Beim Camping lässt sich besonders gut abschalten: Dort kannst du deinen Sommerurlaub ungebunden und mit Blick aufs Meer verbringen. Egal, ob du dein Zelt aufschlagen oder lieber im kompfortablen Wohnwagen übernachten möchtest: In ganz Europa gibt es echte Perlen, die dir das Camper-Leben versüßen.

Seit vielen Jahren stellen Experten des ADAC einige lohnenswerte Campingplätze auf dem Portal pincamp.de vor. Wir zeigen dir zehn besonders schöne direkt am Meer. Spoiler vorweg: Mit klassischem Zelten hat das nichts mehr zu tun.

1. Centro Vacanze Pra’ delle Torri, Italien

Bella Italia lockt Familien im Sommer auf einen besonders schönen Campingplatz. Die Region Venetien im nordöstlichen Italien erstreckt sich von den Dolomiten bis zur Adria – und genau hier, an einem mehr 15 Kilometer langen Sandstrand, befindet sich die Ferienanlage Centro Vacanze Pra’ delle Torri

Besonders Familien mit kleinen Kindern finden hier ein tolles Reiseziel. Vielfältige Freizeit- und Animationsangebote gehören – sofern Corona es zulässt – zum Gesamtpaket des Campingplatzes. Auf dem Wiesengelände mit zahlreichen Laubbäumen ist außerdem genügend Platz, um sich auszutoben.

Aktuelle Deals

Das Meer ist nur eine bewachsene Düne entfernt. Bei schlechtem Wetter gibt es auch ein überdachtes Becken im riesigen Freibad mit Rutsche. Ein großes Bungalowdorf bietet Platz für mehr als 800 Camper und 1000 Mietunterkünfte.

2. Camping des Mûres, Frankreich

Diese französische Schönheit hat für jeden Geschmack das Richtige dabei. Egal, ob du mit deinem eigenen Wohnmobil anreist oder eines der Mobilheime vor Ort nutzen möchtest: Meerblick und Strand direkt vor der Tür machen die Auszeit auf dem Camping des Mûres perfekt. Mehr als 500 Standplätze und mehr als 100 Mietunterkünfte stehen zur Verfügung.

Der Sandstrand ist hier 400 Meter lang und bis zu 30 Meter breit. Kleine Buchten sorgen für Ruhe und Entspannung. Für Kinder gibt es ein Unterhaltungsprogramm, und auch Hunde sind willkommen. 

Weiterlesen nach der Anzeige

Anzeige

3. Ostseecamping Familie Heide, Deutschland

Die Ostsee ist der perfekte Ort zum Campen. Das Camp der Familie Heide in der Rostocker Heide in Graal-Müritz bietet einen 500 Meter breiten Strand und eine sanfte Küste – auch kleine Kinder können hier planschen und toben. Zahlreiche Spielplätze sorgen für ausreichend Abwechslung.

Hier sind auch Vierbeiner willkommen und können sich am Hundestrand austoben. Mehr als 200 Standplätze und 100 Mietunterkünfte sind vorhanden.

4. Feddet Strand Resort, Dänemark

Viel Platz mitten in einem Naturschutzgebiet auf einer Halbinsel findest du hier: im Feddet Strand Resort in Dänemark. Ein mehr als 900 Meter langer und bis zu 25 Meter breiter Sandstrand lädt zum Entspannen ein. Auch Sportsfreunde werden hier fündig: Ein Wassertrampolin und eine schwimmende Insel mit Geschicklichkeitsparcours lassen keine Langeweile aufkommen.

Auch Entspannung, zum Beispiel bei einem Picknick in den Dünen, darf natürlich nicht fehlen. Kinder und Hunde sind  willkommen. Hier gibt es 350 Standplätze, 60 Mietunterkünfte und 220 Plätze für Dauercamper.

5. Thalatta Kalamitsi Village, Griechenland

Zeitgemäßes Camping mit hohem ökologischen Anspruch und ausgeklügelten Fitness- und Entspannungskursen gefällig? In Griechenland befindet sich das Campingdorf Thalatta Kalamitsi Village in einer Bucht der Landzunge Sithonia. Im Restaurant vor Ort werden überwiegend regionale Produkte, Kräuter und Gewürze verarbeitet.

