Im Einklang mit der Natur sein, an morgen denken, Mensch, Tier und Umwelt mit Respekt begegnen: Heutzutage wird das alles in vielen Bereichen immer selbstverständlicher. Auch im Urlaub gibt es mittlerweile gute Möglichkeiten, auf Nachhaltigkeit zu achten – spezielle Unterkünfte in der Natur, umweltfreundliche Baumaterialien, sanierte denkmalgeschützte Häuser, Ökostrom oder Solarzellen auf dem Dach machen es möglich. Wir haben elf echt coole Unterkünfte gefunden, die eine Reise wert sind und in denen du mit gutem Gewissen auf deine Umwelt achten kannst.

Wikkelhouses in Schleswig-Holstein: Im Karton übernachten

Auf der Insel Helgoland, versteckt hinter einer Düne, befindet sich eine wirklich außergewöhnliche Unterkunft. Hier steht eines der sogenannten Wikkelhouses. Auf den ersten Blick lassen es diese Häuschen gar nicht vermuten, aber sie bestehen tatsächlich aus 24 Schichten Wellpappe, verkleidet mit schickem Nadelholz. Insgesamt werden für ihre Erstellung aber nur ein Drittel so viele Bäume gefällt wie für andere Holzhäuser. Der Clou: Die Wikkelhouses sind zu hundert Prozent recycelbar.

Wikkelhouse, Helgoland, Schleswig-Holstein

Bei der Vorstellung, in einem Papphaus zu übernachten, fragst du dich vielleicht, was passiert, wenn ein typischer Nordseesturm über die Dünen fegt – aber keine Angst: je nach der Größe der Häuschen werden Betonpfeiler aufgestellt, die für Stabilität sorgen. Und das etwa 50 Jahre lang. Im Innenraum erwarten die Besucherinnen und Besucher zum Beispiel große Panoramafenster an beiden Seiten, und eine helle, stilvolle Einrichtung auf etwa 19 Quadratmetern in der kleineren Variante. Für Familien gibt es noch eine größere mit Kinderzimmer. Strom ist übrigens vorhanden, aber zum Duschen musst du die Sanitäranlage eines benachbarten Campingplatzes aufsuchen.

Bett in den Bäumen: Kulturinsel Einsiedel, Sachsen

Mitten in einer vergessenen Welt – der Kulturinsel Einsiedel in der Nähe von Görlitz in Sachsen – findest du verwunschene Baumhäuser, die zum außergewöhnlichen Übernachten mitten in der Natur einladen. Schon morgens wecken dich die Vögel mit ihrem heiteren Gezwitscher, während die Sonne über den Baumkronen langsam aufgeht.

Aktuelle Deals

Baumhaus, Einsiedel-Insel, Sachsen

Die Rohstoffe für diese charmanten Häuschen kommen überwiegend aus der Region, sogar alte Gummi-Förderbänder aus dem ehemaligen Braunkohle-Tagebau wurden eingesetzt. Außerdem wirst du hier mit kulinarischen Speisen aus Wald und Wiese verwöhnt. Ansonsten ist die Ausstattung der Unterkünfte eher spartanisch – bis auf das Bett in den Wolken findest du hier nur eine kleine Terrasse aus Holz. Aber dafür entschädigen die vielfältigen Möglichkeiten und Veranstaltungen vor Ort, wie zum Beispiel ein nachhaltiger Freizeitpark oder ein Hochzeitslabyrinth.

Naturzimmer Max, Bayern

Tiny Houses erfreuen sich immer größerer Beliebtheit – ein gutes Beispiel ist das Naturzimmer Max, das in Weil in Bayern auf seine Gästinnen und Gäste wartet. Auf etwa 15 Quadratmetern kannst du es dir guten Gewissens gemütlich machen und den Alltagsstress hinter dir lassen. Ein Wassertank, eine Grünkläranlage und Fotovoltaik auf dem Dach des Häuschens sorgen für Nachhaltigkeit, während die gemütliche Einrichtung mit Holzofen das Naturerlebnis perfekt macht.

