Je glücklicher die Einwohnerinnen und Einwohner, desto wahrscheinlicher überträgt sich die Zufriedenheit auch auf die Reisenden. Was braucht es, um glücklich zu sein? Und welche Länder schneiden dabei besonders gut ab? Das verrät der World Happiness Report, der 2022 bereits zum zehnten Mal erscheint.

Der Bericht, der von den Vereinten Nationen herausgegeben wird, stützt sich auf Daten aus den vergangenen drei Jahren. Er misst die Lebenszufriedenheit in verschiedenen Ländern und bezieht dabei Faktoren wie Zugang zu Bildung, sozialer Zusammenhalt und Kriminalitätsrate mit ein. Grundlage sind globale Umfragedaten, in denen Menschen in mehr als 150 Ländern der Welt ihr eigenes Leben bewerten.

Eine Faustregel scheint zu sein: Je weiter im Norden, desto glücklicher sind die Menschen. Denn im World Happiness Report 2022 landet Finnland zum fünften Mal in Folge vorn – und alle weiteren skandinavischen Staaten folgen in den Top 10. Gute Nachrichten für dich: Die Länder mit den glücklichsten Menschen der Welt eignen sich auch hervorragend als nächstes Reiseziel!

1. Finnland

Schon das fünfte Jahr in Folge führt Finnland den Weltglücksbericht an. Die durchschnittliche Lebensbewertung in dem Land liegt bei 7,821. Der entspannte Lebensstil, die Natur, eine niedrige Kriminalitätsrate und ein hoher Lebensstandard sind einige der Gründe, welche die Hauptstadtzeitung „Helsinki Times“ für die Zufriedenheit der Finninnen und Finnen nennt. In Finnland gibt es sogar ein eigenes Wort für Lebenszufriedenheit: „Onni“. 

Dieser Weg rund um die Festung Suomenlinna auf einer Insel vor der finnischen Hauptstadt Helsinki lädt zu einem Spaziergang ein.

Was Reisende noch in dem Land, das an Schweden, Norwegen und Russland grenzt, erleben können? Vor allem jede Menge Natur! In der ausgedehnten Wildnis der Nationalparks lassen sich unberührte Wälder und klare Seen erkunden, typisch finnische Entspannung gibt’s beim Saunagang.

Wer Glück hat, kann in der kalten Jahreszeit sogar Nordlichter in der arktischen Provinz Lappland beobachten. Das i‑Tüpfelchen: die herzliche Gastfreundschaft der Finninnen und Finnen.

Und noch etwas macht Finnland zu einem ganz besonderen Reiseziel: Laut einer Studie der Weltgesundheits­organisation WHO gibt es in dem Land die drittsauberste Luft der Welt. Zeit, durchzuatmen.

Aktuelle Deals

2. Dänemark

Auch die Däninnen und Dänen gelten allgemein als glückliche Menschen – im World Happiness Report 2022 belegt das Land zum wiederholten Mal Platz zwei hinter Finnland. Das liegt sicherlich zum Teil auch an dem dänischen Lebensmotto „Hygge“, was so viel bedeutet wie „gemütlich beisammen sein“. Zwar zahlen die Einwohnerinnen und Einwohner hohe Steuern, das Geld kommt ihnen aber im Bildungs-, Gesundheits- und Sozialsystem zugute.

Der Leuchtturm Bovbjerg Fyr an der dänischen Nordseeküste in Vestjylland.

Die Menschen in Dänemark legen viel Wert darauf, mit fröhlichen, gemütlichen und heiteren Momenten einen Ausgleich zum Alltag zu schaffen. Diese Zufriedenheit können auch Reisende spüren. Zudem gelten Däninnen und Dänen als sehr familienverbunden, weshalb das Land wunderbar für Familienurlaub mit Kindern geeignet ist.

Zu entdecken gibt es genug: Kopenhagen als hippe Metropole, spektakuläre Fjorde, eine artenreiche Flora und Fauna und kilometerlange Sandstrände locken. Tatsächlich ist in Dänemark kein Ort weiter vom Meer entfernt als 55 Kilometer. Wenn das kein Grund zum Glücklichsein ist!

3. Schweiz

Ob zum Skifahren im Winter, zum Wandern im Sommer oder zum Bummeln in entspannten Städten wie Zürich oder Bern: Die Schweiz ist immer wieder eine Reise wert. Das Land liegt inmitten von spektakulären Berggipfeln, allen voran das Matterhorn, und bietet malerische Alpendörfer und Seen sowie eine weltberühmte Uhren- und Schokoladenindustrie.

