Ferienhäuser und -wohnungen sind in Corona-Zeiten gefragt wie nie, denn Urlauber können mit dem eigenen Auto anreisen, sich selbst versorgen und Abstand zu anderen halten. In einigen Regionen Deutschlands wird das Angebot an Ferienhäusern für den Sommer bereits knapp.

Schon vor den Osterferien planten also viele Deutsche ihren Urlaub für die Sommerferien. Nun verzeichnet die Ferienhaussuchmaschine „Hometogo“ erneut eine verstärkte Nachfrage für Pfingsten und den Sommer. Über drei Millionen Suchanfragen wurden analysiert. Das Ergebnis: Seit Jahresbeginn entfallen in Summe 70 Prozent der Suchanfragen auf Reiseziele innerhalb Deutschlands für Pfingsten. Das ist ein Plus von 82 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Aktuelle Deals

Das sind die beliebtesten Länder und Regionen für Pfingsten

Die Daten für den Suchzeitraum vom 1. Januar bis zum 29. März zeigen somit weiterhin deutlich, dass Deutschland das beliebteste Reiseziel ist. Die meisten Suchanfragen gibt es für die Ostsee und direkt dahinter für die Nordsee. Dann folgen die Länder Kroatien und Italien auf Platz vier und fünf. 

Den sechsten Platz nimmt Bayern ein. Zum Vergleich: Im Jahr 2020 landete der Freistaat auf der Beliebtheits-Skala lediglich auf Platz 26. Die Suchanfragen sind damit um rund 149 Prozent gestiegen. Die Top 10 vollenden: Dänemark, Niederlande, der Bodensee und der Gardasee.

Und obwohl Mallorca als des Deutschen liebstes Reiseziel gilt, landet die Balearen-Insel bei dem Ferienhaus-Ranking für Pfingsten lediglich auf dem 13. Platz. In den Top 20 tummeln sich die Toskana, die Mecklenburgische Seenplatte, Rügen, Istrien, das Allgäu, Sylt, Frankreich, Sankt Peter-Ording und Usedom. 

Weiterlesen nach der Anzeige

Anzeige

Die beliebtesten Länder und Regionen für den Sommer

Auch für den Sommer ist Deutschland ein äußerst beliebtes Reiseziel, das Stichwort landet allerdings „nur“ auf dem zweiten Platz. An der Spitze der Liste steht derzeit für den Suchzeitraum 1. Juli bis 31. August 2021 die Ostsee. Es folgen Kroatien und Italien und erst auf dem fünften Platz landet die Nordsee. Bayern rutscht für den Sommer auf Platz neun, aber erfährt dennoch eine Steigerung von rund 145 Prozent im Vergleich zum vergangenen Jahr. 

Weiterhin beliebt sind die Nachbarländer Dänemark, Frankreich und die Niederlande. Auch Österreich schafft es für den Sommer unter die beliebtesten Reiseländer, es nimmt den zehnten Platz ein. Durch eine Qurantänepflicht sind Reisen dorthin derzeit schwierig.

Schweden landet auf Platz elf, dort ist die Einreise derzeit mit einem negativen Corona-Test möglich, allerdings gilt es aufgrund hoher Corona-Neuinfektionszahlen als Hochinzidenzgebiet. Anscheinend hoffen viele Urlauber, dass sich die schwierigen Corona-Situationen in einigen Ländern bis zum Sommer beruhigen, denn unter den Suchanfragen zu Pfingsten waren Österreich und Schweden nicht in den Top 20 vertreten.

Beliebte Reiseziele: die Übersicht der Top 20 für Pfingsten und den Sommer 

„Hometogo“ ist eine Suchmaschine für Ferienunterkünfte. Sie vergleicht​ über 18 Millionen Angebote von mehr als 2000 Ferienhaus-Webseiten, darunter Airbnb, Booking.com, Fewo direkt, TripAdvisor und Tui.