Prepaid-Debitkarten zeichnen sich dadurch aus, dass sie auf Reisen deutlich sicherer sind als normale Debit- und Kreditkarten, da nur auf das vorhandene Guthaben zugegriffen werden kann. Im Gegensatz zu den traditionellen Banken bietet Monese seinen Service ausschließlich über eine mobile App an, die mit ihrer hohen Benutzerfreundlichkeit begeistert. 

Ein Konto ist dort innerhalb von wenigen Minuten eröffnet. Dabei wählst du zwischen drei verschiedenen Preismodellen, die sich von der einfachen Starter-Version bis zu der Premium Karte erstrecken. Ein weiterer Vorteil des Anbieters ist, dass du flexibel zwischen den verschiedenen Tarifen, je nach deinen aktuellen Bedürfnissen, wechseln kannst.

Jetzt bestellen

Was spricht für die Monese Karte als Zahlungsmittel im Ausland?

Mit dem Classic Plan von Monese bist du bestens auf deine nächste Reise vorbereitet. Du hebst bis zu 900 Euro kostenlos im Monat ab und zahlst während deiner Reise keine Fremdwährungsgebühren. Ein weiterer Vorteil: Du erhältst den realen Großhandelswechselkurs, womit sich Monese von anderen Banken abhebt. Geld hebst du einfach gebührenfrei an jedem Mastercard-Geldautomaten ab.

Eine weitere Möglichkeit, dich auf deine Ausgaben im Urlaub vorzubereiten ist die Möglichkeit, ein weiteres virtuelles Konto innerhalb deines Accounts zu erstellen und dort dein Urlaubsgeld zu lagern. Geld zahlst du mit einer kostenlosen Sofortüberweisung von einem Monese Konto ein oder du überweist schnell den gewünschten Betrag von einer andere Debitkarte. Dein extra Urlaubsgeldkonto hilft dir dabei, in deinem gesetzten Preisrahmen für die Reise zu bleiben. Zudem werden deine Ausgaben verschiedenen Kategorien zugeordnet, sodass du immer die Übersicht behältst, wie viel du wofür ausgegeben hast.

Mit der Monese Karte behältst du deine Ausgaben immer im Blick.

Mehr Sicherheit beim Bezahlen im Urlaub

Eine besondere Sicherheitsfunktion der Monese Karten ist das sofortige Sperren und Entsperren der Karte in der App. Mit dem biometrischen Login greifst du auf die Monese App zu und kannst dort deine Karte nur für den Moment des Bezahlens entsperren. Danach sperrst du den Zugriff direkt wieder mit wenigen Klicks auf dem Handy. Deine Monese Karte ist zusätzlich mit Apple-Pay und Google-Pay kompatibel, um dir den Bezahlvorgang noch komfortabler zu gestalten.

Wenn du möchtest, erhältst du nach jedem Bezahlvorgang eine Benachrichtigungüber die Transaktion. So weißt du immer über den Einsatz deiner Karte Bescheid und kannst sie im Falle eines Diebstahls oder eines Verlusts direkt sperren. All das ist dir bequem am Handy möglich und du verzichtest auf komplizierte Bedienung und Bedingungen.

Zur Karte

Was kostet dich die Karte?

Die Classic Karte erhältst du bereits für 5,95 Euro im Monat. Wenn du dich dazu entschiedest jährlich zu bezahlen, kannst du weitere 30 Prozent sparen. Zu dem Preis kommen keine weiteren Kosten dazu, denn versteckte Gebühren gibt es bei Monese nicht. Außerdem bekommst du mit unserem Vorteilscode „REISEREPORTER22“ zehn Euro nach deiner ersten Transaktion geschenkt und auf dein Konto überwiesen.

Dein Konto verwaltest du über die leicht zu bedienende Monese App, die in 14 verschiedenen Sprachen erhältlich ist. Die moderne App ist sehr übersichtlich gestaltet, sodass du alle Funktionen schnell und mühelos findest. Mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4,8 von 5 Sternen bei über 48.000 Bewertungen überzeugt die App auch die bisherigen Nutzer. Zu deiner virtuellen Karte wird dir zusätzlich noch eine moderne physische Karte zugesandt. Natürlich kannst du auch normale Überweisungen, Lastschriften und Daueraufträge in der App durchführen.

Fazit zur Debitkarte

Mit dem Classic-Tarif der Monese Karte bist du bestens auf deinen Urlaub vorbereitet. Du hebst kostenlos Geld im Ausland ab und auch um einen Verlust oder einen Diebstahl deiner Karte brauchst du dir keine Sorgen machen, da du die Karte jederzeit sperren kannst. Gerade die perfekte mobile Nutzung spricht für den modernen Reisenden. Sichere dir jetzt die Monese Karte als deinen besten Reisebegleiter. Vergiss den Vorteilscode "REISEREPORTER22" nicht, um 10 Euro nach deiner ersten Transaktion zu erhalten.