In den Städten finden Reisende mittelalterliche Viertel mit Wahrzeichen wie dem Uhrturm Zytglogge in der Hauptstadt Bern und die Kapellbrücke von Luzern.

Die Schweiz verfügt außerdem unter anderem über ein konstant hohes Bruttoinlandsprodukt, das finanzielle Sicherheit bietet. Damit schafft es das Land mit Grenzen zu Frankreich, Deutschland, Österreich, Liechtenstein und Italien auf den dritten Platz des World Happiness Reports.

Das berühmte Matterhorn spiegelt sich im klaren Wasser des Stellisees. Der Berggipfel bei Zermatt gehört zu den Top-Natursehenswürdigkeiten in der Schweiz.

Weiterlesen nach der Anzeige

Anzeige

4. Island

Island steht als Sehnsuchtsort auf der Reise-Bucket-List vieler Menschen – kein Wunder bei der Landschaft, die durch Vulkane, Geysire, Thermalquellen und Lavaquellen geprägt ist. Allein wegen der spektakulären Natur dürfte eine Reise nach Island glücklich machen.

Hinzu kommt, dass die Isländerinnen und Isländer ein sehr friedliches Volk und die Kriminalitätsrate im Land niedrig ist. Reisende erleben daher auf Island ein starkes Gefühl von Sicherheit, das zu ihrer Zufriedenheit beiträgt.

Der Skogafoss-Wasserfall auf Island im Winter – samt Regenbogen. Dieser Anblick dürfte viele Menschen glücklich machen.

5. Niederlande

Die oberen Plätze des World Happiness Reports werden zwar von skandinavischen Ländern dominiert, doch auch die Niederlande schaffen es unter die Top 10. Unser Nachbarland ist bekannt für seine flache Landschaft, die von Kanälen, Tulpenfeldern, Windmühlen und Radwegen durchzogen ist.

Für einen Kurztrip zieht es viele Menschen in die Hauptstadt Amsterdam, um sich das Rijksmuseum, das Van-Gogh-Museum und das Anne-Frank-Haus anzuschauen oder um in einem Boot durch die Grachten zu schippern. Wer Meeresluft schnuppern will, fährt an die Nordsee und entspannt dort an einem der langen Sandstrände, an denen sich Paal an Paal reihen.

Die Windmühle auf dem Keukenhof ist besonders im Frühling ein Hingucker, wenn die Tulpen in den Niederlanden blühen.

Doch das Land zieht nicht nur Jahr für Jahr eine beeindruckende Anzahl von Besucherinnen und Besuchern an, sondern beherbergt auch einige sehr glückliche Menschen. Der Report führt das unter anderem auf ein durchschnittlich hohes BIP pro Kopf, ein gutes Sozialsystem und eine hohe Lebenserwartung zurück.

6. Norwegen

Fjorde, Berge und Gletscher: Norwegen ist ein Ziel für Naturfans. Einen spektakulären Ausblick auf die Landschaft haben Urlauberinnen und Urlauber beispielsweise von den Felsplattformen Preikestolen und Trolltunga aus.

Norwegen ist außerdem als Land der Wikinger bekannt – mehr über die Geschichte der kriegerischen Seefahrer können Reisende unter anderem im Museum Vikingskipshuset erfahren.

Rote Häuser stehen am Hafen von Reine auf den zu Norwegen gehörenden Lofoten.

Und jede Menge glückliche Einwohnerinnen und Einwohner dürften sie in Norwegen auch treffen, denn das Land landet im World Happiness Report 2022 auf Platz sechs.

7. Schweden

Zu den skandinavischen Ländern mit einem hohen Glücksgefühl unter den Einwohnerinnen und Einwohnern gesellt sich auch Schweden – ein Land, das reich an Küsteninseln, vergletscherten Bergen sowie riesigen Wäldern und Seen ist.

Während die Bevölkerungsdichte in der Hauptstadt Stockholm und den Großstädten Göteborg und Malmö am dichtesten ist, bietet das Land dennoch viel Natur, eine hohe Lebenserwartung, starke soziale Unterstützung und Lebensfreiheit. Das sorgt für Platz sieben im Report.

Ein Mann sitzt vor einer Hütte im Tjurpannans-Naturreservat in Schweden.

8. Luxemburg

Zwischen Belgien, Frankreich und Deutschland liegt Luxemburg. Das kleine Land misst nur etwa 2586 Quadratkilometer. Es ist eine parlamentarische Monarchie und das letzte Großherzogtum in Europa.

