Zufällig gerade auf Wohnungssuche? Dann check mal dieses Angebot aus Italien: In der Stadt Tarent in Apulien stehen insgesamt 50 Wohnungen in neun Gebäuden zum Verkauf – und das jeweils nur für einen Euro. Aber es kommt noch besser: Die Häuser befinden sich auch noch direkt am Meer! Darüber berichtet „Lonely Planet“.

Aktuelle Deals

Die Wohnungen liegen im ummauerten Stadtteil Isola Madre, der ins offene Meer ragt. Viele der Wohnungen bieten zudem einen Panoramablick auf den Golf von Tarent. In der Nachbarschaft liegen malerische verwinkelte Gassen, historische Plätze und Gebäude. Dem Bericht zufolge sei Tarent damit die einzige Stadt im Club der italienischen Städte, die Häuser für einen Euro anbietet, die direkt am Meer stehen.

Und tatsächlich zieht wohl vor allem die Top-Lage – der Rest des Angebots klingt nämlich wortwörtlich ausbaufähig. Die Wohnungen sind allesamt stark renovierungsbedürftig. Interessentinnen und Interessenten verpflichten sich mit dem Kauf, die Immobile innerhalb eines Jahres aufzumöbeln, können aber eine Verlängerung beantragen, falls die Sanierung länger dauert.

Ein-Euro-Haus kann auch als Ferienwohnung genutzt werden

Bevor es losgeht, müssen sie einen Sanierungsplan sowie eine Kaution in Höhe von 1000 Euro einreichen, die sie zurückerhalten, sobald die Arbeiten abgeschlossen sind. Wer nicht selbst einziehen möchte, kann das Apartment auch als Zweitwohnsitz nutzen oder als Ferienwohnung vermieten.

Falls dich das Angebot reizt, wird’s wohl Zeit für einen Trip nach Italien. Die Einreiseregeln des Landes werden stetig lockerer. Und auch die Behörden in Tarent hoffen, dass Touristinnen und Touristen sich zum Kauf entscheiden, und bieten im Juni Führungen an. Die Termine findest du auf dieser Website.