Hier warten Action und Abenteuer unter freiem Himmel – soweit das Auge reicht. Genug Weite, Raum und die Gelegenheit, fernab des Alltags gemeinsam Zeit zu verbringen. Sich an der frischen Luft zu bewegen und zusammen Erinnerungen zu schaffen. Bauchkribbeln und Entdeckungen jenseits des Wegesrandes inklusive. Und abends ist Zeit für Geschichten am Lagerfeuer, die einen Tag voller Erlebnisse zu Erinnerungen für die Familien-Schatzkiste machen. All das wartet nur wenige Autostunden vom Ruhrgebiet entfernt auf euch! 

Ist das hier noch Holland? 

Landschaftlich kann Drenthe dir dazu tatsächlich Rätsel aufgeben. So weitläufig und urwüchsig ist die Provinz, dass die Region von den Niederländern auch als „Urregion“ ihres Landes bezeichnet wird. Ein Hauch von Skandinavien und Hygge ist hier immer dabei. Im Frühsommer, wenn die Heide sich grün verfärbt, die knorrigen Baumriesen sich in ihrer ganzen Pracht zeigen und der Morgendunst über dem weiten Land von der Sonne vertrieben wird, entfaltet Drenthe seinen ganzen Zauber.

Weitläufige Natur lädt in Drenthe für Outdoor-Aktivitäten ein.

Raus mit euch!

Hinter jedem Baum ein Abenteuer! Drei Nationalparks und mehrere Naturgebiete warten nicht einfach so auf kleine und große Entdecker: An ihren Außengrenzen liegen zahlreiche Erlebnisparks und Spielwälder, die auf Kinder aller Altersgruppen ausgerichtet sind und vom Tipibauen bis zum Matschparcours auf jeden Fall für jede Menge Spaß sorgen. Wer im Frühsommer in Drenthe ist, sollte unbedingt einen der elf Schafpferche besuchen – inmitten grüner Weite Lämmchen streicheln und den Hütehund bei der Arbeit beobachten: Das macht einfach glücklich. Hoch hinaus und wieder tief in die Natur hinein geht es auf den unterschiedlichen Pfaden der Region: Ob Baumkronen-, Erlebnis- oder Gummistiefelpfad – hier kommen Besucher in Bewegung. 

In den Schafspferchen des Nationalparks könnt ihr die knuffigen Tiere beobachten und streicheln.

Wild, wilder, Wildlands

Auch den Wildlands Erlebnis Zoo Holland wollen Kinder am liebsten nie wieder verlassen: Vier verschiedene Klimazonen und deren Bewohner können hier erkundet werden. Und zwischendrin geht’s auf die Achterbahn, ins 4D-Abenteuer oder XL-Spieleparadies. Wo du auch bist in Drenthe: In der Urregion der Niederlande werden selbst hartnäckige Stubenhocker zu Entdeckern. 

Was ein Erlebnis: Im Wildlands Zoo können Tierfans eine große Auswahl tierischer Bewohner entdecken.

Jenseits von staubig: Drenther Kindermuseen

Wenn das Wetter keine Outdoor-Erlebnisse ermöglicht, dann gibt es in Drenthe sogar Museen mit Abenteuergarantie: Das interaktive Gefängnismuseum in Veenhuizen beispielsweise gibt nicht nur Einblick in die Geschichte der Haftanstalten, sondern fordert auch dazu heraus, den „Fluch von Veenhuizen“ zu lösen.

Ein Gefängnis als Museum? In Veenhuizen könnt ihr die Geschichte der Haftanstalt hautnah erleben.

Wem eher nach einer Zeitreise ist, der sollte sich auf keinen Fall das Hünengräberzentrum in Borger entgehen lassen – weiter zurück in die Vergangenheit kann der Besuch eines Museums nicht führen, immerhin sind die Hünengräber die ältesten Sehenswürdigkeiten der Niederlande. Auch ein Abstecher in den Veenpark lohnt sich – besonders für kleinere Abenteurer: Hier begeben sich Besucher mit Dampflok oder Torfkahn auf eine Entdeckungstour durchs Freilichtmuseum.

Übernachten im Einklang mit der Natur

Ein Tag reicht nicht, um die Urregion der Niederlande wirklich zu erkunden. Ob Ferienhäuschen am Wasser, Glampingzelt mit Blick auf die blühende Heide oder Baumhaus: Die Palette an Übernachtungsangeboten in den Drenther Ferienparks ist riesig! Wer mal etwas ganz anderes ausprobieren möchte, wird aber auch fündig. Wie wäre es mit einer Nacht in einer klassischen Torfplaggenhütte oder in einem Naturhaus? 

Nach einem aufregendem Tag könnt ihr die Ereignisse am Lagerfeuer Revue passieren lassen und Marshmallows braten.

Alle Infos zum Familienausflug nach Drenthe finden sich auch auf www.besuchdrenthe.de/abenteuer

TIPP

Direkt am Nationalpark Dwingelderveld wartet ein besonderes Abenteuer auf Kinder über acht Jahren: ein interaktives Nature Game, das Märchen, Spiel, Rätsel und Naturkunde-Stunde in einem ist. Ein Tablet dient als Schatzkarte, Kompass und Wegweiser bei der Entdeckungstour durchs wilde Grün. Mehr erfahren oder den deutschen Trailer anschauen? Das geht hier: www.thenaturegame.nl/de/.