Du bist heute in Urlaubsstimmung? Schön! Trotzdem bedeutet das nicht automatisch, dass jetzt die beste Zeit ist, um einen Flug zu buchen. Denn auf Suchmaschinen und Online-Portalen variieren die Preise je nach Wochentag oder Monat. Eine Auswertung von „Opodo“ für den reisereporter zeigt, wann deine Chancen auf billige Flüge am höchsten sind.

Wie du einen günstigen Flug ergatterst

Eine Garantie, dass du an den angegebenen Tagen und in den angegebenen Monaten wirklich die günstigsten Flüge erwischst, ist das allerdings noch nicht. Die Corona-Pandemie hat vieles durcheinandergewirbelt, auch die Preise für Flüge. „Preisstrukturen varriieren derzeit sehr stark – teilweise täglich“, erklärt eine Opodo-Sprecherin. Deshalb stellen wir dir in diesem Artikel auch noch weitere Tipps vor, die deine Chancen auf ein günstiges Flugticket erhöhen.

Aktuelle Deals

Wann ist der beste Tag, um Flüge zu buchen?

Um herauszufinden, wann Flüge am günstigsten sind, hat „Opodo“ die Flugbuchungen über einen Zeitraum von einem Jahr analysiert und die Schwankungen bei Durchschnittspreisen beobachtet. Das Ergebnis: Der Wochentag kann sich positiv oder negativ auf den Flugpreis auswirken.

Lust auf einen Urlaub in New York? Der beste Tag, um einen Flug nach Amerika zu buchen, ist Sonntag.

Grundsätzlich sei Freitag der beste Tag, um einen Flug zu buchen. Aber: Je nach Urlaubsziel können sich die optimalen Tage für die Buchung noch einmal verschieben. Demnach sind für Reisen nach Europa, Asien und Afrika am Samstag die durchschnittlichen Flugpreise am günstigsten. Wer nach Ozeanien und Australien fliegen möchte, sollte sich an einem Donnerstag das Ticket sichern. Für Reisen nach Amerika ist Sonntag der günstigste Buchungstag.

Weiterlesen nach der Anzeige

Anzeige

Wann ist der beste Monat, um Flüge zu buchen?

Nicht nur der Tag, auch der Monat der Buchung kann sich günstig oder ungünstig auf deinen Flugpreis auswirken. Der beste Monat, um einen Flug zu buchen, ist laut der Auswertung der August. Dann sei der Durchschnittspreis für alle gebuchten Flüge am niedrigsten – vom Inlandsflug über den Flug innerhalb Europas bis zum Langstreckenflug.

Die Anzeigetafel am Flughafen Düsseldorf zeigt Abflüge nach Palma und Lissabon. Der optimale Zeitpunkt für die Flug-Buchung ist je nach Reiseziel unterschiedlich. (Symbolbild)

Aber auch hier gilt wieder: Je nach Reiseziel beziehungsweise Fluglänge variiert der beste Buchungsmonate. Der Dezember habe sich in der Auswertung als der Monat herausgestellt, in dem Inlandsflüge und Flüge in Europa am günstigsten sind. Für Langstreckenflüge steigen im August deine Chancen auf ein gutes Angebot.

Wer eine Reise nach Afrika plant, sollte seinen Flug im November buchen, dann sind die Durchschnittspreise am günstigsten. Der Januar ist der beste Monat, um sich Flüge nach Amerika, Ozeanien und Australien zu sichern. Für Asienreisen hast du im August die besten Chancen auf ein billiges Flugticket.

Flüge buchen – wie lange im Voraus?

Ein halbes Jahr Vorlauf oder lieber last minute? Auch die Zeitspanne zwischen Buchung und Abflug kann sich günstig oder ungünstig auf deinen Flugpreis auswirken. Zwischen 81 und 90 Tagen vor Abflug – also rund drei Monate im Voraus– hast du der Auswertung zufolge die besten Chancen, um günstige Flüge zu buchen.

Je nach Reiseziel verschiebt sich der optimale Zeitpunkt ein wenig. Während „Opodo“ für Inlandsflüge und Langestreckenflüge die bereits genannten 81 bis 90 Tage vor Reisebeginn angibt, solltest du bei Flügen in Europa etwas kurzfristiger buchen: 61 bis 70 Tage vor Abflug findest du im Durchschnitt die günstigsten Flüge.

Flüge online buchen: Der optimale Zeitpunkt für beliebte Reiseziele

Sowohl Wochentag, Monat als auch Vorlauf haben Einfluss darauf, welchen Preis du letztlich für deinen Flug zahlen musst. Hier eine Übersicht für die beliebtesten Reiseziele:

Flüge online buchen: Die besten Tipps

Zusätzlich zum Zeitpunkt hat „Opodo“ dem reisereporter noch drei weitere Tipps für die Flugbuchung verraten – hier sind sie:

  1. Unter der Woche fliegen. Reisende, die nicht an ein Wochenende gebunden sind, fliegen in der Regel günstiger.
  2. Umsteigen kann sich lohnen. So seien Umsteigeverbindungen zum Teil wesentlich günstiger als Direktflüge. Aber: Du sparst dadurch vielleicht Geld – musst aber auch eine längere Anreise in Kauf nehmen.
  3. Zug und Flug kombinieren. Wer die Ferienzeiten der Bundesländer beachtet und einen Flughafen in einem Bundesland wählt, in dem die Ferien noch nicht begonnen haben oder sich dem Ende zuneigen, kann ebenfalls sparen.