Naturzimmer Max, Bayern

Durch die Solaranlage gibt es sogar Warmwasser, und die Heizung sorgt auch in der kalten Jahreszeit für Behaglichkeit. Ein kleines Bad mit Bio-Toilette steht dir ebenso zur Verfügung wie ein Spiritus-Kochfeld in einer Küchenzeile mit einer stromlosen Espressomaschine.

Weiterlesen nach der Anzeige

Anzeige

Into the Green Eco Resort, Bayern

Mitten in Franken in Bayern befindet sich eine wahre Oase – das Into the Green Eco Resort von Gastgeberin Heidi, die hier gemeinsam mit ihrem Mann und ihren Töchtern lebt. Auf dem Hof, der vor allem Tieren und Bäumen ein Zuhause bietet, gibt es unter anderem sechs schicke Glamping-Zelte auf einer Yoga-Plattform, in denen du dich zur Ruhe betten kannst. Außerdem hat die Familie im Obergeschoss ihres eigenen Wohnhauses ein gemütliches Appartement eingerichtet, in dem es unter anderem eine großzügige Terrasse inmitten der Baumwipfel gibt. 

Into the Green Eco Resort, Bayern

Ein Gemüsegarten und ein Gewächshaus sorgen für nachhaltige kulinarische Köstlichkeiten. Für die Restaurierung des Wohnhauses wurden zudem ausschließlich natürliche Materialien genutzt. Das verwendete Holz stammt aus dem schönen Steigerwald, der sich in unmittelbarer Nähe befindet. Eine Fotovoltaikanlage sorgt für die Stromversorgnung und der prachtvolle Garten wird mit Wasser aus dem eigenen Brunnen versorgt.

Guesthouse Liegen;schaft, Hessen

Im Rheingau in Hessen findest du mitten auf einem ehemaligen Weingut das Guesthouse Liegen;schaft. Die Gastgeber haben hier mit einigen ihrer eigenen Reisemitbrinsel aus verschiedenen Ländern das Gästehaus liebevoll eingerichtet – so gibt es hier zum Beispiel persische Teppiche, marokkanische Lampen oder ein Geweih einer afrikanischen Antilope an der Wand, die dich in andere Welten entführen.

Guesthouse Liegen;schaft, Hessen

Das Haupthaus bietet Besucherinnen und Besuchern auf zwei Stockwerken sechs ganz individuell eingerichtete Zimmer – natürlich alle im Sinne des Upcyclings/Recyclings eingerichtet. Teilweise kannst du dich hier über einen Wintergarten, einen Balkon oder eine kleine Küchenzeile freuen – je nach Zimmer. Die Materialien sind überwiegend naturbelassen, der Strom kommt zu hundert Prozent von einem Ökoanbieter.

Naturhäuschen in Wackersdorf, Bayern

Im idyllischen Wackersdorf in Bayern wartet ein uriges Holzhäuschen auf seine Besucherinnen und Besucher, das tatsächlich aus hundert Prozent Holz besteht. Möglich ist das durch eine spezielle leim- und schraubenfreie Bauweise. Im Innenraum, der mit Zirbenholz ausgestattet ist, gibt es ein 1,60 Meter breites Bett, von dem aus du wunderbar durch ein großes Bullauge die Aussicht in die Natur mit dem schönen Murner See genießen kannst.

Zinipi, Naturhäuschen, Bayern

Ein Küchenmodul mit Kaffeemaschine, Wasserkocher und Kühlschrank stehen dir zur Verfügung, damit du auch dein Frühstück mit dieser Aussicht zu dir nehmen kannst. Außerhalb des Häuschens findest du eine ökologische Komposttoilette mit Waschbecken. Nur zum Duschen musst du einen etwas weiteren Weg auf dich nehmen – die Sanitäranlagen des Campingparks Murner See stehen dir zur Verfügung.

