In den vergangenen zwei Jahren war – vor allem wegen des Coronavirus– der Urlaub im eigenen Land bei den Deutschen sehr beliebt. Jetzt wollen viele von ihnen wieder ins Ausland reisen. Eine aktuelle Tourismusanalyse gibt Auskunft darüber, welche Destinationen besonders gefragt sind.

Etwa 40 Prozent der deutschen Reisenden planen einen Urlaub in Europa. Neben den internationalen Reisetrends stechen vor allem fünf europäische Länder hervor.

1. Spanien

Das beliebteste Reiseziel der Deutschen – abgesehen von Deutschland– ist und bleibt Spanien. Wenig überraschend, schließlich hat das Land am Mittelmeer auch eine ganze Menge zu bieten. Aufregende Großstädte wie Madrid und Barcelona und traumhafte Inseln wie Mallorca und Teneriffa ziehen Reisende in ihren Bann.

Aktuelle Deals

Rund 7 Prozent der deutschen Urlauberinnen und Urlauber planen 2022 eine Reise nach Spanien. Diese Corona-Regeln gelten aktuell für Reisende.

Teneriffa ist die größte der Kanarischen Inseln.

2. Italien

Italien ist naturgemäß ebenfalls unter den angesagtesten Destinationen. Etwa 5,6 Prozent der deutschen Reisenden wollen 2022 in dem Land Urlaub machen, das vor allem für Kultur, gutes Essen und malerische Inseln bekannt ist. In Italien gibt es für jeden Urlaubstyp das passende Reiseziel.

Wer Abenteuer sucht, wird in den Dolomiten fündig, Limoncello und türkisblaues Wasser gibt es an der Amalfiküste und Kunst- sowie Architekturbegeisterte kommen in Florenz voll auf ihre Kosten. reisereporterin Maike weiß, welche Corona-Regeln zurzeit gelten. 

Weiterlesen nach der Anzeige

Anzeige

In der riesigen Kathedrale von Florenz haben rund 30.000 Menschen Platz.

Noch etwas Inspiration für deinen nächsten Urlaub gefällig? Das sind die schönsten Dörfer Italiens.

3. Skandinavien

Immer mehr Reisende zieht es aus Deutschland nach Nordeuropa. Besonders beliebt sind die skandinavischen Länder, darunter Dänemark, Finnland, Island, Norwegen und Schweden. 4,3 Prozent der deutschen Urlauberinnen und Urlauber erwarten in diesem Jahr unwirkliche Fjorde, unendliche Weiten und unberührte Natur, aber auch aufregende Metropolen wie die schwedische Hauptstadt Stockholm und die dänische Hauptstadt Kopenhagen. Und natürlich die magischen Nordlichter.

Nordlichter flackern über der Stadt Tromsø im Norden Norwegens.

4. Griechenland

Griechenland: Der Staat in Südeuropa gehört nicht ohne Grund zu den beliebtesten Reisezielen. 3,9 Prozent der deutschen Reisenden wollen hier 2022 Urlaub machen. Tausende Inseln, wunderschöne Natur und historische Stätten – die Vielfalt des Landes ist einzigartig. Hier gibt es das perfekte Reiseziel für jeden Urlaubstyp

Und als wäre das nicht schon genug, gibt es in Griechenland einige atemberaubende Dörfer, eines schöner als das andere. Diese Corona-Regeln gelten aktuell.

Die schwebenden Klöster von Meteora befinden sich mitten im Herzen Griechenlands in der Region Thessalien und gehören zum Weltkulturerbe der Unesco.

5. Österreich

Immerhin 2,6 Prozent der deutschen Urlauberinnen und Urlauber planen in diesem Jahr eine Reise zu unseren österreichischen Nachbarn. Erholungssuchende und Wintersportfans sind in Österreich an der richtigen Adresse – actionreiche Pisten, faszinierende Berglandschaften und charmante Städte. reisereporterin Catharina verrät dir, welche urigen Kleinstädte besonders beliebt sind.

Das kleine Städtchen Hallstatt liegt am Westufer des Hallstätter Sees im österreichischen Salzkammergut.

Österreich lockert schrittweise die Corona-Regeln. Nun hat das Land seinen „Freedom Day“ ins Auge gefasst. Anfang März sollen fast alle Beschränkungen fallen.