Traumstrände, türkisblaues Wasser und abwechslungsreiche Naturspots: Die Algarve in Portugal beherbergt zahlreiche schöne Orte. Und der reisereporter zeigt dir seine acht Favoriten davon im Überblick. 

1. Sagres

Das Cabo de São Vicente ist der Ort an der Algarve mit einem einmaligen „Ende-der-Welt-Feeling“. Denn der Felsvorsprung mit Festung und Leuchtturm ist gleichzeitig auch der südwestlichste Punkt Europas. Von dort aus können Touristen auf den offenen Atlantik in Richtung USA blicken. Oder die „Letzte Bratwurst vor Amerika“ am gleichnamigen Imbiss eines deutschen Auswanderers kosten. 

Das Cabo de São Vicente ist der südwestlichste Punkt Europas.

Der Küstenort, der diesen magischen Ort beherbergt, heißt Sagres. Dort gibt es abgesehen davon noch zahlreiche kleinere Strände, einige kleine Hotelanlagen und vor allem viel Naturlandschaft drum herum. 

Aktuelle Deals

2. Cavoeiro

In Cavoeiro können Urlauber noch den Charme des einstigen kleinen Fischerdörfchens spüren und sich von der vielfältigen Fischküche kulinarisch begeistern lassen. Da das in den vergangenen Jahren immer mehr Touristen gemacht haben, hat sich in dem kleinen Badeort mittlerweile auch eine touristische Szene entwickelt. 

Und trotzdem geht es dort deutlich ruhiger zu als in anderen Urlaubsorten an der Algarve. Es gibt kleinere Hotels, familiengeführte Restaurants und vor allem jede Menge kleine Strände und Buchten zwischen kunstvollen Felsformationen zu erkunden.

3. Albufeira

Albufeira ist die Pauschalurlaubs-Hochburg an der Algarve schlechthin. Zahlreiche Strandhotels und Resorts locken vor allem Familien und klassische Strandurlauber in den lebendigen Urlaubsort. Das sieht man nicht zuletzt auch daran, dass die Preise in Albufeira mit am höchsten im gesamten Süden des Landes sind und es zahlreiche Restaurants und Supermärkte gibt, die speziell auf Touristen ausgelegt sind. 

Albufeira ist der Pauschal-Hotspot an der Algarve.

So finden Urlauber in Albufeira etwa einen Lidl und einen Aldi und können dort sogar deutsches oder britisches Essen genießen. Abends wird in der Altstadt meistens in den vielen Bars und Clubs gefeiert. 

Weiterlesen nach der Anzeige

Anzeige

Wem der Hauptstrand von Albufeira zu voll ist, der kann auf die vielen kleineren Strände am Stadtrand ausweichen. Dort bekommt man übrigens auch vom Trubel der Altstadt wenig mit und kann auch als Individualreisender den zauberhaften Ort genießen.

Karte für Portugal: Sehenswürdigkeiten und Strände 

4. Monchique

Monchique ist der einzige Ort in unserem Überblick, der nicht am Meer liegt. Er befindet sich rund 35 Kilometer im Landesinneren von Portimao entfernt. Das idyllische Bergdorf liegt in unmittelbarer Nähe von Foia, dem höchsten Berg der Algarve. 

Vom Bergdorf Monchique aus können Urlauber über die Algarve bis auf das offene Meer blicken.

Damit ist das Bergdorf der optimale Ausgangspunkt für ausgiebige Wandertouren und Motorradausflüge durch die Berglandschaft der Algarve. Viele kleine Cafés und Restaurants laden außerdem zum Verweilen ein und ein Bummel durch die Altstadt lohnt sich allemal. 

5. Faro

Wer mit dem Flugzeug an die Algarve reist, der landet meistens in Faro. Aber das ist lange nicht das einzig Besondere an der größten Stadt an der Südküste Portugals. Zwar ist die Stadt kein klassischer Badeort, bietet dafür aber zahlreiche Hotspots für Kulturliebhaber und Shopping-Fans. 

Faro ist die Hauptstadt der Algarve.

So befindet sich etwa die Capela dos Ossos in der Hauptstadt der Algarve. Die besondere Sehenswürdigkeit zeichnet sich durch ihren Gruselfaktor aus. Denn im Inneren reihen sich zahlreiche Skelette von Mönchen aneinander und schmücken das Gebäude. 

Wem hingegen eher nach Natur ist, der kann sich von Faro aus in den Naturpark Ria Formosa aufmachen. Der kilometerlange Lagunenpark erstreckt sich direkt vor der Küste Faros, beherbergt zahlreiche Tiere und Pflanzen und bietet sich als Ziel für eine ausgiebige Wanderung oder Bootstour an. 

6. Tavira

Ein bisschen Santorini-Flair finden Urlauber auch an der Algarve. Etwas östlich von Faro liegt nämlich eine malerische Kleinstadt direkt am Meer, die sich durch saubere und viel bepflanzte Gassen und weiße Häuser auszeichnet: Tavira. 

Der kleine Badeort Tavira im Osten der Algarve erinnert mit den weißen Häusern an die griechische Insel Santorini.

Der kleine Hafen der Stadt liegt außerdem mitten im Lagunenpark Ria Formosa und lädt dadurch zu einer Erkundungstour durch die heimische Flora und Fauna ein. Zu den schönsten Stränden des beliebten und belebten Badeortes gehören der Praia de Tavira, der Praia do Barril und der Praia Terra Estreita. 

7. Olhao

Während in Tavira alles an griechische Inseln erinnert, werden die Einflüsse der arabischen Welt auf die Kultur der Algarve im Nachbarort Olhao offensichtlich. Denn die dortige Architektur ist an der gesamten Südküste des Landes einzigartig. 

Die Architektur in Olhao ist für Portugal einzigartig.

Und die orientalisch angehauchte Bauweise der Gebäude in dem Badeort ist sogar einer der Hauptgründe für Reisende, ihre Zeit an der Algarve in Olhao zu verbringen. Ein anderer Grund für einen Besuch in Olhao ist wohl der Wochenmarkt. 

Jeden Samstag versammeln sich dafür zahlreiche Händler mit Einheimischen und Touristen in der Marktstraße direkt am Meer, um in malerischer Kulisse zu handeln und das einmalige Flair zu genießen. 

8. Lagos

Bestimmt kennst du den Spruch „Das Beste kommt zum Schluss“. Und so halten wir es auch in unserem Ranking. Denn Lagos im Westen der Algarve gilt, glaubt man der allgemeingültigen Meinung von Portugal-Urlaubern, als der wohl schönste Urlaubsort an der gesamten Südküste Portugals. 

Der Küstenort Lagos gehört zu den schönsten Orten in ganz Portugal.

Und verwunderlich ist das nicht: Lagos überzeugt mit einer idyllischen Altstadt, traumhaften Stränden und Klippen sowie einem aktiven Nachtleben und vielen Möglichkeiten für Freizeit-Aktivitäten. 

Durch die große Beliebtheit des Badeortes wird es allerdings vor allem in den Sommermonaten auch mal ordentlich voll in der Innenstadt und an den Stränden von Lagos. Wer aber den Strandurlaub mit Party-Garantie sucht, der ist in Lagos immer gut aufgehoben.