Yoga-, Aqua- oder Pilateskurse sorgen für Fitness und Entspannung. Die Nähe zum Strand macht den Campingplatz besonders attraktiv; hier gibt es Stellplätze für Reisemobile, Zelte oder charmante Holzhütten und Mobilheime, die angemietet werden können. Luxusfreunde finden spezielle Zelte für bis zu vier Personen.

6. Ardoer Strandpark De Zeeuwse Kust, Niederlande

Den Ardoer Strandpark De Zeeuwse Kust finden Urlauber in der niederländischen Provinz Zeeland. Besonders Familien mit kleinen Kindern können sich über umfangreiche Freizeitangebote freuen. Bei schönem Wetter locken Strand, Spielplätze, Trampolin, Tennis-Court und Fußball-Feld, bei schlechterem Wetter gibt es zum Beispiel einen Kinosaal sowie ein Hallenbad. Das Gelände bietet mehr als 200 Standplätze und 100 Mietunterkünfte – im Familienhotel und in einem Bungalowpark.

7. Camping Las Dunas, Spanien

Ein weitläufiger Strand und ein ruhiges Plätzchen unter einer eigenen Palme? In Katalonien, Spanien, muss das kein Traum bleiben: Auf dem Platz Camping Las Dunas haben die Standplätze tatsächlich größtenteils eine eigene Palme. Obstplantagen und Felder machen das mediterrane Feeling perfekt.

Zum 800 Meter langen Sandstrand gelangen die Gäste über einen schmalen, mit Büschen bewachsenen Dünenstreifen. Wer nicht auf einen gewissen Komfort verzichten möchte, kann Komfortzellen mit Internetanschluss buchen. Zahlreiche Freizeitmöglichkeiten lassen keine Langeweile aufkommen. Hier gibt es 1500 Standplätze und 240 Mietunterkünfte.

8. Camping S, Rumänien

Direkt am 100 Meter langen Sandstrand zwischen dem See Siutghiol und dem Schwarzen Meer in Rumänien, findest du den Platz Camping S. Neben dem Planschen im Wasser können sich die Kleinen hier über einen Spielplatz freuen.

Von dort aus kannst du außerdem hervorragend die Hafenstadt Konstanza besichtigen. Es gibt mehr als 200 Standplätze und 100 Mietunterkünfte.

Das Alte Casino in der Hafenstadt Konstanza in Rumänien ist einen Besuch wert.

9. River Valley Caravan Park, Irland

In Irland – genauer in der Grafschaft Wicklow – befindet sich dieser gut durchdachte Campingplatz. Im River Valley Caravan Park gibt es zwei Bereiche: den Secret Garden, in dem Paare oder allein reisende Erwachsende Ruhe genießen können, und den Bereich Families and Kids. Dort gibt es unter anderem ein Animationsprogramm für Kinder, Minigolf, einen Streichelzoo, Billardtische sowie Spielplätze.

Baden geht hier hervorragend im nahe gelegenen Meer oder bei schlechtem Wetter im Hallenbad. Diverse Sport- und Freizeitangebote sorgen für Abwechslung. Hier gibt es über 200 Standplätze und mehr als 30 Mietunterkünfte. Darunter befinden sich auch Glamping-Baumhäuser, Holzhütten und große Holzfässer.

10. Terra Park Phalaris, Kroatien

Eine echte Oase der Ruhe findest du in Kroatien auf der Insel Pag. In charmanter Strandlage, unweit der Stadt Novalja, befindet sich der Terra Park Phalaris. Direkt am 300 Meter langen Strand gelegen, ist der Campingplatz auch geprägt durch die vielen Olivenbäume auf dem Gelände.

Kinder und Hunde sind willkommen. Wenn du doch einmal etwas Action erleben möchtest, gibt es einige Angebote, zum Beispiel einen Bootsverleih oder ein Hallenbad. Mit Blick auf einen Spielplatz gibt es außerdem ein Restaurant, in dem unter anderem frischer Fisch aus der Adria serviert wird. Auf dem Platz gibt es mehr als 100 Standplätze und 20 Mietunterkünfte.