Insgesamt ist Luxemburg ländlich geprägt – im Norden zeichnet sich unser Nachbarland durch die dichten Ardennen-Wälder und Naturparks aus, im Osten dominieren felsige Schluchten, im Südosten das Tal der Mosel. Malerische Wanderwege führen vorbei an Burgen, Schlössern und Winzerdörfern.

Blick auf Grund, einen alten Stadtteil von Luxemburg im Tal der Alzette.

Auch die Hauptstadt Luxemburg ist ein beliebtes Reiseziel, nicht zuletzt wegen ihrer befestigten mittelalterlichen Altstadt. Das Viertel zählt seit dem Jahr 1994 zum Unesco-Weltkulturerbe. Die meisten der nur etwa 600.000 Einwohnerinnen und Einwohner wohnen in der Hauptstadt – sie zählen im weltweiten Vergleich mit zu den glücklichsten Menschen.

9. Neuseeland

Neuseeland hat es – zum wiederholten Male – als einziges Land außerhalb Europas in die Top 10 des World Happiness Reports geschafft. Der Inselstaat in Ozeanien besteht aus zwei großen Landstrichen, der Nordinsel und der Südinsel, sowie mehr als 700 kleineren Inseln. Das Land belegt Platz neun der Länder mit den glücklichsten Menschen, unter anderem dank des starken sozialen Unterstützungssystems.

Outdoor-Paradies Neuseeland: Ein Mann steht im Tongariro-Nationalpark und schaut auf eine heiße Quelle.

Glücklich machen Reisende aber vorrangig die traumhaften Landschaftszüge, die durch Vulkane sowie Vergletscherung geprägt sind und oft in Filmen zu sehen sind. Beispielsweise diente die als Southern Lakes bezeichnete Region auf der Südinsel in der „Herr der Ringe“-Trilogie von Filmemacher Peter Jackson als Kulisse für Mittelerde.

Auch der spektakuläre Mount Victoria in Wellington sowie das Fiordland, die gebirgige Südwestspitze der Südinsel, locken jedes Jahr Tausende Touristinnen und Touristen an.

10. Österreich

Auf Platz zehn des World Happiness Reports 2022 schafft es Österreich mit seinen rund 8,9 Millionen Einwohnerinnen und Einwohnern. Unser Nachbarland ist für klare Seen und seine Berge bekannt – die im Sommer zum Wandern und im Winter zum Skifahren einladen.

Wer einen Kaiserschmarrn oder Germknödel auf einer Berghütte mit Blick auf eine verschneite Landschaft genießt, dürfte das Glück aus allen Poren versprühen. Aber auch die Einwohnerinnen und Einwohner sind überdurchschnittlich zufrieden – das Land sahnt bei den Punkten Großzügigkeit, Bruttoinlandsprodukt und Lebenserwartung ab.

Weinberg der Riegersburg in der Steiermark – ein bergiges, bewaldetes Bundesland im Süden Österreichs.

Für Reisende punktet Österreich außerdem mit spannenden Städten wie Graz oder Wien. Die Hauptstadt hat zahlreiche imposante Bauten zu bieten – darunter das Schloss Schönbrunn, das Schloss Belvedere, die Hofburg Wien, die Domkirche St. Stephan und das Kunsthistorische Museum.

Wold Happiness Report: Die 50 glücklichsten Länder

  1. Finnland
  2. Dänemark
  3. Schweiz
  4. Island
  5. Niederlande
  6. Norwegen
  7. Schweden
  8. Luxemburg
  9. Neuseeland
  10. Österreich
  11. Australien
  12. Israel
  13. Deutschland
  14. Kanada
  15. Irland
  16. Costa Rica
  17. Vereinigtes Königreich
  18. Tschechien
  19. USA
  20. Belgien
  21. Frankreich
  22. Bahrain
  23. Malta
  24. Taiwan
  25. Vereinigte Arabische Emirate
  26. Saudi-Arabien
  27. Spanien
  28. Italien
  29. Slowenien
  30. Guatemala
  31. Uruguay
  32. Singapur
  33. Slowakei
  34. Brasilien
  35. Mexiko
  36. Jamaika
  37. Litauen
  38. Zypern
  39. Estland
  40. Panama
  41. Usbekistan
  42. Chile
  43. Polen
  44. Kasachstan
  45. Rumänien
  46. Kuwait
  47. Serbien
  48. El Slavador
  49. Mauritius
  50. Lettland