Island verzaubert mit atemberaubender Natur: Wasserfälle, Gletscher, Vulkane, heiße Quellen, Fjorde und nicht zuletzt die Nordlichter ziehen jedes Jahr Tausende Urlauber in den Inselstaat. Echte Polarlicht-Fans haben in diesem Jahr sogar die Chance, einen kostenlosen Urlaub in Island zu verbringen. Das trifft sich doch gut, denn die Hauptsaison der Nordlichter in dem Land steht kurz bevor. Sie beginnt im September und dauert bis März.

Das bekommen die Polarlichter-Fans in Island geboten

Das Hotel Rangá ist daher auf der Suche nach einem „light catcher“ (Deutsch: Polarlicht-Fänger oder -Fängerin). Der- oder diejenige soll einen Monat lang auf die Jagd nach dem Naturspektakel gehen und möglichst viele und schöne Fotos davon machen.

Das Hotel Rangá sucht einen echten Nordlichter-Fan, der drei Wochen lang das Naturspektakel fotografiert und dafür gratis Urlaub in Island macht.

Aktuelle Deals

Als Gegenleistung erhält der oder die Reisende im Hotel eine kostenlose Unterkunft und Verpflegung, darf die Whirlpools benutzen und hat Zugang zum Sternenobservatorium. Es ist etwa 150 Meter vom Rangá entfernt, und dort gibt es Teleskope sowie ein Rolldach, das den Blick auf den Nachthimmel freigibt.

In der freien Zeit hat der oder die „light catcher“ die Möglichkeit, das Land aus Feuer und Eis zu erkunden. Das Hotel organisiert außerdem die Flüge von und nach Island.

Weiterlesen nach der Anzeige

Anzeige

Kostenloser Island-Urlaub: Die Voraussetzungen

Wer sich bewirbt, muss sich allerdings zu einem dreiwöchigen Aufenthalt im Hotel verpflichten – und zwar im Zeitraum von Mitte September bis Mitte Oktober. Außerdem räumt der oder die Bewerbende dem Hotel das unbegrenzte Nutzungsrecht von Bildern und Fotos der Nordlichter ein.

Video der schönsten Nordlichter:

So bewirbst du dich

Du hast Lust? Dann musst du dieses Bewerbungsformular ausfüllen und darauf folgende Infos angeben: Namen, Adresse, Standort, deine Reichweite in den sozialen Medien wie Instagram, Tiktok und Facebook, Fotografie-Kenntnisse, Führerschein sowie Impfstatus.

Die Infos über die Corona-Impfung sind wichtig, denn die Einreise nach Island ist nach aktuellem Stand nur dann ohne Quarantäne erlaubt, wenn Reisende über den Nachweis einer vollständigen Impfung oder Covid-19-Genesung vorlegen. Alle anderen müssen sich zunächst für fünf Tage in Selbstisolation begeben, darüber informiert das Auswärtige Amt.