamburg aus den Harz in rund vier Stunden und 15 Minuten erreichen. Detmold am Teutoburger Wald ist nur zwei Stunden und 14 Minuten von Bremen und rund drei Stunden von Hamburg entfernt.

Und falls du keine Lust auf Sightseeing in Amsterdam hast: Den beliebte Nordsee-Küstenort Den Haag in den Niederlanden erreichst du in nur fünf Stunden 22 Minuten von Bremen aus und in sechs Stunden und 15 Minuten von Hamburg aus. Sehenswert ist dort beispielsweise die Liebfrauenkathedrale. 

Kultur und Strand: Den Haag hat gleich beides.

Bremen: In diese Hauptstädte kommst du in unter sieben Stunden

  • Bremen nach Kopenhagen: schnellste Verbindung fünf Stunden fünf Minuten
  • Bremen nach Amsterdam: rund fünf Stunden 15 Minuten
  • Bremen nach Brüssel: rund fünf Stunden zehn Minuten
  • Bremen nach Berlin: rund drei Stunden

Hamburg: In diese Hauptstädte kommst du in unter sieben Stunden

  • Hamburg nach Kopenhagen: vier Stunden 40 Minuten
  • Hamburg nach Amsterdam: rund sechs Stunden
  • Hamburg nach Prag: sechs Stunden und 40 Minuten

Hannover (Niedersachsen)

Fast jedes Ziel an Deutschlands Nordseeküste oder der der Niederlande kannst du von Hannover aus in unter sieben Stunden erreichen. Wie wäre es mit einem Urlaub auf Sylt? Fahrtzeit mit dem Zug: vier Stunden und 42 Minuten. Oder Borkum? Inklusive Fährfahrt dauert die Reise sechs Stunden und 20 Minuten. In Den Haag in den Niederlanden bist du in fünf Stunden und 35 Minuten. 

Spannend für Sightseeing ist neben Amsterdam auch Rotterdam, das du in rund fünf Stunden erreichst. Als „Manhattan an der Maas“ bezeichnen die Niederländerinnen und Niederländer die Großstadt – dank ihrer Skyline und ihrer abwechslungsreichen Architektur. Eines dieser erstaunlichen Bauwerke ist die Erasmus-Brücke. Sie verbindet das historische Viertel Delfshaven mit dem futuristischen Kop van Zuid und dem Nederlands Fotomuseum.

Übrigens: Nur knapp über dem Zeitlimit von sieben Stunden erreichst du die Schweizer Hauptstadt Bern in sieben Stunden und 21 Minuten.

Hafenstadt, Ausgehstadt, Einkaufsstadt, Architekturstadt – nein, wir reden nicht von Hamburg. Aber wie die deutsche Hafenstadt kann auch Rotterdam in allen vier Kategorien glänzen. Kleinstadtcharme wie in Amsterdam findest du dort eher nicht, ein tolles Nachtleben aber bestimmt.

In diese Hauptstädte kommst du in unter sieben Stunden

  • Hannover nach Amsterdam: fünf Stunden zwölf Minuten
  • Hannover nach Brüssel: sechs Stunden 51 Minuten

Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen)

Aus Düsseldorf kannst du schnell und einfach fast ganz Belgien und die Niederlande mit dem Zug erkunden. An die Nordsee nach Den Haag kommst du schon in zwei Stunden und 40 Minuten und noch schneller nach Amsterdam.

Eine besonders charmante Stadt in Belgien ist unter anderem Gent mit ihrer mittelalterlichen Burg, den historischen Häusern an romantischen Kanälen und den interessanten Museen. Eine Bootsfahrt auf der Leie bieten dir dabei einen anderen Blickwinkel. 

Neben Paris erreichst du auch Straßburg in Frankreich in nur rund vier Stunden. Dort kannst du zum Beispiel im ehemaligen Viertel der Fischer und Gerber, „Petite France“, eine Bootsrundfahrt machen. Einen Besuch wert ist auch das Straßburger Münster (Cathédrale Notre-Dame). Wenn du schwindelfrei bist, kannst auch den Turm erklimmen und so eine tolle Aussicht über die Stadt genießen.

Straßburg ist von einer Vielzahl von Kanälen durchzogen, die die Stadt malerisch wirken lassen.

In diese Hauptstädte kommst du in unter sieben Stunden

  • Düsseldorf nach Amsterdam: zwei Stunden und 17 Minuten
  • Düsseldorf nach Brüssel: zwei Stunden 30 Minuten
  • Düsseldorf nach Luxemburg: fünf Stunden 19 Minuten
  • Düsseldorf nach Paris: vier Stunden und drei Minuten
  • Düsseldorf nach Bern: sechs Stunden und 44 Minuten

Stuttgart (Baden-Württemberg)

Wer in Stuttgart wohnt, ist in Richtung Norden mit dem Zug schnell in Amsterdam, aber auch in nur fünf Stunden und 50 Minuten in dem beliebten Nordsee-Badeort Den Haag. In Richtung Süden erreichst du den Zürichsee in der Schweiz in rund vier Stunden oder das Städtchen Lausanne am Genfer See in rund fünf Stunden.

Während Paris mit drei Stunden und 13 Minuten noch voll im Zeitlimit liegt, liegt eine Reise nach Annecy mit sieben Stunden 40 Minuten etwas darüber. Das Städtchen gilt als das Venedig der Alpen, denn es kann ebenso mit schmalen Kanälen und kleinen Brücken aufwarten. Ansonsten hat die mittelalterliche Kleinstadt pastellfarbene Häuser, Märkte und viele Restaurants mit deftigen Spezialitäten zu bieten. Im Sommer kannst du auch dort wunderbar den angrenzenden See genießen.

Die Insel Île de Peilz im Genfer See hat das Potenzial zum neuen Insta-Star.

In diese Hauptstädte kommst du in unter sieben Stunden

  • Stuttgart nach Amsterdam: fünf Stunden und 13 Minuten
  • Stuttgart nach Brüssel: schnellste Route sechs Stunden 21 Minuten
  • Stuttgart nach Paris: drei Stunden und 13 Minuten
  • Stuttgart nach Bern: rund vier Stunden

München (Bayern)

Wer rund um München lebt, hat es schwer, mit der Bahn in unter sieben Stunden ans Meer zu kommen. Sowohl Nordsee, Ostsee als auch im Süden das Adriatische Meer und das Ligurische Meer befinden sich weit über diesem Zeitlimit mit einer Zugfahrt.

Allerdings ist eine Reise zum Beispiel an den Gardasee möglich. Rund sechs Stunden und 15 Minuten brauchst du mit dem Zug, wenn du nach Riva del Garda reist. In dem beliebten Urlaubsort kannst du einiges erleben. Für eine Zugreise an den Zürichsee in der Schweiz brauchst du vier Stunden und 28 Minuten oder in das Städtchen Lausanne am Genfersee sechs Stunden und 33 Minuten. Viele tolle Seen mit teilweise spektakulärem Bergpanorama gibt es allerdings in Bayern ohnehin. 

Wer lieber Sightseeing macht, hat die Hauptstädte Bern und Wien in der Nähe. Prag befindet sich mit sieben Stunden und neun Minuten knapp über dem Zeitlimit von sieben Stunden. 

Der Gardasee bietet Outdoor-Erlebnisse und hübsche kleine Siedlungen wie Torbole.

In diese Hauptstädte kommst du in unter sieben Stunden

  • München nach Bern: fünf Stunden 24 Minuten
  • München nach Wien: vier Stunden und 30 Minuten