Architektur, die dir die Sprache verschlägt: Die Gewinnerinnen und Gewinner des „A' Design Award“ haben Gebäude designt, die nicht nur schön sind – sie wurden auch für ihre Einzigartigkeit, soziale Auswirkungen, Umweltfreundlichkeit, Energienutzung und andere projektspezifische Kriterien ausgezeichnet.

Mehr als 2000 Gewinner aus 108 Ländern erhielten für die Jahre 2020 und 2021 die beliebten Trophäen in Bereichen wie Industriedesign, Kommunikationsdesign oder Modedesign. Im Bereich Architektur wurden Konzepte für Hotels, Wohnhäuser, Spas, Büros, Museen oder sogar Einzelhandelsflächen ausgezeichnet. Wir zeigen dir einige unsere Favoriten, die bereits fertiggestellt wurden oder die du dir schon mal auf deine Bucket List setzen kannst.

Nudibranch Hotel und Resort von SpActrum

Ein wirklich außergewöhnliches Hotel soll auf der Insel Nanji in Ostchina entstehen: das Nudibranch-Hotel. Entworfen wurde es vom Architekturbüro „SpActrum“, das sich für ihr Design von der Natur inspirieren ließ. Der Name geht auf die Nacktkiemer (Nudibranchia) zurück – eine bunte Nacktschneckenart, die im Meer vor der Insel lebt.

Auf einer Insel in Ost-China beindet sich das Hotel Nudibranch, das an riesige Schnecken erinnert.

Aktuelle Deals


Das Hotel soll seinen Besucherinnen und Besuchern neben dem Hauptgebäude und den überdachten Wegen Restaurants, Bars und einen Swimmingspool mitten an der sandigen Küste bieten.

„Living in the Noom“ von Sanzpont Arquitectura

Wenn Bambus sich mit einem ganzen Wald verbindet, entsteht Erstaunliches: Die einzigartigen Häuser von „Living in the Noom“ wurden von Sanzpont Arquitectura aus Mexiko entworfen. Die mehrstöckigen Bambus-Häuser stehen für Wellness, Nachhaltigkeit und Flexibilität und sind Teil eines Wohnprojektes, das aktuell in der Fertigstellungsphase steckt.

Das einzigartige Projekt Living The Noom überzeugte mit den dreieckigen Bambushäusern ebenso wie mit dem satten Grün, das die Häuser umgibt.

Die dreieckigen Häuser werden von außen bepflanzt – zusätzlich sind 70 Prozent des Projektgeländes mit Pflanzen bedeckt. Zudem können sich die Bewohnerinnen und Bewohner über Wellnesseinrichtungen, Meditationsbereiche, Parks, Pools, Werkstattzentren und einen Bio-Garten freuen. Große Solarmodule auf den Dächern machen eine nachhaltige Energiegewinnung möglich.

Weiterlesen nach der Anzeige

Anzeige

Aussichtsturm Tower Flower von Vu Van Hai

In Vietnam, genauer gesagt in der Stadt Đà Lạt, ist ein Aussichtsturm geplant – der selbst schon ein beeindruckender Anblick sein soll. Der Tower Flower soll wie eine gigantische Lotusblüte aussehen, das Zeichen des Buddhismus. Die Struktur erinnert an riesige Blütenblätter, die durch sogenannten Cortenstahl einen orangefarbenen Rahmen bekommen.

Die Tower Flower erinnert an eine gigantische Lotusblüte – das Zeichen des Buddhismus.

Entworfen wurde die Tower Flower als Café-Boutique-Bar und als Teil eines größeren Resortkomplexes in Đà Lạt von den Designern Vu Van Hai. Im Inneren finden Besucherinnen und Besucher eine Art gewundene Rampe, die an einen Fluss erinnert.

Beim Flanieren durch diesen Bereich sowie beim Besuch in der Café-Boutique-Bar kannst du den atemberaubenden Blick auf den Innengarten sowie die umliegende Landschaft genießen, sobald die florale Schönheit fertig ist.

Time Holiday Mobile Home von Chester Goh

Der Architekt und Designer Chester Goh hat mit seinem Time Holiday Mobile Home kleine transportable Villen gestaltet, die überall auf der Welt einzetzbar sind. Möglich macht dies der Aufbau: Denn sie wurden so vorgefertigt, dass keine Extrafundamente benötigt werden. So werden zusätzlich Kosten und Bauschutt eingespart. Chester Goh nennt das „nomadische Architektur“.

Die äußere Struktur besteht aus einem gebogenen, einteiligen Glasfasermaterial, das unabhängig von den verschiedenen Klimazonen ist und sich überall auf der Welt anpassen kann. Im August 2021 sind die ersten Häuser fertig geworden.

Shenzhen Transsion Holdings Office von Aedas

Ein Urwald mitten in China? Die kastenförmigen Bürogebäude von Shenzhen Transsion Holdings verbinden funktionale Hochhäuser mit idyllischem Grün, das überall zum Vorschein kommt. Die Architektinnen und Architekten von Aedas haben es sich zur Aufgabe gemacht, mit diesen offenen Räumen zwischen den Büros den Unternehmensgeist zu stärken – zum Beispiel bei einer gemeinsamen Kaffeepause im Grünen.

Den Shenzhen Transsion Tower können Reisende voraussichtlich ab Dezember 2021 im Herzen der Liuxiandong-Zentrale finden, eines Innovationszentrums im Bezirk Nanshan.

Erholung in der gemeinsamen Mittagspause in der Natur: der Shenzhen Transsion Tower macht es möglich.

Bayfront Pavillon von Thomas Schroepfer – AAL

Im Park „Gardens by the Bay“ in Singapur könnten Besucherinnen und Besucher das Gefühl bekommen, unter üppigen Bäumen inmitten der Tropen zu spazieren. Der Bayfront Pavillon, eine Art künstliche Überdachung, simuliert die Natur und schafft einen imaginären Wald.

Der beeindruckende Bayfront Pavillon simuliert einen tropischen Wald, der zum Flanieren einlädt.

Das Konstrukt aus filigranen Metallgittern beeindruckt Besucherinnen und Besucher schon von außen und gibt im Inneren futiristische Einblicke in das Singapur der Zukunft. Das Advanced Architecture Laboratory (AAL), geleitet von Professor Thomas Schroepfer, wurde mit der Gestaltung des Pavillons für die Ausstellung „The Future of Us“ im Jahr 2015 beauftragt – die Abschlussveranstaltung für Singapurs goldenes Jubiläum.

Solar-Veloroute-Photovoltaik-Pfad von Peter Kuczia

Nie wieder im Dunkel nach Hause radeln – das verspricht der Solar-Veloroute-Photovoltaik-Pfad von Architekt Peter Kuczia. Da Velorouten, also Fahrradstraßen, überall auf der Welt immer beliebter werden, hat er einen speziellen Tunnel entwickelt, der ein Solardach hat, das im Dunkel leuchtet.

Nie wieder im Dunkeln nach Hause radeln: Der Solar Veloroute Photovoltaic Pathway macht es möglich.

Neben diesem praktischen Glasdach gibt es im Tunnel auch Ladestationen, zum Beispiel für Smartphones. Das nachhaltige Projekt wurde bisher für Bezirke in der Schweiz und in Dubai erstellt, könnte aber laut Peter Kuczia überall zum Einsatz kommen.