Stress, Alltagssorgen und Lärm lassen Urlauber schon hinter sich, wenn sie das Festland verlassen und über den Peenestrom fahren. Um nach Usedom zu gelangen, muss keiner auf die Fähre warten. Zwei Brücken verbinden das Festland mit Rügens kleiner Schwester. 

Von Sonne, Eis und frischem Fisch 

Als eine der sonnenreichsten Regionen Deutschlands liegt Usedom malerisch in der südlichen Ostsee an der Grenze zu Polen. Traditionsreiche Seebäder, 42 Kilometer Sandstrand und ein buntes Angebot verschiedenster Ausflugsziele und Attraktionen begeistern die Besucher.

Radfahren am Achterwasser

Was kann man hier nicht alles unternehmen: reiten, paddeln, wandern und radeln, aber auch Bernstein suchen und natürlich immer wieder in die Wellen der Ostsee hüpfen. Die Sonneninsel hat wirklich alle Zutaten für einen unvergesslichen Aufenthalt.

Das finden auch Josi und ihre kleine Schwester Luna, die wir zu ihren Ferien hier befragt haben: "Wir haben jede Eisdiele ausprobiert", ruft Josi. "Mama und Papa haben lieber Fischbrötchen gegessen", fügt sie hinzu.

Josi und Luna waren gefühlt in jeder einzelnen Eisdiele

Action & Wellness geht auf Usedom auch mit Kindern

Besonderes Highlight war die Kanutour durch das Achterwasser, das wie ein großer See aussieht, aber eigentlich eine Lagune des Peenestroms mit echtem Ostseewasser ist. In Koserow am Forsthaus Damerow ging's los. Ganz schön wackelig und anstrengend, erinnern sich die beiden.

Paddeln im Usedomer Achterwasser

Auch Verwöhnprogramm und Familie schließen sich auf Usedom nicht aus. Familienwellness liegt schließlich voll im Trend. Und so zogen Mutter und Kinder ins Travel Charme Strandhotel, wo auch für die kleinen Gäste Gesichtsmasken und Pediküre angeboten werden. Das werden die jungen Damen sicher nicht so schnell vergessen.

Melancholisches Abschieds-Selfie in Bansin

Überhaupt fanden sie, dass der Urlaub viel zu kurz und die zwei Wochen viel zu schnell vorbei waren. Dass sie wiederkommen müssen, steht für die Schwestern also fest. Und sie laufen bei den Eltern offene Türen ein. Denn es gibt für alle noch so viel zu entdecken auf der Sonneninsel, die sie alle ins Herz geschlossen haben.

Weitere Infos findest du unter www.usedom.de oder unter www.auf-nach-mv.de.