Tiny Houses Kyritz, Brandenburg

Hier soll es früher mal ziemlich verrucht zugegangen sein: in der Weberstraße von Kyritz in Brandenburg. An der Stadtmauer wurde damals eine Häuserzeile als billige Zuflucht für Tagelöhner erbaut. Auf den jeweils 25 bis 40 Quadratmetern haben bis zu zehn Arbeiter gelebt. Und heute? Sechs der in die Jahre gekommenen Häuschen wurden kurz vor ihrem Verfall von der Stadt, einem Hotelier und einem Architekten vor dem Abriss gerettet – gemeinsam machten sie sich für den Substanzerhalt stark und sanierten die sechs Tiny Houses.

Tiny Houses Kyritz, Brandenburg

Die kleinen Raumwunder verfügen über ein kleines Wohnzimmer, eine Küchenzeile und ein Bad sowie einen offenen Schlafbereich unter dem Dach. Mittlerweile sind die kleinen Häuschen unter Berücksichtigung nachhaltiger Gesichtspunkte denkmalgerecht saniert worden – sie nutzen eine gemeinsame Infrastruktur, zum Beispiel den Stromanschluss über einen Ökostromanbieter. Über ein Umluft-Prinzip wird außerdem eine energieeffiziente Wärmezufuhr garantiert. Somit kannst du es dir hier auch an kalten Tagen richtig gemütlich machen.

Bauwagen in Halle, Niedersachsen

Auf einer Naturwiese in der Nähe eines alten Hofes in Halle, umringt von Wäldern und Heide, steht dieser umgebaute Bauwagen. In der Nähe der niederländischen Grenze kannst du hier wunderbar zur Ruhe kommen. Ausgestattet ist der kleine blaue Wagen mit einem Bett für bis zu zwei Personen.

Bauwagen, Halle, Niedersachsen

Auf dem Hof laufen dir einige Hühner über den Weg und manchmal sogar zwei Wollschweine, wenn du dich auf den Weg zum Bauernhaus machst – hier befinden sich auch die Toiletten und draußen eine Dusche mit warmem Wasser. Ebenfalls findest du hier eine Außenküche mit Herd und Kühlschrank. Auf Nachhaltigkeit wird hier außerdem mittels Ökostrom und Solarmodulen geachtet. 

d’Kammer, Bayern

Wie wäre es denn mal mit einem Bed and Breakfast im schönen Allgäu? Die Gastgeberfamilie, die einst mit ihrer Großmutter in dem charmanten Haus lebte, hat hier eine stilvolle und puristische Unterkunft mitten in Bayern geschaffen. Alte Möbel der Oma wurden liebevoll und nachhaltig restauriert, im ersten Stock des Hauses befinden sich drei ebenso liebevoll eingerichtete Schlafkammern.

D’Kammer, Bayern

Am Morgen gibt es dann für ein individuelles Frühstück, das die Gastgeberin ökologisch und regional zubereitet. Neben dem liebevollen Upcycling Omas alter Möbel findest du hier auch jede Menge Holz auf den Böden oder im Badezimmer, das aus dem eigenen Wald stammt. Besonders für die Kleinen wurde einiges erdacht: Bunt bemalte Holzklötze oder ein Klettergarten lassen Kinderaugen leuchten. Erwachsene freuen sich derweil über Ruhe und Entspannung auf der urigen Holzterrasse. Auf dem Stallgebäude hinterm Haus befindet sich eine Fotovoltaik-Anlage, die eigenen Strom produziert.

Chalet in Sassan, Rheinland-Pfalz

Auf einem kleinen Bauernhof in Sassan im schönen Rheinland-Pfalz steht dieses hölzerne Chalet. Zwischen seltenen Pflanzen und Tierarten, mitten zwischen zwei Vulkanen, findest du die Funny-Farm, auf der es verschiedene Unterkünfte gibt. Die Vulkaneifel eignet sich prima zum Entschleunigen.

Chalet in Sassa, Rheinland-Pfalz

Bis zu vier Leute können hier in drei Schlafzimmern übernachten. Am Morgen laufen dir Pferde, Hunde, Katzen, Esel, Lamas, Ziegen oder Meerschweinchen über den Weg, wenn du dich zum Beispiel zum Laufen oder Wandern aufmachst. Mit einer Kombination aus Ökostrom und Solarmodulen wird hier Strom erzeugt.