Wer spektakuläre Aussichten mag, sollte über eine Nacht im neu eröffneten „J Hotel“ in Shanghai nachdenken. Eine bessere Sicht auf Shanghai, China und die Welt hast du wohl von keinem Hotelzimmer der Welt aus. Denn das „J Hotel“ ist das höchste Hotel der Welt. Gästinnen und Gäste nächtigen in der lufitgen Höhe von 630 Metern. Aus dieser Perspektive wirkt selbst das Leben auf den Straßen von Shanghai winzig. 

Aktuelle Deals

Das vor rund einer Woche eröffnete Hotel befindet sich in in den obersten der 128 Etagen des Shanghai Towers, einem bereits vor einigen Jahren eröffneten Gebäudekomplex, der durch seine Architektur hervorsticht. So sieht die Spitze des Gebäudes wie gedreht aus. Zudem ist der Shanghai Tower das zweithöchste Hochhaus der Welt – mit 632 Metern Höhe. Nur das Burj Khalifa in Dubai ist mit 828 Metern (deutlicher) höher. Zehn Jahre dauerte die Planung für das Hotel, die Eröffnung musste aufgrund der Corona-Pandemie mehrfach verschoben werden. 

Suite mit Sauna im höchsten Hotel der Welt in Shanghai

Auf Reisende, die sich die chinesische Metropole Shangai mal von oben anschauen wollen, warten insgesamt 165 Zimmer, darunter auch 34 Suiten inklusive Sauna. Die wird aber wohl das Budget der meisten Touristinnen und Touristen sprengen: Die Nacht in der 380 Quadratmeter großen Suite mit Kronleuchtern kostet rund 8700 Euro. 

Hotelgästinnen und -gäste genießen zudem einige Annehmlichkeiten des Hochhauses. So gibt es im 120. Stockwerk ein Restaurant mit exquisiter Küche und im 88. Stockwerk ein Schwimmbad, berichtet die „Süddeutsche Zeitung“. Laut Ankündigung des Betreibers der zweitgrößten Hotelkette der Welt, „Jin Jiang International Hotels“, verwebt das neue Hotel „Einflüsse aus verschiedenen Bereichen der Kunst und Kultur“. Reisende könnten sich auf „palastartige Kabinen und das beste aus Lifestyle, Wohlbefinden, Essen und Trinken sowie Technologie“ freuen.